• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Portraits: EBV, Effekte, Schnitte usw...

-Silvax-

Themenersteller
Hi,

Kennt jemand eine Seite wo Tutorials bzw Tricks für schöne Portraits aufgeführt sind ?

Mich würde mal interessieren auf was man achten muss, was man aus einem einfachen Portraitschuss noch alles rausholen kann. Wie z.B. HighKey Effekte, Schwarz-Weiss oder s/w mit Körnung usw.

Mich interessiert Portraitfotografie sehr bin aber in dieser Hinsicht sehr unerfahren ! :(
 
Hi Silvax
Die Tips früher und heute sind immer noch gleich. Von daher kannste auch immer noch auf
ältere Bücher zurückgreifen. Ist ein umfangreiches Thema je nachdem was Du machen willst.
Beinhaltet ja nicht nur Pose und Schnitt, die Lichtführung nimmt einen nicht unerheblichen Teil
ein. Am besten probierst Du mit Frau, Freundin, Kindern oder was Dein Familienstand so hergibt ;)

Pat
 
hi silvax,

ich kenn deine technischen möglichkeiten leider nicht, aber generell fang spartanisch an. stell das objekt der begierde vor einen hintergrund nach wahl (ich gehen mal von simulierten studiobedienungen aus) nimm nur eine haupleuchtquelle !!! plazier diese schräg von oben kommend. sollte nun einen partie im gesicht zu dunkel erscheinen oder unerwünschte schatten stören (zb. unterm kinn) einfach mit einer styroporplatte aufehllen. wenn bei einem dunklen hintergrund die haare verschwinden, auch aufhellen. mit dezentem aufehllen ist oft mehr gewonnen als mit veilen strahlern oder studioblitzen. das gleiche gilt für portraits im freien. dunkle stellen aufehllen. bei zu starkem sonnenlicht empfiehlt sich ein großer diffussor. die sind zwar teuer, aber echt sinnvoll. der macht das sonnenlicht schön weich. um einen helfer kommst du dabei leider nicht herum.

ich hoffe es hat geholfen....
msonline
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten