DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2020, 19:17   #21
Rudolino
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2013
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 949
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von rodinal Beitrag anzeigen
Dein Denkfehler liegt in der falschen Vorstellung von Farbräumen. Der Raum deines Schirms und der Raum von AdobeRGB sind sehr unterschiedlich geformte Körper, deren gegenseitige Abdeckung nur etwas über die Schnittmenge aber nichts über die Formen aussagt.
Selbstverständlich enthalten meine vorstehend genannten Quellen die gleichen Antworten, die dir ja auch von Kollegen bereits mit ihren eigenen Worten ebenfalls gegeben wurden.

Rodinal hat es auf den Punkt gebracht. Leider redest du lieber weiter von Birnen, während wir von Äpfeln reden. Wir reden aneinander vorbei.

Das menschliche Auge kann viel mehr Farben sehen und Nuancen unterscheiden, als ein Bildschirm, ein Scanner, eine Kamera oder ein Drucker darstellen oder erzeugen können. Jedes dieser Geräte hat ein eigenes spezifisches Farbprofil. (Umfang aller darstellbaren Farben und Farbintensitäten)

Nicht mal zwei scheinbar gleich grüne Buntstifte haben das gleiche Farbprofil, es sei denn, sie sind aus der gleichen Farbcharge hergestellt worden. Tintendrucker von verschiedenen Herstellern haben ein unterschiedliches Farbprofil. Ein unangenehmes Beispiel kann beim Tapezieren auftreten. Achtest du nicht darauf, dass alle Tapeten aus der gleichen Fertigungscharge stammen, wirst du eine böse Überraschung erleben, wenn du mitten an einer sonnenbeschienen Wand eine neue Tapetenrolle verwendest, deren Chargenummer anders ist als bei den bisher verwendeten Tapeten. Die winzigen Farbunterschiede werden dir immer und ewig ist Auge fallen und dich ärgern.

Wie kriegt man nun dieses Dilemma gelöst?
In dem die Industie und Normungsgremien Farbräume definiert haben, die möglichst handhabbar die technisch machbaren Farbprofile beschreiben und umfassen sollen. Deshalb werden mit Fortschreiten der Technik auch immer wieder neue Farbräume und Software zu deren Verarbeitung kreiert. Jeder Farbraum hat seine Vor-und Nachteile, die es für den anvisierten Verwendungszweck zu berücksichtigen gilt.

Adobe hat sich für den Kompromiss Prophoto RGB entschieden und seine Softwarewerkzeuge darauf abgestellt. Dieser Farbraum ist so groß, dass er z.B. die kleineren Farbräume Adobe RGB, sRGB und den Druckerfarbraum CMYK weitestgehend umfasst. Will man von Prophoto RGB in einen kleineren Farbraum wechseln, so müssen Farbtöne verworfen werden und in die nächsten ähnlichen Farben im kleineren Farbraum konvertiert werden. Diese Verluste muss man kennen und wissen, was man tut. Deshalb bieten einige Bildbearbeitungsprogramme den "Softproof" an, damit man vor dem Ausdruck sehen kann, welche Farben nicht dargestellt werden können oder falsch ausgedruckt werden. Dann kann man noch bis zu einem gewissen Grad gegensteuern.

Hierzu sollte natürlich der Bildschirm kalibriert sein, damit man die Farben auch beurteilen kann.

Falls du bisher durchgehalten hast, einen Glückwunsch.
Ich mach jetzt Schluss. Mein Hund bettelt ums Gassigehen. Bis später.
__________________
Viele Grüße, Rudi

Geändert von Rudolino (29.10.2020 um 21:09 Uhr)
Rudolino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2020, 13:19   #22
RalphBecker
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2008
Beiträge: 449
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von rodinal Beitrag anzeigen
Einen völlig anderen Weg geht allerdings C1. Dort entspricht der Arbeitsfarbraum stets dem Icc-Profil der Kamera und kann deshalb riesig sein. Trotzdem (oder deswegen?) gilt C1 als bester Konverter auf dem Markt.
Das ist falsch, hatte ich dir auch schon mal belegt. C1 konvertiert ebenfalls in einen eigenen Arbeitsfarbraum. Vergleiche CaptureOne 20 UserGuide Part 4.10
RalphBecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2020, 15:39   #23
Martin A
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 603
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von RalphBecker Beitrag anzeigen
C1 konvertiert ebenfalls in einen eigenen Arbeitsfarbraum. Vergleiche CaptureOne 20 UserGuide Part 4.10
Sehr informativ, ich dachte tatsächlich auch, dass C1 im Kamerafarbraum arbeitet.
Martin A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2020, 19:13   #24
Lichtspielschüler
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2011
Beiträge: 2.407
Frage AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Ist der Farbraum eigentlich für ein 8-bit-jpg genauso relevant wie für ein 14-bit-tiff?

Und noch eine Frage beschäftigt mich dazu:
Wenn ich in Photoshop intern erst mal in diesem ProPhoto Farbmodus arbeite in 16-bit, um das Potential für die Bearbeitung zu haben, will dann aber ein jpg für die einfache Anzeige auf TV oder im Web für Browseranzeige speichern, wie kann ich dieses jpg dann mit dem Farbraum sRGB versehen? Muss ich dann extra konvertieren erst mal und dann als jpg speichern oder geht das auch in einem Vorgang?
__________________
DSLR-Forum-Fotos von mir
Lichtspielschüler ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.12.2020, 19:29   #25
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 2.308
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von Lichtspielschüler Beitrag anzeigen
Ist der Farbraum eigentlich für ein 8-bit-jpg genauso relevant wie für ein 14-bit-tiff?
Ja. Dem Farbraum ist es egal, was Du ihm da an Dateien und Formaten zu fressen gibst.

Zitat:
Zitat von Lichtspielschüler Beitrag anzeigen
[…] oder geht das auch in einem Vorgang?
cmd+alt+shift+W und dann den entsprechenden Haken in dem Dialogfenster unten setzen. (Menü Datei - exportieren - exportieren als)
__________________
Das in diesem Forum praktizierte selbstgefällige Sperren von IP-Adressen ist erbärmlich.
Innerhalb einer halben Stunde vier … langt für Willkür.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2020, 20:09   #26
Lichtspielschüler
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2011
Beiträge: 2.407
Lächeln AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Danke!
__________________
DSLR-Forum-Fotos von mir
Lichtspielschüler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2020, 20:48   #27
Photonenwandler
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2020
Beiträge: 483
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von Martin A Beitrag anzeigen
Sehr informativ, ich dachte tatsächlich auch, dass C1 im Kamerafarbraum arbeitet.
Der Kamerafarbraum ist entweder sRGB oder AdobeRGB. Beide sind deutlich eingeschränkt gegenüber den Farbräumen, mit denen gute Raw-Konverter arbeiten.
Photonenwandler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2020, 22:04   #28
Wosse
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 903
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Man kann sich das doch am eigenen Monitor relativ einfach anzeigen lassen.

Einfach eine Datei in PS öffnen und diese in AdobeRGB mit einer max. gesättigten Farbe füllen. Also zum Beispiel gelb 255/255/000.

Dann das gelbe Bild in ProPhotoRGB konvertieren. Die RGB-Zahlen sind jetzt niedriger aber die Farbe auf dem Monitor bleibt gleich.

Jetzt in dem Bild ein Rechteck aufziehen und mit gelb 255/255/000 füllen.

Entweder sieht man, dass das zweite Rechteck höher gesättigt ist oder man sieht keinen Unterschied.

Das Testbild kann man dann noch drucken wenn man will.

Geändert von Wosse (14.12.2020 um 22:05 Uhr) Grund: Ergänzung
Wosse ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.12.2020, 10:15   #29
Martin A
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 603
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von Photonenwandler Beitrag anzeigen
Der Kamerafarbraum ist entweder sRGB oder AdobeRGB.
Ich bin kein C1 experte aber das stimmt laut Benutzerhandbuch nicht. Im User Guide Kapitel 4.10 kann man das genau nachlesen.
Zitat:
Capture One works in a very large color space, similar to that captured by camera sensors...
und
Zitat:
A RAW file is assigned a color profile once Capture One defines which camera model is being used. The RAW data is then translated to the internal working color space of Capture One so that adjustments could be applied.
Ich habs leider nur in englisch gefunden.

Man kann in C1 z.B. auch ProPhoto RGB als Anzeige und Ausgabe-Farbraum verwenden.

Welchen Raw-Konverter kennst du der es anders macht?
Martin A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2020, 10:28   #30
Photonenwandler
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2020
Beiträge: 483
Standard AW: Farbraum in Lightroom | ProPhoto RGB vs Adobe RGB

Zitat:
Zitat von Martin A Beitrag anzeigen

Welchen Raw-Konverter kennst du der es anders macht?
Keinen ernstzunehmenden.

Mal andersrum gefragt: Welche Kameras arbeiten mit anderen Farbräumen als sRGB oder AdobeRGB? Bei digitalen Kleinbildkameras sind mir bislang nur diese beiden Farbräume begegnet.
Photonenwandler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de