Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.11.2018, 10:28   #40
Kosch
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.608
Standard AW: 6D AF Feinabstimmung sinnvoll?

Wenn ich mal denke eine Linse passt nicht, habe ich mir einen Testchart schnell selbst gemacht. Im Original ist der natürlich scharf, hier verkleinert wirkt es etwas unscharf.

Auf ne Sperrholzplatte gemacht und dann Serien mit der AF Feinverstellung in 2er Schritten. Das ganze draußen bei Tageslicht.

Fokussiert wird auf das große Kreuz. Die feinen Muster sind dann zur Schärfebeurteilung am Computer. Das beste von denen wird dann genommen, evtl. noch der Zwischenschritt fotografiert, mache anfangs nur 2er Schritte.
Klappt sehr gut.

Genau senkrecht zur optischen Achse ausrichtem, Stativ, Fernauslöser, Spiegelvorauslösung, paar Sekunden warten ist natürlich klar. Selbst auf einem dicken Gitzo habe ich bemerkt, daß man sich die paar Sekunden zum Ausschwingen gönnen sollte. Man will ja für den Test wirklich alles ausschließen.

Das zweite Bild ist der Testaufbau von Canon. Im Tunnel beleuchtet mit Tageslichtlampen (oder jedenfalls was spezielles, Gleichstromlicht oder sowas, weiß ich nicht genau). Bei denen steht das Target senkrecht und die Messskala geneigt. Die haben dann aber auch eine Software zum auswerten, drittes Bild.

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fokustest.jpg (100,4 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg testaufbau.jpg (104,9 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg CH2Z9770-1.JPG (463,7 KB, 70x aufgerufen)
__________________
1DIV, 5DIV, 5DIII, 5DII, 40D, 600/4.0L IS, 400/5.6L, 300/2.8L, 100-400L IS (I + II), 24-105L IS, 100/2.8L IS Macro
Kosch ist offline   Mit Zitat antworten