• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Februar 2024.
    Thema: "Backwaren"

    Nur noch bis zum 29.02.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Allgemeines Wildkamera - zuverlässig und Bildqualität OK?

Marvill74

Themenersteller
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich derzeit mit Wildkameras. Zweck ist die Überwachung (Foto/Video) von Tierbewegungen auf einem größeren Wald-/Parkgrundstück (Füchse, Dachse, Marder etc.). Privater Bereich, mit Einwilligung des Berechtigten, aber um diese Thematik soll es nicht gehen.

Ich erwarte natürlich keine für Druck oder selbst Internet geeigneten Fotoergebnisse. Dafür werde ich dann ggf. mit meiner normalen Ausrüstung sorgen.

Ich habe bisher zwei Produkte aus der 50 EURO-Kategorie von Am... getestet. Nicht viel erwartet, trotzdem extrem enttäuscht. Die Bilder mit Tageslicht sind mehr violett als alles andere (CAs). Und total verpixelt und verrauscht, trotz gutem Tageslicht. Klar sind das Mini-Objektive und -sensoren, aber da gibt es bessere Ergebnisse von 12 EURO Minicams. Die lange Belichtungszeit, selbst bei Tag mit bedecktem Himmel, macht die Bilder praktisch unbrauchbar.

Auslösung/Bewegungssensibilität: sehr schwach. Wenn ich zum Testen vorbeilaufe, löst die Kamera meist aus. Schon bei Nachbar's Katze eher nicht.

Nun zu meiner Frage: wer hat mit diesem Kameratyp Erfahrung, gibt es überhaupt brauchbare Produkte in der 50 EURO Klasse? Oder ist der Gang zu Dörr, Secacam etc. (ab ca. 150 EURO) Pflicht und lohnt sich dann auch?

Danke für eure Einschätzung!

VG,
Mark
 
Zuletzt bearbeitet:
also ich hab 2 Secacam (1x Wild Vision und 1x PRO)
Hatte zuvor einige andere geliehenen probiert und am Ende war klar, dass die Secacam die zuverlässigste von allen ist.
Die löst zuverlässig aus, hält auch mehrere Monate (im Foto Modus - ohne Videos) durch und kann auch mal im Regen, Schnee stehen gelassen werden.

Die Abbildungsleistung ist aber typisch für Wildkameras - da gibt es wahrscheinlich bessere.

Wenn ich bessere Bilder brauche habe ich aber auch die Möglichkeit eine "richtige" Kamera mit Pluto-Trigger zu platzieren. Nur da kostet der Trigger allein schon so viel wie die günstige Secacam und Akkus halten da gerade eine Nacht durch.
 

Anhänge

Wenn ich bessere Bilder brauche habe ich aber auch die Möglichkeit eine "richtige" Kamera mit Pluto-Trigger zu platzieren. Nur da kostet der Trigger allein schon so viel wie die günstige Secacam und Akkus halten da gerade eine Nacht durch.
Die Secacam gehören definitiv zu den 'Besseren', aber mit richtigen Kameras können diese natürlich nicht mithalten.

Der Pluto Trigger hält nur eine Nacht durch??? Hm, ich betreibe meine DSLR Kamerafallen für mindestens 6 - 8 Wochen bevor ich Batterien wechseln muss. Und das sind dann zuerst die Batterien in den Blitzen. Die Sensoren halten 8 - 12 Monate durch. Hier gibts übrigens ein Thread zu diesem Thema : https://www.dslr-forum.de/threads/kamerafalle.2052282/
 
Ich habe mir von Rollei die HD1 geholt. Ist in Preisliga um 50€.

Mit der BQ bin ich ganz zufrieden, habe aber auch keine allzu hohe Erwartungen. Für die Darstellung auf Monitor oder SP macht die Kamera passable Fotos und Videos.
 

Anhänge

Ich habe mich dann für die SECACAM Pro Plus 60° für rund 150 EURO entschieden und bin sehr zufrieden.

Auslöseempfindlichkeit lässt sich sehr gut dosieren, Batterieverbrauch OK, Bildqualität gut nutzbar.
 
... Teste gerade die WOLFGANG Wildkamera, macht bis jetzt einen guten Eindruck ( mußt mal beim großen Fluß schauen ).
Hab ewig lange gesucht, was da Preis-/Leistung was Vernünftiges sein könnte.
Liegt um die 60€, ab und an gibs Aktionen, dann kommt die bei knapp 40€ raus ( Bilder folgen ).
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten