Thema: Systementscheidung Olympus Pen F oder Fuji X100V
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.06.2020, 17:12   #20
esau
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2009
Beiträge: 392
Standard AW: Olympus Pen F oder Fuji X100V

Zitat:
Zitat von elpeon Beitrag anzeigen
Meine Erste war vor vielen Jahren ein Panasonic. Diese hatte ich damals noch nicht als Anfänger zu schätzen gewusst. Canon war mir zu groß und Sony zu teuer und zu große Linsen. Ich habe diese nie mitgenommen...Leica hätte ich am liebsten von allen (Q2) aber leider viel zu teuer. Daher kam ich auf Olympus, die ich nie auf dem Schirm hatte. Klein, leicht, kompakt, Metall, massiv und der Crop ist schon ein netter Anfangszoom :-)
Okay, ich bekomme eine Vorstellung. Es klingt danach, als könntest du tatsächlich mit einer Kompaktkamera ohne die Möglichkeit des Objektivwechsels glücklich werden. In diesem Falle würde ich klar zur Fuji raten. Ich besitze sie selbst zwar (noch) nicht, habe sie aber schon intensiv inspiziert. Von der BQ dürfte sie, schon wegen des größeren Sensors, leicht über der PEN F liegen; das Objektiv kann mit dem (ebenfalls sehr guten) Lumix 15/1,7 gut konkurrieren; und besonders ansprechend finde ich das kompakte Format, bei dem das Objektiv nicht sehr heraussteht. Das ist nach meiner Erfahrung nämlich das größte Hindernis, wenn man die Kamera in die Jackentasche stecken will. Zur PEN F würde ich noch anmerken, dass deren AF nicht ganz auf der aktuellen Höhe ist - und dass sie im Neupreis definitiv zu teuer ist, da stimme ich meinen Vorrednern zu. Gerade wenn du sie ggf. später wieder verkaufen willst, wirst du mit der Fuji den besseren Weiterverkaufspreis erzielen.
esau ist offline   Mit Zitat antworten