• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb Juli 2024.
    Thema: "Architektur"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum Juli-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Tasche/Rucksack Rucksack mit mittlerem Daypack

tim3103

Themenersteller
Hallo Forum,
ich suche einen Rucksack für kleinere Tagesausflüge, der nicht zu schwer sein sollte und man auch neben der DSLR andere Sachen (Jacke, Pulli, Flasche) verstauen kann....


[X] Ich besitzte bereits einen Rucksack/Tasche und suche etwas für Spezialeinsatzgebiete:
bisher Amazon Basic als reiner DSLR-Rucksack, allerdings suche ich etwas für Tagesausflüge mit Daypack, sodass ich auch anderes mitverstauen kann.

Ich suche...
[X]Rucksack,


Ich habe schon folgende Rucksäcke/ Taschen (Marke, Modell)...
[X] im Internet oder in Zeitschriften angeschaut:
• Mantona Elements
• Mantona Elements Pro 30
• Lowepro LP36888-PWW Photo Sport BP 200 AW II

[X] besitze/nutze aktuell
AmazonBasics SLR-Kamerarucksack (reiner Fotorucksack ohne zusätzlichen Platz)

Verfügbares Gesamtbudget:
[X] bis 200 Euro

[X] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.
[X] Eine Budgeterhöhung ist eventuell möglich (ansonsten bitte keine höherpreisigen Vorschläge).

Welche Punkte sind dir beim Kauf am wichtigsten? (Summe soll 100% ergeben.)
__ % Diebstahlschutz (tendenziell schwerer und/oder teurer)
20 % geringes Gewicht (weniger Platz /Transportschutz)
max. _____ kg
__ % günstiger Preis (weniger robust/ schlechtere Verarbeitung)
max. Preis ____ Euro
__ % geringes Packmaß (weniger Platz/ schlechterer Tragekomfort)
max Volumun ____ l
30 % guter Tragekomfort (tendenziell schwerer und/oder teurer)
10 % schneller Zugriff ( weniger Diebstahlschutz)
__ % viel Platz (tendenziell schwerer und/oder teurer)
40 % Daypack (weniger geschützter Platz für kamera/ Objektive)


Wie ist der voraussichtliche Verwendungszweck? (Summe soll 100% ergeben.)
__ % tägliche Nutzung
40 % (Fern)reise/ Handgepäck
__ % stationäre Lagerung
__ % Nutzung im maritimen Bereich
__ % Safari
30 % Sport (Wandern, Bergsteigen, etc.)
30 % Streetfotografie
__ % Sonstiges: ______________________

oder:
[ ] 100 % Eierlegende Wollmilchsau (Allrounder mit diversen Kompromissen)

Was kommt maximal an/ in den Rucksack/ die Tasche?

[X] große DSLR mit längeren Zooms oder schweren Objektiven
oder: (Anzahl) 2 Objektive (Anzahl)1 Bodys (Anzahl) 0 Blitze
Canon 60D mit 24-105 und 10-18

[X] Stativ

[X] Kleidung/ Essen


Besondere Gründe für den Kauf:
• als Handgepäck auf Reisen
• Bei Tagesausflügen sollte Platz für Kamera als auch für Essen/Trinken und eine Jacke bzw. Pulli vorhanden sein

Körpergröße/ Rückenlänge:
[180] cm

Material (Info):
[X] egal (am besten wasserabweisend)

Tragesystem:
[X] klassisch


Besonders wichtig sind mir diese Besonderheiten:

[X] Handgepäcktauglich bis 55x40x20 cm
[X] Wasserdicht IP _ _ oder nur Regenhülle
[X] mit/ohne/ abnehmbarer Hüftgurt

[X] herausnehmbarer Fotoeinsatz (optional)


Vielen Dank im vorraus!!!
 
Hallo,

das wird wieder auf die Quadratur des Kreises rauslaufen, Handgepäcktauglich, tauschbarer Einsatz, Stativ dran und ne grosse DSLR mit zwei grösseren Optiken wird sportlich..

Ich würde mir die Kriterien priorisieren, kann da aus meiner Erfahrung und dem jüngsten Kauf sprechen. Es wurde dann ein F-Stop Lotus als Zweitrucksack zum Tilopa. Beim Lotus passt oben noch ein Pulli drauf wenn man die Medium-Slope ICU nimmt. Schau mal hier im Nachbarthread da gibt es Packbeispiele und auch eine Diskussion über die neuen F-stop Modelle.

Stativ geht leider nur an der Seite gut dran und es kommt drauf an was es für eines ist.
Preislich liegt der Lotus bei 150-190.- zzgl. ICU mit ca. 65.-

Dann kannst Du noch beim Taschenfreak schauen was er auf seiner Website hat. Und in Sachen Lowepro hatte User Nikontina hier letztens einiges geschrieben.

Cheers
Ralph
 
Lowepro hatchback 22l aw.

Habe den selbst und bin sehr zufrieden. Passt alles rein, was in meiner Signatur steht + das, was noch ins Daypack soll. Das Daypack ist ca. so groß, wie das Kamerafach, also 50%50%.
 
Xtremeplus active cube m wohl 22cm....hatte aber noch nie probleme damit im flieger, kann man als Rucksack und Sling verwenden..und braucht den Rucksack durch den schnellzugriff beidseitig nur nach vorne schwenken ohne in abzusetzen um an die cam zu kommen, ideal wenn man mit Frau unterwegs ist:angel:
Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
Mindshift Panorama

http://www.mindshiftgear.com/products/rotation180-panorama

Beste Konzept was ich kenne und super zu tragen.
Hab selbst den Trail und den Panorama, hatte beides schon im Flieger dabei.

In den Panorama passt auch easy eine grosse DSLR (allerdings ohne BG) mit angesetztem 24-70 2.8 bzw. 2 kleinere Festbrennweiten.

Jacke, Mütze, Handschuhe, Getränke, Essen, etc. hat auch gut Platz.

Der Panorama hat dazu noch eine extra Stativhalterung welche recht gut funktioniert.


Ich kann die Teile wärmstens empfehlen, haben bei mir die F-Stop Modelle quasi abgelöst, ausser es muss richtig viel Ausrüstung mit.
 
Moin,

die Crux sind immer die 20cm Tiefe beim Handgepäck. Wenn man den Rucksack nicht zu voll packt, kann man da bei einigen der im Folgenden (in alphabetischer Reihenfolge) genannten Modelle aber durchaus mit hinkommen. Bei der Auswahl habe ich darauf geachtet, dass zumindest die beiden anderen Maße (Höhe < 55cm, Breite < 40cm) eingehalten werden.

  • Evoc CP 26l bzw. 35l (halten alle Maße ein)
  • f-stop Kenti (Tiefe 21,6cm), Lotus (Tiefe 27,9cm), Guru (Tiefe 26,7cm) bzw. Kashmir UL (Tiefe 27,9cm)
  • Jack Wolfskin ACS Photo Pack (Tiefe 30cm)
  • LowePro Rover Pro 35l (Tiefe 27cm; evtl. schwer zu bekommen, da nicht mehr hergestellt), Photo Sport BP 200 AW II (hält alle Maße ein)
  • Manfrotto Off Road 20l (hält alle Maße ein) bzw. 30l (Tiefe 24cm)
  • Mantona Elements bzw. ElementsPro 30 (halten alle Maße ein)
  • MindShiftGear Travel Away 22l (hält alle Maße ein), Panorama 22l (Tiefe 21cm)
  • Vanguard Sedona 34, 41, 43 (halten alle Maße ein), 45 (Tiefe 21cm) bzw. 51 (Tiefe 22,5cm)

Selber habe ich den Manfrotto Off Road 30l; aus dem Laden kenne ich noch diverse Modelle von Jack Wolfskin, MindShiftGear und LowePro; die halte ich alle für wandertauglich. Ich würde mir die in Frage kommenden Modelle auf jeden Fall "in echt" anschauen, da die Eignung für Wanderung und Sport kaum anhand von Katalogdaten zu beurteilen ist.
 
Also als Handgepäck hatte ich bereits mehrmals meinen F-Stop Guru dabei, ohne Probleme, durch die seitlichen Kompressionsriemen lässt der sich optimal in der Breite komprimieren. Dazu eine passende ICU. Wenn es nur die beiden genannten Objektive sind, dann die Small Pro ICU. Ansonsten eine der größeren. Der Guru hat auch ein geringes Leergewicht und ich finde der lässt sich bequem tragen (bin selber ca. 1,85m groß). Einen Regenschauer hält der locker stand, zur Not kann man sich noch ein Raincover dazu kaufen, habe ich aber nicht gemacht, halte ich für unnötig da die Ausrüstung ja in einer separaten ICU verstaut ist.

Der Vorteil des F-Stop Systems:
Kleine ICU = Großes Daypack
Große ICU = Kleines Daypack
Keine ICU = Tagesrucksack

... Guru (Tiefe 26,7cm) ...
dann ist er aber bis zum platzen vollgepackt. Also ich habe den Guru noch nie so voll gepackt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Um kurz Feedback zu geben...
Habe mir alle hier vorgestellten genauer im Internet (auch mit Video-Reviews) angeschaut.

Letztlich hatte ich mir dann den Mantona Elements, Manfrotto Off Road 20L und
Manfrotto Off Road 30L bestellt.

Nach längerem Testen mit Ein, Umbau der Rucksäcke und Tragekomfort hab ich mich für den Manfrotto Off Road 30L entschieden, da er von allen am bequemsten war und auch reichlich Platz bietet.
Die Innentasche war jedoch bei Mantona am besten, da man diese auch als normale Fototasche nutzen konnte, allerdings konnte er ansonsten vom Tragekomfort (was ich sehr wichtig finde) nicht mithalten.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten