DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2008, 13:19   #1
m55
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2004
Beiträge: 162
Standard Speedlite 430ex öffnen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Habe schon die halbe Nacht mit google verbracht...

Bei meinem Speedlite 430 ex ist das Display zur Hälfte defekt. Da der Blitz aus einem Meter Höhe auf Steinboden fiel. Sonst funktioniert noch alles.

Habe bereits alle Schrauben entfernt. Nun hängen die beiden Gehäusehälften auf der Seite GEGEnÜBER dem Batteriefach noch zusammen. Ist da evtl. noch eine versteckte Schraube oder hat jemand einen Tipp für mich?
m55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 13:26   #2
Vertalex
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2007
Beiträge: 5.919
Standard AW: Speedlite 430ex öffnen

An der Stelle ist der "Anschluss für Halterung". Der geht schwer raus...Mut.

Wenn du das Gehäuse auseinander hast und wieder zusammenschraubst, mußt du unbedingt auf diesen kleinen schwarzen Draht achten. Ich kann dir nicht sagen was er genau macht, aber wenn dieser nicht an der dafür vorgesehenen Stelle sitzt, blitzt du immer mit voller Leistung.
Vertalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 13:32   #3
m55
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.10.2004
Beiträge: 162
Standard AW: Speedlite 430ex öffnen

In welcher Richtung sollte man die Halterung ziehen? Oder gibt es noch eine Rastnase?

Und wo ist dieser Draht ?

Danke für die schnelle Antwort
m55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 13:37   #4
Vertalex
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2007
Beiträge: 5.919
Standard AW: Speedlite 430ex öffnen

Soweit ich mich erinnern kann sitzt dieses Stück Metall einfach nur sehr fest im Gehäuse, ist also nicht eingerastet.

Der "Draht" sitzt so ziemlich in der Mitte der Platine und steckt in einem Element. Er ist nur mit Heißkleber o.ä. gesichert.

Edit:

Die Schrauben am oberen Teil des Blitzes werden in kleine Metallstifte mit Gewinde geschraubt die gerne mal verrutschen. Auch da aufpassen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_IMG_3858.jpg (215,3 KB, 595x aufgerufen)
Vertalex ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.10.2008, 13:42   #5
m55
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.10.2004
Beiträge: 162
Standard AW: Speedlite 430ex öffnen

Tja, das Metall ist bei mir beweglich. Aber ich habe den Eindruck, daß ca 5mm oberhalb etwas das Gehäuse zusammen hält.

Nebenbei: Gibt es das LCD auch einzeln?
m55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 13:50   #6
Vertalex
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2007
Beiträge: 5.919
Standard AW: Speedlite 430ex öffnen

Zitat:
Zitat von m55 Beitrag anzeigen
Tja, das Metall ist bei mir beweglich. Aber ich habe den Eindruck, daß ca 5mm oberhalb etwas das Gehäuse zusammen hält.
Hmm...da bin ich mir nicht mehr sicher.

Zitat:
Nebenbei: Gibt es das LCD auch einzeln?
Keine Ahnung...evtl. einen defekten ersteigern oder mal beim Service fragen
Vertalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 16:42   #7
ibuerfei
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Neuss
Beiträge: 126
Standard AW: Speedlite 430ex öffnen

frag da mal nach: www.tomtech.de

die haben wohl ersatzteile
ibuerfei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2008, 19:21   #8
rick
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2005
Beiträge: 272
Standard AW: Speedlite 430ex öffnen

Soweit ich weiß, besteht beim Öffnen eines Speedlites aufgrund der hohen Kondensatorspannung Lebensgefahr! Also sollte man dies nur tun wenn man absolut sicher ist daß dieser vollständig entladen ist. D.h. es reicht nicht unbedingt aus vorher nur die Akkus zu entfernen!
Sollte ich mich da irren kann man das ja hier richtigstellen, aber ich denke lieber einmal zuviel gewarnt...
__________________
Canon 30D - Tamron 17-50 - ST-E2 - 2x 430 EX II - BG E2 - Manfrotto Stative
rick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2008, 19:44   #9
MaOfDi
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2008
Beiträge: 101
Standard AW: Speedlite 430ex öffnen

Da sagt rick was ganz wichtiges.
Sei vorsichtig beim öffnen. Steht nicht umsonst in den Anleitungen drin das man nicht dran rumfingern soll wenn man sich nicht wirklich mit auskennt.
Die Kondensatoren können ohne weiteres nach Tagen noch schmerzhafte Spannungen haben.
__________________
Canon AE-1, AE-1 Program, EOS 450D und EOS 7D jeweils mit diversem "Spielzeug"

Meine Bilder dürfen bearbeitet werden wenn im gleichen Thread wieder gepostet wird.
MaOfDi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2008, 17:25   #10
m55
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.10.2004
Beiträge: 162
Standard AW: Speedlite 430ex öffnen

Wenn du das Gehäuse auseinander hast und wieder zusammenschraubst, mußt du unbedingt auf diesen kleinen schwarzen Draht achten. Ich kann dir nicht sagen was er genau macht, aber wenn dieser nicht an der dafür vorgesehenen Stelle sitzt, blitzt du immer mit voller Leistung.


Genau dieser Draht ist nun irgendwie weg! Das Ding blitzt immer mit voller Leistung.

Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, wo dieser Draht zu finden ist?

Gruß
m55 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
speedlite , speedlite 430 ex , speedlite 430ex


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2017, DSLR-Forum.de