• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb Juli 2024.
    Thema: "Architektur"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum Juli-Wettbewerb hier!
WERBUNG

objektiv gesucht: konzerte u.v.m.

belohh

Themenersteller
Hallo liebe Community!

Habe ein kleines Problem: Ich fotografiere auf Konzerten (stehe aber meist vorne), in Clubs und auf anderen Events drinnen oder draußen(also z.b. ein stadtfest oder ein open air) und brauche ein passendes Objektiv. BESONDERHEIT: Manchmal muss ich auch Kurzclips drehen, sodass der Autofokus nicht laut sein sollte, damit die Tonspur ohne externes Mic zu gebrauchen ist.
Habe folgebdes im visier:
Sigma 17-50mm f2.8 mit Stabi
Oder Sigma 16-35mm f1.8
Könnt ihr mir ein objektiv empfehlen oder habt ihr eine ganz andere Idee?
Was ist mit Festbrennweite 1.8? Das blöde dabei ist halt dass man gar nicht zoomen kann.
Danke für eure Tipps

Gruß
Belo
 
Du brauchst ein passendes Objektiv für Clubkonzerte und gleichzeitig Open Airs?
Vergiss es!
Bei Clubkonzerten brauchst du i.d.R. etwas sehr weitwinkliges da du meist direkt an der Bühne stehst und diese meist auch sehr niedrig und klein ist.
Bei Open Airs ist die Bühne hoch und gross und selbst wenn du im Fotograben stehst sind es oft ein paar Meter zum Bühnenrand.
Dazu kommt dass das Objektiv recht Lichtstark sein sollte da gerade bei Clubs nicht grossartig Beleuchtung vorhanden ist.
Und Lichtstark plus grosser Brennweitenbereich von WW bis Tele in einem Objektiv , das gibt es einfach nicht, sorry.
Finde dich damit ab dass du mind. 2 Objektive brauchen wirst.
P.S.:Was hast du für eine Kamera , KB oder Crop?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich fotografiere auf Konzerten, in Clubs und auf anderen Events drinnen oder draußen(also z.b. ein stadtfest oder ein open air) ...

Mache ich auch öfters mal ...

Festbrennweiten kann ich dazu absolut nicht brauchen. Ansonsten wird die Linse verwendet (siehe Signatur), die am besten zum Abstand bei der aktuellen Veranstaltung passt. Das reicht von 18mm bis 150mm. Bin damit super-zufrieden.

Wechseln der Linse während der Veranstaltung ist in der Praxis fast nie drinnen (zu wenig Platz etc. etc.). <---- Gilt für mich! Kann schon sein dass das einer besser hinbekommt als ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab eine eos 60D
Könnt ihr mir denn für den jeweiligen Bereich objektive empfehlen?
 
Wenn dir deine Zooms mit 2.8 nicht reichen ist jede Lichtstarke Festbrennweite zu empfehlen.

35mm 2.0 USM, 50mm 1.8 STM, 85mm 1.8, 100mm 2.0.

Alles sehr gute Objektive und je nach Standort/Entfernung für Konzerte sehr gut geeignet.

Im Weitwinkelbereich gibt es unterhalb von 28mm nur 2.8, also keine Verbesserung zu deinem Zoom. Es sei denn das sehr teure 24mm 1.4 L II kommt für dich in Frage.
 
Wenn dir deine Zooms mit 2.8 nicht reichen ist jede Lichtstarke Festbrennweite zu empfehlen.

35mm 2.0 USM, 50mm 1.8 STM, 85mm 1.8, 100mm 2.0.

Alles sehr gute Objektive und je nach Standort/Entfernung für Konzerte sehr gut geeignet.

Im Weitwinkelbereich gibt es unterhalb von 28mm nur 2.8, also keine Verbesserung zu deinem Zoom. Es sei denn das sehr teure 24mm 1.4 L II kommt für dich in Frage.

Sigma 18-35/f1.8 gäbe es auch noch das geht für eine EOS 60D wie beim TO ja schon deutlich in den Weitwinkel. Nicht leicht, nicht billig aber "zwei bis drei Festbrennweiten in einem" (24/28 und 35mm)
 
Wenn dir deine Zooms mit 2.8 nicht reichen ist jede Lichtstarke Festbrennweite zu empfehlen.

35mm 2.0 USM, 50mm 1.8 STM, 85mm 1.8, 100mm 2.0.

Alles sehr gute Objektive und je nach Standort/Entfernung für Konzerte sehr gut geeignet.

Im Weitwinkelbereich gibt es unterhalb von 28mm nur 2.8, also keine Verbesserung zu deinem Zoom. Es sei denn das sehr teure 24mm 1.4 L II kommt für dich in Frage.

Sigma 18-35/f1.8 gäbe es auch noch das geht für eine EOS 60D wie beim TO ja schon deutlich in den Weitwinkel. Nicht leicht, nicht billig aber "zwei bis drei Festbrennweiten in einem" (24/28 und 35mm)
 
Habe folgebdes im visier:
Sigma 17-50mm f2.8 mit Stabi
Oder Sigma 16-35mm f1.8
Könnt ihr mir ein objektiv empfehlen oder habt ihr eine ganz andere Idee?
Also das Standardbesteck für jede Art von Bühnenfotografie (Konzerte, Tanz, Theater, Performance bis zu Events) ist die Kombination aus einem 24-70/2.8 und 70-200/2.8 (am KB-Format). Ich kann das auch selbst aus eigener Erfahrung bestätigen.

Auf deine Anforderungen und Equipment gemappt, würde hier ein 17-5x/2.8 rauskommen.
Zu Marke/Modell kann ich hier leider nichts sagen.

Was ist mit Festbrennweite 1.8? Das blöde dabei ist halt dass man gar nicht zoo
men kann.
Ich habe auch manchmal mein 50/1.8 dabei, falls es mal so richtig duster wird. Muss aber sagen, dass ich seit ich vom 24-105/4 auf das 24-70/2.8 umgestiegen bin, es nicht mehr hierfür verwendet habe. Der Objektivwechsel ist in solchen Situationen einfach viel zu zeitaufwändig und unflexibel. Das ist auch ein Grund warum Bühnenfotografen meist mit zwei Bodies und (nur! mit) den obengenannten Objektiven aufschlagen.

Meine zwischenzeitliche Überlegung, mit zwei ultra-lichtstarken Festbrennweiten (z.B. 35 und 85 oder 135mm) anstatt der Zooms zu arbeiten, habe ich aufgrund der mangelnden Flexibilität verworfen und bisher nicht bereut.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten