DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2020, 19:11   #51
Kurt.
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2014
Beiträge: 183
Standard AW: Welche von meinen analogen soll ich behalten?

Zitat:
Zitat von mikro_makro Beitrag anzeigen
... konnte sich nicht zu einer Kaufempfehlung durchringen
Niemals hätte eine westdeutsche Publikation eine Kaufempfehlung für ein ostdeutsches Produkt ausgesprochen. Den Zwang zu politischer Korrektheit gab es auch in den 80ern schon.

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Was hatten denn die umgelabelten Cosina-Kameras was über Zeit, Blende und ISO hinausging?
Auffälligster Unterschied zu anderen Marken war, dass sie ein Bajonett statt eines Gewindes als Objektivanschluss hatten. Man brauchte nur eine sechstel Umdrehung zu machen, um das Objektiv einzurasten. Bei der Praktica waren mehrere Umdrehungen notwendig.
Kurt. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 19:29   #52
Dilo87
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2012
Beiträge: 1.629
Standard AW: Welche von meinen analogen soll ich behalten?

Hat alles nicht so viel mit dem Ausgangsthema zu tun. Vielleicht macht ihr einfach einen Thread dazu auf?
__________________
Wer mag kann ja mal bei Instagram reinschauen https://www.instagram.com/chrispyx87/
Dilo87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 21:07   #53
JanBöttcher
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 2.213
Standard AW: Welche von meinen analogen soll ich behalten?

Zitat:
Zitat von Kurt. Beitrag anzeigen
Niemals hätte eine westdeutsche Publikation eine Kaufempfehlung für ein ostdeutsches Produkt ausgesprochen. Den Zwang zu politischer Korrektheit gab es auch in den 80ern schon.

...
So geht der Aufbau einer Dolchstoßlegende.

Es kann durchaus sein, daß der Verfassungsschutz es zur Not mit einem Brand- oder Mordanschlag verhindert hätte, daß eine "westdeutsche Publikation eine Kaufempfehlung für ein ostdeutsches Produkt" ausspricht, aber im Fall der Kameras dürfte DAS nicht der Grund gewesen sein, warum es so wenig Kaufempfehlungen für Ossi-Kameras gab

Ganz nett aber mit 1973 noch etwas zu früh
https://www.test.de/Der-historische-...ras-4595653-0/

Der damalige Test als .pdf:

https://download.test.de/filestore/4...7B9A9FBBF294F4

Interessant wären die Tests etwas später, so zu Zeiten der Canon AE-1 und AE-1 Programm.

Aus technischer Sicht (Sicht der Konstruktion, weniger der Fertigung und Fertigungsqualität her) ganz nett: https://zeissikonveb.de/start/geschi...C3%A4ufer.html

Aber auch da kann man über Details sprechen, denn "Diese auf vergleichsweise simplem Wege realisierte Offenblendenmessung, die mit Elektronik im eigentlichen Sinne nichts zu tun hat, war immerhin der erste Schritt zur einer nichtmechanischen Interaktion zwischen Objektiv und Kamera. Die Firma Canon hatte später diesen Ansatz zur Perfektion gebracht, als sie mit ihrem EF-Bajonett jegliche mechanische Verbindung zwischen ihren Spiegelreflexkameras und den Wechselobjektiven durch rein elektrisch/elektronische Kommunikation ersetzte." stimmt für Kleinbildkameras bzw. wenn man AF verlangt. Im Mittelformat ist man schon 1976 den Weg über elektrische Kontakte (für alle seinerzeit zu übertragenden Daten und Steuerimpulse (eben ohne AF)) gegangen.
JanBöttcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 21:25   #54
JanBöttcher
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 2.213
Standard AW: Welche von meinen analogen soll ich behalten?

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Was hatten denn die umgelabelten Cosina-Kameras was über Zeit, Blende und ISO hinausging? Dass zahlreiche japanische Kameras auch heute noch klaglos funktionieren habe ich selbst zuhauf erfahren. Wie sieht das aber zb. bei Rollei aus? Sind die westdeutschen Rollei-Kameras tatsächlich haltbarer als die hier gescholtenen Prakticas?
Muß man "differenziert" betrachten

Die Rolleiflex SL 35 hat wenn sie sehr lange ungenutzt im Schrank lag "heute" leicht mal "Capping" beim Verschluß (ungleich schnelle Tücher) oder Probleme aufgrund einer ausgelaufenen PX 625 (mit Quecksilber, das hat dann mit Pech auch in der Kamera angerichtet (nicht nur im Batteriefach)). Dazu muß man sagen, daß die Konstruktion westdeutsch war, die Fertigung aber eines Tages von Westdeutschland nach Singapur verlagert wurde.

SL 350 ist nicht oft genug produziert worden um "statistisch" ranzugehen.
SL 35 M und SL 35 ME kann man getrost als aus Mitleid mit den Voigtländer-Angestellen übernommene schrottoide Konstruktionen bezeichnen (wurden aber in Singapur gefertigt).
SL 35 E in Deutschland konstruiert, in Singapur gefertigt, ist nicht "die Mutter der Zuverlässigkeit". Hat aber pikanterweise keine Probleme mit verschmadderndem Schaumstoff.

SL 2000 F ("Made in Germany") litt Zeit ihres Lebens an Kinderkrankheiten, bei der 3003 waren die dann weitgehend ausgemerzt (die hergestellte Stückzahl ist aber bei Weitem nicht mit Praktica L zu vergleichen).


1977 hat man aber eher unter anderen Aspekten die Entscheidung gefällt, ob man sich eine Praktica super TL2 kauft oder lieber eine Canon FTb. Da gab es nicht die Familienkamera im Vorbeigehen bei Aldi für 69,-, da nahm man eher schweren Herzens 500,- bis 1000,- in die Hand, und das zu einer Zeit als ein VW Passat 14.000,-DM kostete.

Wer es sich seinerzeit leisten konnte kaufte sich eine Kamera mit Bajonett und nicht mit M42 (und das lag nicht am CDU-, FDP- oder NPD-Parteibuch und Hass auf Erich Honecker und/oder Karl-Eduard von Schnitzler). Auch etwas später zu Zeiten der Praktica B-Serie mußte man kein geifernder Antikommunist sein um lieber ein Westfabrikat (aus dem fernen Osten) zu bevorzugen.
JanBöttcher ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.07.2020, 22:39   #55
Kurt.
Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2014
Beiträge: 183
Standard AW: Welche von meinen analogen soll ich behalten?

Zitat:
Zitat von JanBöttcher Beitrag anzeigen
So geht der Aufbau einer Dolchstoßlegende.
Ach, Unsinn. Dass die Prakticas keine besonders guten Kameras waren, weiß ich selbst am besten, schließlich hatte ich lange Zeit keine andere. Das heißt aber eben nicht, dass sie zwangsläufig kein guter Kauf waren, denn Kaufen hat was mit Geld zu tun. Und das hieß nicht nur für mich, bei der alten Sucherkamera mit Fokussierung nach Entfernungsschätzung zu bleiben oder eben das billigste Angebot am Markt zu nutzen, um an eine Spiegelreflex zu kommen.
Kurt. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2020, 22:46   #56
TBD
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.01.2012
Beiträge: 102
Standard AW: Welche von meinen analogen soll ich behalten?

Da ich für die Oly OM40 3 verschiedene Objektive mitgeliefert bekommen habe und ich eigentlich auf das Zuiko 50 mm 1,8 gespannt bin, habe ich die Kamera zwecks Batterie und Filmkauf erst mal mit ins Fachgeschäft bekommen. Die Beratung war super nett und so weit ich das beurteilen kann sehr kompetent, noch dazu Oly Fan. mein Anliegen war erst mal herauszufinden ob der Spiegel klemmt und ob es sich überhaupt lohnt Batterien hierfür zu kaufen. Der Berater hat daraufhin 2 neue Batterien eingesetzt das eine oder andere getestet und die Kamera als zunächst einmal als in einem sehr guten gepflegten Zustand bezeichnet. Alles weitere müsste man dann halt im Ergebnis sehen, also erst mal damit fotografieren. Batterien und Film gekauft und zu Hause erst mal das orig. Beiheft überflogen, Film eingesetzt und einige Aufnahmen gemacht. Soweit sieht alles gut aus und im Sucher erscheinen die Symbole und Anzeigen so wie es sein soll. Morgen mal mehr damit fotografieren. Das war heute das erste Mal nach 23 Jahren, dass ich wieder einen Film eingelegt habe. Da wird einem warm ums Herz. Diese ESP und B Funktion muss ich mir noch mal durchlesen. Tendenziell wird es aber für mich aber eh die Blendenpriorität und M sein. Wenn ich mit dem 36er Film durch bin Knöpfe ich mir die Canon AE 1 vor. Mal schauen wies dann damit im Vergleich von der Hand geht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC07594.jpg (552,4 KB, 21x aufgerufen)
TBD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:35   #57
Rainer_2022
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2011
Ort: am schönen Bodensee
Beiträge: 3.141
Standard AW: Welche von meinen analogen soll ich behalten?

Die AE-1 hat natürlich (leider) keine Blendenprio. Da musst Du eine Zeit einstellen, den Blendenring auf "A" und dann das Zeitenrad drehen, bis Du der gewünschten Blende nahe kommst.
Ich hab' sie mir jetzt wieder gekauft, weil es meine allererste "eigene" Kamera war. Wenn man mit der Vorgehensweise vertraut ist, dann schnurrt sie wie ein Kätzchen - und liefert hoffentlich super Bilder ab!
__________________
*** Das Licht sei mit Euch! ***
Fuji X-E1 : 16-50 +++ Fuji X-T2 : 35 + 50 + 55-200 +++ Canon EOS R : 35 + 50 +++

jüngste Projekte +++ mein Foto-Blog
Rainer_2022 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:02   #58
TBD
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.01.2012
Beiträge: 102
Standard AW: Welche von meinen analogen soll ich behalten?

Was ich bei der Oly gut finde ist dass die OM Objektive kleiner sind als die meisten anderen. Das kommt mir dann beim Adaptieren dieser OM Objektive and digitale Kameras wie die Oly Pen F und Fuji X20 ganz gelegen. Habe noch einige M42 Objektive die noch viel kleiner sind und klasse Ergebnisse erzielen davon mal abgesehen.
TBD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren