• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb Juli 2024.
    Thema: "Architektur"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum Juli-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Tasche/Rucksack Wie Kamera mit größeren Objektiven beim Trekken transportieren?

Brixus

Themenersteller
Hi,

ich bin, wenn ich denn mal reise, meistens am mehrtägigen Wandern in den Bergen.

Bisher nutzte ich eine Toploader Pro 75 AW, die mir vor dem Bauch hing.
Mit dieser Lösung bin ich super zufrieden, da die Kamera nicht wackelt, gut geschützt und trotzdem recht schnell einsatzbereit ist.
Meine bisherigen Linsen haben zusammen mit meiner Kamera immer mit aufgesetzter Gegenlichtblende in die Tasche gepasst.
Nun ist aber ein deutlich größeres Objektiv (300mm f4) hinzugekommen und auch dieses soll mich in Zukunft auf meinen Reisen begleiten, auch wenn man damit schon etwas mehr zu schleppen hat ;-)

Diese große Kamera-Objektivkombination passt zwar noch in die Tasche, allerdings nicht mehr mit aufgesetzter Gegenlichtblende, so dass jedes mal mindestens der Objektivdeckel aufgesetzt oder abgenommen werden muss.
Das ist für mich keine befriedigende Lösung und nun bin ich auf der Suche nach einer angenehmen Alternative.

Bisher bin ich auf folgende Alternativmöglichkeiten gestoßen, die in meinen Augen alle Vor- und Nachteile besitzen:

1: Peak Design CapturePro
Vorteile: Ein universeller Clip, der sich überall befestigen lässt.
Nachteile: Kamera scheuert vielleicht je nach Position, die Kamera hängt sehr starr.

2: Blackrapid Backpack Strap
Vorteile: Kamera hängt am Rucksack, ist sehr schnell in der Hand.
Nachteile: Angeblich längt sich der Strap mit der Zeit von selbst, die Kamera baumelt und kann eventuell auch scheuern. Die Kamera kann irgendwo anschlagen.

3: SpiderPro
Vorteile: Sieht sehr robust aus und die Nutzung scheint schnell zu sein, Montage an Rucksack bestimmt machbar.
Nachteile: Vielleicht Gewicht; unklar, ob die Kamera vielleicht beim Laufen scheuert. Die Kamera kann irgendwo anschlagen.

Welche Lösungen habt ihr für euch gefunden oder was würdet ihr bevorzugen?

Vielen Dank :)
 
Vielen Dank,

das ist ein super Tipp :)

Ich bin mir aber noch unschlüssig...
Was mich an der vorgeschlagenen Tasche stört ist, dass die Polsterung nicht annähernd so gut wie bei LowePro sein soll und das es keinen Schnellverschluss gibt.

Momentan überlege ich auch meine alte Toploadertasche mit einem BlackRapid zu kombinieren.
Dann könnte man die Kamera zumindest wenn man weiß, dass man sie zeitnah wieder nutzt "baumeln" lassen und ansonsten packt man sie eben wieder in den Toploader.
Andererseits dürfte aber die Topladertasche den BlackRapid Gurt behindern.

Die für mich goldene Lösung habe ich noch nicht entdeckt ;-)
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten