DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise

Anzeige
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2021, 13:52   #1
SuperDodo
Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2021
Beiträge: 15
Standard 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Moin Leute,

gestern nach langem mit meiner neuen Kamera und dem o.g. Objektiv mal wieder ein paar Fotos gemacht, Sonnenschein, super Wetter, Blende recht weit auf (was dieses Objektiv doch können sollte!?) und mit kurzer Belichtungszeit und AI Servo fotografiert.

Von den 150 Aufnahmen sind so gut wie alle total unscharf geworden. Beispiel im Anhang (und in groß unter folgendem Link):

https://abload.de/img/img_4143vmkf0.jpg

was läuft da schief? Bin kurz davor Kamera mit Objektiv zu Canon zu schicken zur Überprüfung
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4143-2.jpg (659,7 KB, 223x aufgerufen)
SuperDodo ist offline  
Alt 17.06.2021, 16:49   #2
Knipskiste
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2006
Ort: Hohenlohe
Beiträge: 540
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Hallo,

ist das das ganze Bild oder ein Ausschnitt?
Bei 180 mm und Blende 3.2 ist die Tiefenschärfe auf eine solche Entfernung halt recht gering.
Wo lag denn das Fokusfeld?
Die Bildmitte, also das linke Bein der Reiterin, der Stiefelschaft und die Vorderkante des Sattels sind doch scharf.

Freundliche Grüße
Thomas
Knipskiste ist offline  
Alt 17.06.2021, 16:54   #3
Vieler
Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2011
Beiträge: 658
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Hallo SuperDodo,
vielleicht hier ein Lösungsansatz. Wenn ich unscharfe Objektive teste, dann gehe ich zu aller erst mal den Weg und schaue ob das Objektiv mit der Kamera auf einem Stativ ordentliche Bilder macht. Macht es keine scharfen Bilder liegt es am Objektiv und oder der Kamera. Macht es scharfe Bilder, dann liegt es beim Einsatz ohne manchmal am Front/Back-Wieauchimmer-Fokus oder an der Kamera bzw. deinen Einstellungen. Ich habe schon einige Objektive gehabt, welche schon von Werk aus schlecht waren...da braucht man dann auch nix mehr testen.

Den Test hier fand ich sinnvoll...so ähnlich mache ich das auch:
http://www.gletscherbruch.de/foto/te...ntrierung.html

Sollte das unauffällig sein, dann kannst du an die Analyse vom back und front fokus gehen und wenn das passt, die Kamera ...so wäre mein Vorschlag.

Edit: Wichtig, dass man es sinnvoll macht wie in dem Link beschrieben. Manueller zoom, mit Zeitauslöer oder Fernauslöser im Idealfall, Image Stabi aus usw...also quasi Laborbedingungen hehe...

Geändert von Vieler (17.06.2021 um 17:01 Uhr)
Vieler ist offline  
Alt 17.06.2021, 19:18   #4
SuperDodo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Beiträge: 15
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Zitat:
Zitat von Knipskiste Beitrag anzeigen
...
Ja das ist tatsächlich schon ein Ausschnitt. Ich war halt erschrocken, dass keines der Bilder auch nur ein bisschen scharf war. Gibt auch noch viele andere Aufnahmen, auf denen auch kein kleiner Bereich so ein bisschen scharf ist. Darum fand ich das so kurios.

Zitat:
Zitat von Vieler Beitrag anzeigen
...

Ich werde das mal versuchen und mich wieder melden, danke

Geändert von Digirunning (17.06.2021 um 20:45 Uhr) Grund: Unnötige Vollzitate entfernt
SuperDodo ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.06.2021, 20:53   #5
Digirunning
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2006
Ort: Nähe Hagen (Richtung Sauerland)
Beiträge: 8.994
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Zitat:
Zitat von SuperDodo Beitrag anzeigen
... alle total unscharf geworden ...
Zitat:
Zitat von SuperDodo Beitrag anzeigen
... keines der Bilder auch nur ein bisschen scharf war...
Halte ich für eine extreme Sichtweise, die ich nicht teile.

Zitat:
Zitat von Knipskiste Beitrag anzeigen
Wo lag denn das Fokusfeld?
Eine wichtige Frage, auf die Du leider gar nicht eingegangen bist!
__________________
Digirunning ist offline  
Alt 17.06.2021, 22:12   #6
SuperDodo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Beiträge: 15
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Hey,

sorry, beim Beantworten ist mir die Frage mit dem Fokuspunkt wieder entglitten..

im Anhang ein Screenshot von der Fokuspunktwahl.

Dazu noch ein weiteres Foto mit Fokuspunkt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg fokus.jpg (692,2 KB, 145x aufgerufen)
Dateityp: jpg fokus2.jpg (734,9 KB, 151x aufgerufen)
SuperDodo ist offline  
Alt 17.06.2021, 22:40   #7
-Pi-
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Reutlingen
Beiträge: 208
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Zitat:
Zitat von SuperDodo Beitrag anzeigen
Ja das ist tatsächlich schon ein Ausschnitt. Ich war halt erschrocken, dass keines der Bilder auch nur ein bisschen scharf war. Gibt auch noch viele andere Aufnahmen, auf denen auch kein kleiner Bereich so ein bisschen scharf ist. Darum fand ich das so kurios.
Das liegt aber, wie die Vorposter schon geschrieben haben, nicht daran, dass an Kamera und/oder Objektiv etwas schlecht wäre, sondern einfach daran, dass bei der Brennweite und Blende (180 mm f/3.2) nur eine sehr geringe Schärfentiefe herrscht. Stichwort DOF (Depth of Field).

Nehmen wir z.B. https://www.cambridgeincolour.com/tu...calculator.htm als Schärfentiefenrechner.
Und wählen aus:
35 mm (Full Frame)
f/2.8 (hat nur ganze Stops, 3.2 ist nur 1/3 Blende geschlossener)
180 mm focal length
20 m focus distance (geschätzt)
dann erhalten wir erstmal
nearest acceptable sharpness 18.96 m
furthest acceptable sharpness 21.16 m
total depth of field 2.2 m
klingt erstmal gut.
Aber: das gilt nur, wenn wir das gesamte Foto verkleinert betrachten
deswegen gehen wir jetzt mal oben rechts auf show advanced
und ändern folgende Eingaben:
max print dimension auf 120 cm
und viewing distance bei 25 cm (standard) belassen
- das gezeigte Beispielbild von dir ist ein Crop, das entspricht einer großen Ausbelichtung, die man von Nahem betrachtet.
Und - oh Wunder! - wir erhalten nun
nearest acceptable sharpness 19.77 m
furthest acceptable sharpness 20.23 m
total depth of field 0.46 m
Das passt auch ganz gut zu dem Eindruck von dem Bildausschnitt.
Wenn du einen weiteren Bereich scharf haben willst, kommst du nicht umhin, abzublenden, oder z.B. das Motiv seitlich und nicht frontal abzulichten, dass es im Bereich der Schärfe landet.

Falls du dich nun wunderst, warum das Bein und nicht die Nüstern des Pferdes scharf ist: das liegt allein an dem gewählten Fokuspunkt und daran, dass die Messbereiche i.d.R. etwas größer als die auf der Mattscheibe dargestellten Fokusbereiche sind. Außerdem krallt sich der Autofokus gerne die kontrastreichsten Kanten in seinem Bereich, was in diesem Fall wohl die Hose gegen den Hintergrund sein wird. (Edit: ich hatte diesen Post verfasst, als ich noch nicht Deine Antwort bzgl. den Fokuspunkten gesehen habe. Ergänzung unten)

Alles in allem funktionieren Objektiv und Kamera also einwandfrei und machen das, was sie sollen, und das gezeigt Bild ist auch scharf im Rahmen der physikalisch möglichen Schärfentiefe. Wenn der Bildeindruck anders sein soll, hilft nur, sich mit den physikalischen und technischen Grundlagen eingehend zu beschäftigen - Stichworte sind genannt - und die Aufnahmeparameter künftig entsprechend zu wählen.

Edit Fokuspunkte:
Die Einstellungen scheinen zu passen, Servo AF ist an. Aber auch hier gilt für den Fokuspunkt des erstgezeigten Beispielbildes: der größte Kontrast ist hier die Mähne / T-Shirt dahinter, und der Bereich scheint in der Schärfe zu liegen. Beim 2. Bild könnte das u.a. der scharze Zügel vor weißen Fell sein.
__________________
Beste Grüße
Christian

Geändert von -Pi- (17.06.2021 um 22:46 Uhr)
-Pi- ist offline  
Alt 18.06.2021, 01:15   #8
huxtebude
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2005
Beiträge: 2.980
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Hallo "SuperDodo",

hast du beim Auslösen Schärfepriorität ausgewählt?
Das erste Bild ist nicht unscharf, zumindest das man auf der Forumsbriefmarke sehen kann.

Grüße
Florian
huxtebude ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.06.2021, 09:18   #9
SuperDodo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.06.2021
Beiträge: 15
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Zitat:
Zitat von -Pi- Beitrag anzeigen
...
Danke für die ausführliche Erklärung. Hätte nicht gedacht, dass die Schärfeebene dann doch so schmal ist. Hab sogar einige Fotos etwas weiter abgeblendet, da reichte mir das Bokeh aber schon nicht mehr dann.

Zitat:
Zitat von huxtebude Beitrag anzeigen
hast du beim Auslösen Schärfepriorität ausgewählt?
grad mal nachgeschaut.

unter C.FN II Autofokus ist die AI Servo Priorität für das 1. Bild mittig zwischen Auslösung und Fokus, für das 2. Bild mittig zwischen Geschwindigkeit und Fokus.


Hier noch ein Beispielfoto mit Blende 3.5, mal in besserer Auflösung über abload.

https://abload.de/img/fokus3zxklg.jpg

https://abload.de/img/img_4246omk1s.jpg

Geändert von SuperDodo (18.06.2021 um 09:22 Uhr)
SuperDodo ist offline  
Alt 18.06.2021, 09:33   #10
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 4.797
Standard AW: 6D Mark ii mit 70-200 2.8L IS II unscharf?

Wenn ich mir die Informationen zu deinem letzten "abloads" ansehe, dann passt da was nicht.

Camera reportes the focus distance as being between 30,62m and infinity.
Depth of field 794,05m (206,95m - 1001,00m)


Also das AF-Modul detektiert das Pferd/Reiterin zwischen 30,62m und Unendlich und setzt dann den AF-Punkt auf ca. 600m (mittig zwischen 206m und 1001m), also definitiv zu weit hinten!

Ich würde dir mal empfehlen, die Kamera auf ein Stativ zu packen und dann statische Motive zu fotografieren, einfach um zu schauen ob du an der AF-Feineinstellung der 6Dii was ändern kannst/musst um den AF auf den richtigen Punkt zu setzen. Zur Kontrolle kannst du vom Stativ auch mal LiveView-Aufnahmen machen, die werden nämlich per Kontrast-AF fokussiert und haben damit keine Abweichungen, gegenüber dem Phasen-AF, der Konstruktionsbedingt schon mal per Feineinstellung angepasst werden will.

Solche Fehler lassen sich an bewegten Motiven nur schwer beheben, daher unbedingt Stativ und statisches Motiv!!!

Würde mich schwer wundern, wenn die 6Dii das mit dem 70-200 nicht besser könnte.

Zitat:
Zitat von Digirunning Beitrag anzeigen
Halte ich für eine extreme Sichtweise, die ich nicht teile.
Bezogen auf das erste gezeigte Bild bin ich bei dir, da bei dem Bild der Fokus einigermassen gepasst zu haben scheint, wenn er auch an einer "komischen" Stelle gelegen zu haben scheint, denn ich hätte den AF-Punkt auf jeden Fall nicht zwischen den Ohren vermutet sondern eher am Steigbügel, aber nach den anderen Bildern finde ich die Sichtweise des TO absolut nachvollziehbar und nicht "extrem".
__________________
Gruß 2oDiac

FX mit und ohne Spiegel dazu ein paar Flaschenböden zwischen 14mm und 500mm

Geändert von 2oDiac (18.06.2021 um 09:39 Uhr)
2oDiac ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de