• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb Juli 2024.
    Thema: "Architektur"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum Juli-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Z Weitwinkel für die Z50

Bantol

Themenersteller
Moin zusammen :)
Ich frage mich zur Zeit, welches Weitwinkel Objektiv gut mit der Z50 zusammenarbeitet 🤔
Hat da vielleicht jemand Empfehlungen, oder bestenfalls auch eigene Erfahrungen?
Also was für mich wichtig wäre, wäre ein Fokusring für manuelle Bedienung.
Vielleicht gibt es auch einen Hersteller von dem bekannt ist das die sehr gut mit Nikon Kameras funktionieren? 🤔

Ich freue mich über euren Input 🙂
 
Ich denke, Du solltest zuerst mitteilen, welche Brennweite angedacht ist. Bis 12mm runter (18mm Bildwirkung) gibt es das Nikon 12-28 Z, das an der D50 gute Dienste leistet. Ob/wenn es mal einen Z50-Nachfolger gibt und ob es dann auch bei höheren Auflösungen taugt, weiß man leider nicht.
Viele nutzen am FTZ anscheinend auch das Nikon 10-20 AF und sind zufrieden.

Ein IRIX 11mm f/4 habe ich von meiner D850 ebenfalls schon an der Z50 ausprobieren wollen, das ist aber sehr frontlastig, groß und an der Z50 mit einem FTZ für mich nicht vorstellbar. Die 11mm an der Z50 hätte/habe ich nicht wirklich gebraucht bislang.
 
hatte da mal das 10-24mm von Tamron geliehen, das hat einen F-Anschluss. Die alte Linse macht da gute Arbeit und st relativ günstig gebraucht zu bekommen.
 
Hab das Nikon 12-28 und finds super. Umgerechnet 18-42 find ich einen sehr "vielseitigen" Bereich, und es ist schön klein und leicht, passt gut zur Z50. Ist nicht lichtstark, aber hat Stabi, d.h. für mehr oder weniger "statische" Motive kein großer Nachteil. Bin die letzten Tage mit dem Nikon 17 mm F1.7 rumgelaufen und finde abseits von Makro-ähnlichen Fotos bringt die Offenblende nicht viel. Man muss schon sehr nah ran ans Motiv, um freizustellen. Abends bissl Street oder so, da ist man auch bei F1.7 ohne Stabi schnell bei hohen ISO. Da kriegt das 12-28 am Ende mindestens ein gleich gutes Bild hin, ist aber brennweitentechnisch flexibler. Aber hängt wie immer sehr davon ab, was dein Ziel ist. Powerzoom des 12-28 find ich fürs Fotografieren oookay, fürs Filmen eine nette Spielerei, vor allem mit dem einstellbaren Zoom-Speed.
 
Verzeiht bitte meine späte Reaktion auf eure Antworten. Gab viel Arbeit und wenig freien Kopf ;)

Also wofür ich meine Z50 so nutze ist zum einen etwas Produktfotografie in meinem kleinen Studio (jetzt nichts zu professionelles vorstellen 😉)
Aktuell hauptsächlich Obst und Gemüse für den Webshop meines Arbeitgebers. Und sonst worauf ich so Lust habe um etwas zu üben und Spaß zu haben.

Wenn ich mal draußen unterwegs bin mache ich gerne Naturaufnahmen. Meine Begeisterung liegt dabei darin kleine Landschaften am Boden aus der Perspektive eines Käfers, wie große Landschaften wirken zu lassen.

Makroaufnahmen mache ich auch liebend gerne, aber das ist ja eher ein Bereich für ein anderes Objektiv. Dafür wurde mir schonmal das 105mm von Nikon empfohlen.

Bisher mache ich alles mit dem 18-140mm von Nikon das ich mit der Z50 zusammen gekauft habe.
Das liefert mir natürlich schon eine sehr gute Reichweite um alles etwas abzudecken, aber gerade etwas mehr Winkel fehlt mir damit doch immer wieder.

Das 12-28 klingt natürlich nach einer guten Wahl 🤔 so hätte ich ein gutes Stück mehr Weitwinkel und könnte mit dem Zoom noch etwas Varianz rein bringen.

Das 12mm von Pergear werde ich mir mal anschauen. Da ich ohnehin meistens mit manuellen Fokus arbeite wäre das durchaus eine Option für mich.
 
Sieh dir doch auch mal das Viiltrox 13 mm F1.4 an. Man braucht jetzt nicht immerzu F1.4 für Landschaften, aber ich zumindest bin viel in Kirchen oder Museen unterwegs. Da hilft die Lichstärke dann doch sehr.

Das 13er wird gerade neben dem 75er 1.2 zu meiner Lieblingslinse an der Z fc (gleicher Sensor wie deine Z50).

Leverkusener Brücke:

20240225_121359.JPG
 
Sieh dir doch auch mal das Viiltrox 13 mm F1.4 an. Man braucht jetzt nicht immerzu F1.4 für Landschaften, aber ich zumindest bin viel in Kirchen oder Museen unterwegs. Da hilft die Lichstärke dann doch sehr.

Das 13er wird gerade neben dem 75er 1.2 zu meiner Lieblingslinse an der Z fc (gleicher Sensor wie deine Z50).

Leverkusener Brücke:

Anhang anzeigen 4591797
Ja die Viltrox Objektive habe ich mir auch schon angeschaut. Die scheinen wirklich sehr gut zu sein.
Die haben nur allerdings keinen Fokusring zum manuellen fokussieren, oder?
Habe ich in einer Review aufgeschnappt 🤔

Das wäre für mich nämlich ein wichtiger Faktor eigentlich, da ich gerne zumindest die Möglichkeit haben möchte alles manuell einstellen zu können.

.. Und ein klasse Foto das du hier als Beispielbild dazu gepackt hast 👌😁
 
Danke.

Doch, klar haben die einen Fokusring. Breit und smooth. Ich bediene die gerne.

Weitere Vorteile: Blendenring, passt bei mir an der Z fc besser als an einer Z50. Metallgehäuse, Metall-Streulichblende, in jedem Fall preis“wert“, scharf bei Offenblende in der Mitte, Firmware per USB C

Nicht so gut: Blendenring rastet nicht (da hab ich mich aber sehr schnell dran gewöhnt), beim 13er rastet das Fuji wohl, das Nikon Z Mount nicht. Mein 75er allerdings hat sogar einen Umschalter dafür.
 
Hier einmal Viltrox 13 mm bei F1.4 manuell fokussiert (wollte unbedingt die Bokeh-Balls sehen!). Muss sagen: Die machen sich echt gut, selbst am Rand noch nicht wesentlich verformt. Und die Farben sind allesamt bei allen meinen Viltroxen fein abgestimmt und sehenswert.

20240225_184019.jpeg
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten