DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2019, 11:18   #1
AlexMZ
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Oppenheim
Beiträge: 51
Standard Entscheidung - RP oder doch R?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich bin mir nicht sicher, ob diese Rubrik die richtige ist für meine Fragestellung.

Ich möchte mir eine spiegellose Vollformatkamera zulegen und schwanke zwischen EOS R und RP, aber mir fällt die Entscheidung schwer. Die Unterschiede zwischen beiden Modellen scheinen für mich nicht so riesig, außer beim Preis. Und daher stellt sich die Frage, welchen Mehrwert mir die RP wirklich bringt bzw. wo der gravierende Unterschied liegt, den ich selbst im Moment vielleicht nicht sehe.

Ich hatte gestern beide Kameras in der Hand und ein paar Fotos gemacht.
Die RP gefällt mir, da sie noch etwas leichter ist als die R.
Bei der R glaube, dass die Anzeige im Sucher etwas besser war.
Da die RP noch das Wählrad für die Programmeinstellung hat, war das Gefühl "da muss ich mich ja gar nicht so sehr umgewöhnen" als bei der R.
Den Akku sehe ich bei der RP eher als mager an. Da hätte die R den Vorteil, dass ich meine bereits vorhanden Akkus der 7D weiter verwenden könnte bzw. nur einen Akku-Typ im Gepäck haben muss, wenn ich beide Cams mitnehme.
Dann wäre da noch die etwas höhere Anzahl von Bilder/s bei der R, wobei diese Geschwindigkeit auch nur eingeschränkt und nicht in allen Modi möglich ist.

Was ich allerdings überhaupt nicht beurteilen kann, sind die Funktionalität/Eigenschaften in Video-Aufnahmen. Ich konnte mich noch nie dafür begeistern, habe also auch bisher nie gefilmt und kann mir auch nicht vorstellen, dass sich das in nächster Zeit ändern wird.

Mein beratender Händler meinte, dass für den Anfang die RP okay wäre und ich ggf. dann in einem nächsten Schritt zur R wechseln kann. Ich bin mir nicht sicher. Deshalb wollte ich hier nochmal nach Meinungen fragen.

Wer stand kürzlich vielleicht vor der gleichen Fragestellung und wie war dann die Entscheidung und warum?

Habe ich ggf. etwas übersehen, was die R wesentlich besser kann als RP und was den Preisunterschied wirklich wett macht?

Danke.
__________________
----------------------------------------------------------------------------
Erfahrung ist das was man bekommt,wenn man das nicht bekommt,was man will!
----------------------------------------------------------------------------
RP, 7D, 40D, EF 50mm F1.8 II, Sigma 18-50mm F2.8 EX DC Macro, EF 24 - 70L f2.8 USM, EF 28-135 IS USM, EF 100-400 IS USM, RX 35 f1.8

http://www.meine-ansichten.de
AlexMZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 11:53   #2
Mr.Click
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 6.990
Standard AW: Entscheidung - RP oder doch R?

Die R ist in vielen Kleinigkeiten besser als die RP, so dass sie in Summe ihrer Teile schon den Aufpreis wert ist.
Aber mir ist die RP gut genug ,obwohl ich sie auch professionell verwende , hat sie alles was ich brauche.
Sehr gutes Handling /Vollformatsensor /Bildlook/ Rauscharme Bilder/ hervorragender Autofokus gute individuelle Konfigurierbarkeit.
Muss halt jeder wissen ob er/sie die Extras braucht.
Was die R besser kann:
AF bis -6 LW ( RP bis -5LW)

1/8000sec ( RP 1/4000 sec)

Sehr coole neuartige Anzeige für manuelles Fokussieren

Besserer Sensor mit besserer dynamic range und etwas besserer high ISO ,sowie höhere Auflösung

Abgedichtetes Magnesiumgehäuse

Besserer Sucher und besserer Bildschirm

Lautlose Fotos mit elektronischem Verschluss(EOS RP kann das nur mit Einschränkungen) sowie komplett mechanischer Verschluss wählbar , ( RP nutzt immer den elektronischen 1. Vorhang mit)

Etwas schnellere Serienbildgeschwindigkeit

Bessere Video features (da kenne ich mich aber nicht aus , ich Filme nicht und habe da auch keinerlei Interesse dran)

Sensor Schutz bei Objektivwechsel durch den Verschluss

Top Display konfigurierbar + konfigurierbare Touch bar, das macht die Bedienung aber auch etwas komplizierter als bei der RP.

Noch mehr Fokuspunkte, die RP hat aber mehr als genug.

Dual Pixel RAW

Batteriegriff erhältlich

Wie man sieht das sind schon einige Dinge , denke dass die R den Aufpreis wert ist ,aber wie gesagt die RP kann auch schon sehr viel und selbst für meine Ansprüche ist sie gut genug.
Die R ist mir einfach zu teuer ,vielleicht kaufe ich sie zu einem späteren Zeitpunkt dazu, wenn sie günstiger erhältlich ist ( 6DII dafür weg)
So habe ich für die große Preisdifferenz lieber in schöne Objektive investiert, weil am Ende des Tages sieht bei dem fertigen Foto kein Mensch ,ob sie mit der RP oder der R gemacht wurden.
Beide bieten halt den schönen Vollformat Look mit den Canon typischen schönen Farben.
__________________
MfG Mr.Click

Canon
2x EOS RP/ EOS M100/ EOS M +ML / DG 24 1,4 HSM ART / RF 35 1,8 IS STM / DG 35 1,4 HSM ART / SP 45 1,8 VC USD / SP 85 1,8 VC USD / EF-M 22 2 STM / EF-M 18-55 3,5-5,6 IS STM / Speedlight 2x 430 EX II & 2x 90EX / A1/ FD 50 1,8 /EOS 50E/ Für die DSLM's : Diverse Altgläser zum spielen / TT Retrospective 10/ F-Stop Dalston/ Mehr im Profil
Alle Canon Picture Styles Download

Geändert von Mr.Click (28.11.2019 um 23:43 Uhr)
Mr.Click ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 14:43   #3
barba
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2.240
Standard AW: Entscheidung - RP oder doch R?

Tja Mr.Click, vollkommen richtig, im Prinzip alles gesagt. Ich hab mir die RP zugelegt weil sie etwas kompakter und rund Tausender preiswerter war. Nutze die RP auch kommerziell, die langt mir vollkommen. BQ perfekt. Was ich gerne hätte, ist der Sensorschutz.
__________________
EOS RP: EF 16-35IS, EF 28IS, RF 35, EF 50L, Tamron 85VC, EF 135L,
EOS M6: 8/2.8, 22, 15-45, 55-250STM


Zensur bedeutet einen Einschnitt in die Presse- und Meinungsfreiheit | Artikel 5 Absatz 1 GG
barba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 15:22   #4
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.811
Standard AW: Entscheidung - RP oder doch R?

Ich persönlich stand vor einer ähnlichen Entscheidung, habe die RP aber relativ früh ausgeschlossen - und bin heute recht froh drüber.

Ausschlaggebend war für mich die Summe von Kleinigkeiten - u.a. dass es einen Batteriegriff gibt.
Ich habe derzeit zwar keinen und plane auch keine Anschaffung, aber in der Vergangenheit habe ich für alle meine DSLRs irgendwann zum BG gegriffen.
Ich wollte die Option darauf für meine neue Kamera nur ungerne von vorherein ausschließen.

Dann natürlich die kürzere minimale Verschlusszeit, und ISO 50 - gerade beim Blitzen am Tag mit größerer Blendenöffnung kann das manchmal schon ausreichen, um ohne weiteren Aufwand oder Filtergewechsle innerhalb der Sync-Zeit zu bleiben (auch wenn es keine "echte" ISO Stufe ist und man das ganze wohl auch nachträglich im RAW Konverter machen könnte - in der Kamera ist es einfacher, weil ich sofort sehe, wie das Bild am Ende aussieht)

Und natürlich die Akkus - ich besitze noch die 60D, 7D und 7D II und habe dafür im Laufe der Jahre genügend LP-E6 und LP-E6N Akkus und Ladegeräte zusammengesammelt, um für eine Weile ausgesorgt zu haben - die hätte ich ungerne alle in die Ecke feuern und mit anderem Akku neu anfangen wollen.

Sind jetzt nur so einige Dinge, die RP für mich auszuschließen - es gab sicherlich noch mehr, nur hab ich diese Überlegungen halt schon vor längerer Zeit geführt und abgeschlossen

Erst Kürzlich habe ich zufällig gelesen, dass die RP angeblich überhaupt nicht über einen mechanischen ersten Vorhang verfügt. Zumindest fehlt ihr im Menü die Option diesen abzuschalten.
Das hätte mir kräftig auf die Füße fallen können, da elektronischer erster Vorhang + HSS Blitz gerne zu Banding führt - zumindest mit einem Godox-Aufsteckblitz konnte ich das bei mir reproduzieren.
Und HSS kommt bei mir durchaus öfter mal zum Einsatz, da hätte ich mich vermutlich ziemlich geärgert wenn ich zur RP gegriffen hätte...

Inwieweit sowas für dich relevant ist, musst du selber beurteilen.

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 28.11.2019, 18:26   #5
Mr.Click
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 6.990
Standard AW: Entscheidung - RP oder doch R?

Dass die RP keinen mechanischen Verschluss hat ist eine Fehlinformation, den hat sie und HSS funktioniert einwandfrei ,auch wireless.
ISO 50 kann die RP auch.
Wo die 1/4000sec. nicht mehr reicht ,reicht eine 1/8000 oft schon auch nicht mehr, dafür habe ich leichte ND-Filter.
__________________
MfG Mr.Click

Canon
2x EOS RP/ EOS M100/ EOS M +ML / DG 24 1,4 HSM ART / RF 35 1,8 IS STM / DG 35 1,4 HSM ART / SP 45 1,8 VC USD / SP 85 1,8 VC USD / EF-M 22 2 STM / EF-M 18-55 3,5-5,6 IS STM / Speedlight 2x 430 EX II & 2x 90EX / A1/ FD 50 1,8 /EOS 50E/ Für die DSLM's : Diverse Altgläser zum spielen / TT Retrospective 10/ F-Stop Dalston/ Mehr im Profil
Alle Canon Picture Styles Download
Mr.Click ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 19:43   #6
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.811
Standard AW: Entscheidung - RP oder doch R?

Zitat:
Zitat von Mr.Click Beitrag anzeigen
Dass die RP keinen mechanischen Verschluss hat ist eine Fehlinformation
Mag sein, hatte ich nur irgendwo gelesen.
Die Option zum abschalten des elektronischen ersten Vorhangs gibt es aber wohl nicht bei der RP. Im Handbuch ist jedenfalls nichts dazu zu finden.

Und bei Canon USA steht es auch in den Spezifikationen - wer dort unter "Specifications" im Bereich Shutter die Angaben für"Type bei der EOS R und EOS RP vergleicht, wird feststellen, das Canon USA dort angibt:

Zitat:
Zitat von Canon USA Spezifikationen

EOS R:

Shutter - Type:
Electronically controlled focal-plane shutter
1. Electronic first curtain, mechanical second curtain
2. Electronic shutter (slit rolling read out)
3. Mechanical first and second curtain


EOS RP:
Electronically controlled focal-plane shutter
1. Electronic first curtain, mechanical second curtain
2. Electronic shutter (slit rolling read out)
Auch Imaging Resource schreiben in ihrem EOS RP-Review

Zitat:
Unlike the EOS R, the RP doesn't offer a fully mechanical shutter mode.
Sie mag also möglicherweise einen mechanischen ersten Shutter haben, du kannst ihn aber offensichtlich nicht nutzen (und dann frage ich mich - wozu hat Canon dann einer eingebaut, wenn man ihn nicht nutzen kann?)

Zitat:
Zitat von Mr.Click Beitrag anzeigen
HSS funktioniert einwandfrei ,auch wireless.
Das ist erstaunlich, denn bei der R gibt es Banding.
Und ich bin überhaupt erst auf das Problem aufmerksam geworden, weil sich ein RP-Nutzer hilfesuchend an eine Facebook-Gruppe wandte wegen dem Banding beim HSS...

Beim Nachschlagen der Spezifikation ist mir aber noch ein weiterer Grund eingefallen, warum ich die RP recht schnell verworfen habe - die Sync-Zeit.
Die ist nämlich 1/180s.
Und soweit ich mich erinnere, mußte man zu Erreichen von 1/180s auf 1/2 Blendenschritte umstellen (womit man dann aber die Option verliert, die 1/3 Schritte zu erreichen), andernfalls ist man auf 1/160s festgenagelt.
Da ich von der 7D komme empfinde ich schon die 1/200s Sync-Zeit von der R als langsam, effektiv noch eine Drittelblende länger wollte ich dann definitiv nicht.

Wer nicht blitzt oder sowieso nur im Studio bei 1/125s dem kann sowas egal sein, für mich war es mit ausschlaggebend lieber zur R zu greifen.

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 20:20   #7
Mr.Click
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 6.990
Standard AW: Entscheidung - RP oder doch R?

Hm ich glaube du bist etwas auf dem Holzweg.
Du meinst sicher nicht den mechanischen Verschluss , sondern die Möglichkeit nur den elektronischen Verschluss zu nutzen ( Silent Mode).
Das geht bei beiden. aber nicht mit Blitz. so weit ich weiß.
Mit normalem mechanischen Verschluss gibt es auch bei der RP keine Probleme, wenn dann nur mit Fremdanbieter Blitzen, dafür kann Canon aber nichts.
Ich hab keinerlei Probleme damit.
1/180sec ist auch ganz normal anwählbar, da gibt es keine Einschränkungen. Wenn 1/180sec nicht reicht, schalt ich halt auf HSS, was wie gesagt einwandfrei funktioniert.
Liest du evt. zu viel ?
Ansonsten ist der Silent Mode and der R aber besser konfigurierbar, an der RP ist er nur eine ( fast) Vollautomatik.
__________________
MfG Mr.Click

Canon
2x EOS RP/ EOS M100/ EOS M +ML / DG 24 1,4 HSM ART / RF 35 1,8 IS STM / DG 35 1,4 HSM ART / SP 45 1,8 VC USD / SP 85 1,8 VC USD / EF-M 22 2 STM / EF-M 18-55 3,5-5,6 IS STM / Speedlight 2x 430 EX II & 2x 90EX / A1/ FD 50 1,8 /EOS 50E/ Für die DSLM's : Diverse Altgläser zum spielen / TT Retrospective 10/ F-Stop Dalston/ Mehr im Profil
Alle Canon Picture Styles Download

Geändert von Mr.Click (28.11.2019 um 20:28 Uhr)
Mr.Click ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 20:28   #8
cpstefan
Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 245
Standard AW: Entscheidung - RP oder doch R?

Ich habe gerade am Mittwoch meine R abgeholt, nachdem ich am Freitag vor einer Woche noch die RP ausgepackt habe.

Grösster Pluspunkt für mich: die RP hat keinen Drag-AF, kann also den Fokuspunkt NICHT durch ziehen auf dem Display verschieben, wenn man die Kamera am Auge hat. Das hat mit am Wochenende bei einem Spaziergang mit Frau und Hund so sehr gefehlt, dass ich kurzerhand gewechselt habe.

Dazu kommen dann noch alle anderen Kleinigkeiten, C-Log für's Filmen als option, grössere Batterie usw. Zudem ist in der Schweiz gerade eine derbe Cashback Aktion am laufen, so dass sich der Aufpreis für mich sehr angenehm gestaltet hat.

ALLERDINGS ist die R schon grösser. Die RP ist angenehm klein, mit dem 35er 1.8 eine tolle, sehr portable Kombo.

MEIN EINSATZGEBIET wird allerdings eben gerade nicht die portable Kombo sein - da bin ich schon zuweit vom iPhone X usw. verwöhnt. Wenn ich dann mal die Kamera mitnehme, dann zum fotografieren. Daher ist für mich die grössere Kamera kein Argument dafür oder dagegen.

Hier ein Bild Fuji X-T3 gegen Canon EOS RP - die linke Kamera ist Vollformat :-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg xt3eosrp.jpg (44,7 KB, 316x aufgerufen)
cpstefan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 20:47   #9
Mr.Click
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2010
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 6.990
Standard AW: Entscheidung - RP oder doch R?

Warum erzählt ihr hier alle Unwahrheiten
Die RP hat selbstverständlich ebenso den touch & drag AF exakt wie die R auch. Sollte man aber im Menü einmalig aktivieren. Bedienungsanleitung lesen hilft manchmal ;-)

Die RP hat ja nun wirklich einige Einschränkungen zur R, aber deshalb muss man ja nicht noch zusätzlich welche erfinden
__________________
MfG Mr.Click

Canon
2x EOS RP/ EOS M100/ EOS M +ML / DG 24 1,4 HSM ART / RF 35 1,8 IS STM / DG 35 1,4 HSM ART / SP 45 1,8 VC USD / SP 85 1,8 VC USD / EF-M 22 2 STM / EF-M 18-55 3,5-5,6 IS STM / Speedlight 2x 430 EX II & 2x 90EX / A1/ FD 50 1,8 /EOS 50E/ Für die DSLM's : Diverse Altgläser zum spielen / TT Retrospective 10/ F-Stop Dalston/ Mehr im Profil
Alle Canon Picture Styles Download

Geändert von Mr.Click (28.11.2019 um 21:00 Uhr)
Mr.Click ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2019, 20:52   #10
barba
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 2.240
Standard AW: Entscheidung - RP oder doch R?

Zitat:
Zitat von cpstefan Beitrag anzeigen
---
Grösster Pluspunkt für mich: die RP hat keinen Drag-AF, kann also den Fokuspunkt NICHT durch ziehen auf dem Display verschieben, wenn man die Kamera am Auge hat. Das hat mit am Wochenende bei einem Spaziergang mit Frau und Hund so sehr gefehlt, dass ich kurzerhand gewechselt habe.

....

Hier ein Bild Fuji X-T3 gegen Canon EOS RP - die linke Kamera ist Vollformat :-)
Auch eine falsche Information. Natürlich kann ich den AF ziehen während ich durch den Sucher schaue. Kann sogar das Aktive Feld einstellen....

Auch beim Bild wohl Falsch, die Rechte ist VollFormat....

Oh, da war jemand natürlich schneller.....
__________________
EOS RP: EF 16-35IS, EF 28IS, RF 35, EF 50L, Tamron 85VC, EF 135L,
EOS M6: 8/2.8, 22, 15-45, 55-250STM


Zensur bedeutet einen Einschnitt in die Presse- und Meinungsfreiheit | Artikel 5 Absatz 1 GG
barba ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:48 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren