• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb Juli 2024.
    Thema: "Architektur"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum Juli-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Technikfrage zu Club-/Partyfotos

L3XLoGiC

Themenersteller
Hallo zusammen,

seit einigen Monaten beschäftige ich mich mit der Konzert- und Clubfotografie. Trotz vieler positiven Feedbacks bin ich mit meinen Bildern einfach nicht wirklich zufrieden.

Ich habe euch mal fünf Fotos beigefügt. Die ersten drei sind von mir, die anderen beiden von einem Fotografen, der seit Jahren professionell arbeitet.
Sicherlich fällt euch auch auf, dass seine Bilder irgendwie "weicher" wirken. Obwohl ich ihn schon mehrfach gebeten habe, mir mal ein Tip zu geben, mag er nicht wirklich rausrücken, wie er das macht.

Vielleicht habt ihr ja ne Idee und könnt mir weiterhelfen.

Vielen Dank im Voraus!


Nachtrag: Gemäß der Forenregeln wurden die fremden Bilder aufgrund der ungeklärten Genehmigung entfernt. Die Foto's können aber unter folgendem Link eingesehen werden: http://www.club-pavillon.de/fotos/2010/fotos_blackcelebration_15/uebersicht.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich finde alle nicht gut. Ich weiß auch nicht, was du genau wissen willst. Wie du es hinkriegst, gewisse Stellen absaufen zu lassen oder unscharfe Bilder zu kreiieren?
 
Ganz ehrlich?
Ich finde deine besser ( im relativen Sinne, weil sie auch nicht so toll sind )!
Das Weiche ist schlichtweg Unschärfe und die Annahme, dass ein Pro immer besser abliefert ist auch falsch.
Z.B. beim letzten: Das ist einfach unvorteilhaft beschnitten. Oben kann man getrost die Hälfte wegschneiden, sodass die Köpfe höher im Bild positioniert mehr Aufmerksamkeit bekommen und Ausstrahlung dazugewinnen.
So wirkt das nicht.

Soweit meine bescheidene Meinung.
 
Also ich finde alle nicht gut. Ich weiß auch nicht, was du genau wissen willst. Wie du es hinkriegst, gewisse Stellen absaufen zu lassen oder unscharfe Bilder zu kreiieren?

Verrätst du mir, wass dich an den Bildern stört? Es geht nicht um die Tiefenschärfe, sondern eher um die Farbwirkung. Ich weiss nicht, wie ich es in Worte fassen soll. Seine Bilder wirken irgendwie "weicher", "pudriger", vielleicht "matter".

Ich hab noch mal ein paar seiner Bilder nachgelegt, vielleicht hilft es ja dem Verständniss.

Nachtrag: Gemäß der Forenregeln wurden die fremden Bilder aufgrund der ungeklärten Genehmigung entfernt. Die Foto's können aber unter folgendem Link eingesehen werden: http://www.club-pavillon.de/fotos/2010/fotos_blackcelebration_15/uebersicht.htm

Ganz ehrlich?
Ich finde deine besser ( im relativen Sinne, weil sie auch nicht so toll sind )!
Das Weiche ist schlichtweg Unschärfe und die Annahme, dass ein Pro immer besser abliefert ist auch falsch.
Z.B. beim letzten: Das ist einfach unvorteilhaft beschnitten. Oben kann man getrost die Hälfte wegschneiden, sodass die Köpfe höher im Bild positioniert mehr Aufmerksamkeit bekommen und Ausstrahlung dazugewinnen.
So wirkt das nicht.

Soweit meine bescheidene Meinung.

Ich gehe auch nicht davon aus, dass ein Profi es immer besser hinbekommt. Richtig, das letzte ist nicht so gut beschnitten - aber hier kam das matte, weiche halt iwi recht gut rüber.

Hinweis: drei fremde Bilder entfernt. Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde bei der Sache nicht so genau auf die Schärfe oder die Qualität der
Fotos achten. Vielleicht ist es am Anfang eher ratsam seinen Stil zu entwickeln
und zu versuchen verschieden Stimmungen ein zufangen.....

Find auch alle nicht so dolle..:ugly:
 
Also ich sehe da keine großen Unterschiede. Wenn ich es jetzt nicht wüsste, würde ich sagen, die sind alle von dir.
 
Verrätst du mir, wass dich an den Bildern stört? Es geht nicht um die Tiefenschärfe, sondern eher um die Farbwirkung. Ich weiss nicht, wie ich es in Worte fassen soll. Seine Bilder wirken irgendwie "weicher", "pudriger", vielleicht "matter".

Das "Weiche" ist Unschärfe durch Verschwenken bei offener Blende. Die Farbwirkung entsteht durch Endsättigung.

An den Bildern solltest du dich aber nicht orientieren, die sind schlecht und für Partyfotos total ungeeignet.
Party sollen glückliche, bzw. emotionale Bilder sein. Die hier sind nur unterbelichtet und düster und vermitteln eine dreckige Atmosphäre.
 
Die Farbwirkung entsteht durch Endsättigung.

Gutes Stichwort, werde ich mich mal mit beschäftigen.
Nachtrag: Ich find zum Thema Endsättigung nichts vernünftiges - weder hier im Forum noch bei Google. Kannst du mir hier mehr zu sagen?


Party sollen glückliche, bzw. emotionale Bilder sein. Die hier sind nur unterbelichtet und düster und vermitteln eine dreckige Atmosphäre.

Das ist durchaus beabsichtigt. Im Gegensatz zu den meisten hier im Forum fotografiere ich nicht auf Techno/House/Mainstream-Events, sondern bewege mich in der "Schwarzen Szene". Hier darf es ruhig ein bischen düsterer sein. ;) Bunte "alle sind Glücklich-Bilder" sind innerhalb der Szene eher weniger geeignet.

Daher habe ich hier auch bewusst auf Kommentierungs- und Bewertungswünsche der Bilder verzichtet, sondern möchte blos das technische in Erfahrung bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
sach mal meint ihr end- sättigung oder ent- sättigung?
beim ersteren würde ich mich fragen was das bitte sein soll?

zu den bildern: sowohl deine als auch die von deinem bekannten finde ich nahezu durch die bank unscharf - soll das das ziel sein????

das wäre easy - ps bietet da viele möglichkeiten, aber mal ehrlich - prickelnd finde ich das nicht.

dazu kommen noch viele nicht geklärte faktoren wie zB. was für objektive zum einsatz kommen - sehr häufig zeichnen objektive bei offenblende "weich" - was vielleicht den eindruck der bilder erzeugen könnte
wie wurden die bilder nachbearbeitet - sind sie ooc, als raw oder wurden sie im jpg fotografiert - mit welchen einstellungen etc. etc.


thema partypeople: bin ich ganz deiner ansicht - müssen definitiv nicht immer fröhlich lachend sein :lol: - spannend ist tatsächlich das charakteristische einer szene herauszuarbeiten :devilish:
 
Also, ganz ehrlich... ich finde deine Fotos sehr viel besser als die vom Kollegen. Die sehen nämlich aus wie aus ner Kompaktknipse. Vielleicht liegt das aber auch nur an der Auflösung. Formulier doch deine Zielvorstellung nochmal genauer.
Wenn du in der schwarzen Szene unterwegs bist, dann fotografier doch mal solche Leute. Die ersten beiden Bilder könnten genausogut von ner mainstream party sein. Der Typ im dritten ist da schon interessanter, aber da gibt's doch noch viel bessere. Ich denk da immer an Bilder vom WGT, oder sowas. So Leute lassen sich auch meiner Erfahrung nach recht gerne fotografieren.
Gruß

Martin
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten