• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
WERBUNG

Mittelformat Rolleiflex SLX - brauche Hilfe

gertoe

Themenersteller
Ich habe vor einigen Tagen von meinem Fotohändler des Vertrauens eine Rolleiflex SLX zu einem Gescheiten Preis erstanden. Ich habe mich über den Preis gefreut, da dies eine Möglichkeit für mich war, in die analoge Mittelformatfotografie einzusteigen.
Leider fehlt der Akku der Kamera, und es liegt weder Ladegerät für letzter genannten noch Objektiv vor.
Im Internet ist leider auch kein Akku mehr auffindbar; lediglich Einbaukitts ohne Akkugehaeuse...

Daher bitte ich um Hilfe und Ratschläge, wo ich noch Ein Standardobjektiv und Akkus zu einem (kleinen) Preis Erwerben kann. Ich bin noch kein Profi in Sachen Fotografie, weshalb ich mich ans Forum wende...
 
Hallo Gert,

beim Akku kannst du auch einfach nach einem aus der 6000er Serie suchen. die funktionieren genauso. Wichtig ist, dass du die richtige Sicherung eingesetzt hast. Bei einem kurzen Blick in das Auktionshaus waren gerade mehrere zu sehen. Ob das deiner Vorstellung von einem vernünftigem Preis entspricht, glaube ich allerdings nicht!

Bei meinen ersten Gehversuchen mit der SLX hatte ich immer das Planar 2.8/80mm drauf. Das ist eigentlich immer am Günstigsten.

Grüße,
Helge
 
@da_eltsch

Danke für Ihre schnelle Antwort.

Ich muss wirklich gestehen, ich weiss wirklich sehr wenig überhaupt über die Kamera.
Welche Sicherung muss denn für die SLX in den Akku gesteckt werden?
 
M 0,8A 250V (mittelträge); 1A geht aber auch noch.
Häufig steckt aber bereits eine zusätzliche Ersatzsicherung in einem kleinen Fach an der Seite des Akkublocks drin. Wobei ich noch nie eine defekte Sicherung an den Dingern erlebt habe.

Für ein nicht ganz zu abgegriffenes Rolleigon 2.8/80 oder das Planar 2.8/80, einen neu bestückten Akku (50-60 Rollen 120er bekommt man damit locker durch) und einen Akkulader wirst Du wohl etwa 250€ auf den Tisch legen müssen, wenn Du die ebay-Einzelpreise zugrundelegst.
 
@barney

danke. 0,8A Sicherungen hab ich noch hier bei mir.
250EUR alles inklusive (Objektiv, Akku und Ladegerät) oder nur das Objektiv?
 
Das mit der Sicherung muß man nicht unbedingt so eng sehen. Klar soll die die Kamera schützen, aber mir fallen spontan nur zwei Methoden ein, die 0,8A Sicherung der SLX zu himmeln: Selbst von Hand (zurück) gespulter Film und Verwendung des SRC-Handstücks (eigentlich zur 6008 SRC 1000 gedacht) zu Spielereien.

Wenn alle anderen Versuche fehlschlagen die Teile aufzutreiben ... nochmal melden.
 
Ich habe vor einigen Tagen von meinem Fotohändler des Vertrauens eine Rolleiflex SLX zu einem Gescheiten Preis erstanden. Ich habe mich über den Preis gefreut, da dies eine Möglichkeit für mich war, in die analoge Mittelformatfotografie einzusteigen.
Leider fehlt der Akku der Kamera, und es liegt weder Ladegerät für letzter genannten noch Objektiv vor.
Im Internet ist leider auch kein Akku mehr auffindbar; lediglich Einbaukitts ohne Akkugehaeuse...

Daher bitte ich um Hilfe und Ratschläge, wo ich noch Ein Standardobjektiv und Akkus zu einem (kleinen) Preis Erwerben kann. Ich bin noch kein Profi in Sachen Fotografie, weshalb ich mich ans Forum wende...

Hallo,

die Akkus werden gerade zu sehr hohen Preisen gehandelt.
ich weiß ja nicht, was Du für die Kamera gezahlt hast, aber in Summe
dürfte ein komplettes Kit bei Ebay billiger kommen.
Falls dann da auch aufgrund des Alters der Akku schlapp sein sollte, kann
man für ca. 40 Euro neue Zellen einbauen lassen.

Klaus
 
@Fotoklaus

In meinen Augen war es ein Schnäppchen - nur 10EUR das Gehäuse...
runtergesetzt von 225EUR, da Restpostenausverkauf
Laut Händler voll funktionsfähig, aber wie gesagt, ohne Akku und Objektiv...
 
Kommt auf den Blickwinkel an.

Für (je) 10,- bekommt man sonst nicht die Einstellschebe, den Sucherschacht und die Rückwand.

Andersrum bleibt die Folgeinvestition für Objektiv, Akku und Ladegerät ;-)
 
AW: @Fotoklaus

In meinen Augen war es ein Schnäppchen - nur 10EUR das Gehäuse...
runtergesetzt von 225EUR, da Restpostenausverkauf
Laut Händler voll funktionsfähig, aber wie gesagt, ohne Akku und Objektiv...

Hallo,

so gesehen wars nat. ein Schnäppchen, fragt sich nur, warum ein Fotohändler
sooo billig ein gehäsue abgibt. Weil er vielleicht Akku, ladegerät und Objektiv für 400 schon lange verscheuert hat und weniger für
das Set bekommen hätte? Vielleicht...

Neulich ist eine 6006 (oder 6002) als komplettset für unter 400Euro weggegangen. Auf sowas würde ich spekulieren.
Wenn Du nur 100 Euro ausgeben willst sage ich Dir gleich: Das wird nix.
Verkauf den Body und laß es sein.

Klaus
 
Meine SLX war dauerd defekt.
Lag wohl am Blitz.
Meine 35er liegt im Schrein, gelegendlich genutzt,
Franz
 
Die SLX waren immer "dauernd defekt"
einer meinte mal, man brauche drei SLX gehäuse, eins zum arbeiten, eins ist grade in reparatur und eins auf dem weg von oder zur werkstatt

die defektquote der SLX wr extrem hoch und besser wurde es erst, als rollei die 6002/6006 nachschob


trotzalledem eine nette kamera

der stef
 
Latrinenparolen.

Eine SLX die 2011 funktioniert braucht nichts zu scheuen außer roher Gewalt und (Kondens-)Wasser.

Ja, es gibt defekte SLX, mir ist aber erst eine SLX kaput gegangen, die ist bei einer Geburtstatgsfeier 2001 aus ca. 1,4m auf einen Dielenboden gestürzt. Die Mattscheibenhalterung ist aufgegangen (die Einstellscheibe kam hoch, der Fokus war dahin, habe ich erst später (nach der Filmentwicklung) gemerkt, mußte ich wieder einrasten) und der Sucherspiegel war gebrochen, der wurde dann in Braunschweig erneuert (hätte ich genaugenommen auch selbst machen könne, das Ersatzteil kam aus einer 6060 mit Wasserschaden). Die Kamera funktioniert heute noch.
 
glaub mir, in den 70ern war die defektquote der SLX immens!
das besserte sich erst mit aufkommen der 6002/6006
bis dahin waren so ziemlich alle SLX durchrepariert oder auf den 6002er stand gebracht:D

einer, der dabei war

stef
 
Eben!

"Eine SLX die 2011 funktioniert braucht nichts zu scheuen außer roher Gewalt und (Kondens-)Wasser.", denn die 70er sind nun vorbei, die Kameras sind heute also entweder tot oder durchrepariert.
 
Dann doch lieber Hasselblad.

Ich sehe schon, die Rolleiflex ist eine hochdiskutierte Angelegenheit.
Also die Kamera funktioniert schon. Ich habe einen Akku selbst gelötet. Das Auslösen funktioniert auch ganz gut, nur dass der Akku schon (aus welchem Grund auch immer) immer nach dem ersten Auslösen seinen Geist aufgegeben hat. Beim erneutem Versuch (zweites Auslösen mit selbem Akku) erscheint dann immer die Leuchte für den schwachen Akku.

Da ich auch noch kein Objektiv besitze werde ich mich wohl doch lieber nach einer guten alten Hasselblad 500C/M umsehen. Die ist dann mechanisch und benötigt keinen Akku :lol: . Ausserdem kann man sich dann auch auf die Zuverlässigkeit verlassen.

Danke Euch trotzdem, denn es wird für mich so oder so nicht wirklich teurer.
 
Hier stehen wir nun vor der Frage, ob der Händler Dir eine defekte Kamera verkauft hat, der Akku beim Löten zuviel Hitze abbekommen hat, oder ob er nicht richtig geladen wurde ...

Zusammengefaßt: Eine SLX-6001-6002-6003-6006-6008-Hy6 kauft man nicht, wenn man sie nicht auf Funktion testen kann - oder der Händler es testen und zusichern kann und man es bald nach dem Kauf verifizieren kann.

Ohne geladenen Akku und Objektiv läßt sich da einfach nichts sagen, das gilt auch bzw. erst Recht für Foto-Börsen bzw. Flohmärkte und eBay(-Kelelrfunde).

Wenn Du nicht weißt, wohin mit der SLX, ich mach' ggf. auf meinem Gnadenhof für alte Kameras eine Box frei.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten