• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Objektiv bei Canon zur Reparatur/Justage - Was mus alles mit?

Franklin2K

Themenersteller
Hi,

ich werde morgen mein 70-200 bei Canon in Willich zur Justage abgeben. Dazu hätte ich eine Frage an diejenigen, dies das schonmal gemacht haben:

- Habt ihr das Objektiv in der Original Verpackung abgegeben?
- Habt ihr Testbilder auf CD gebrannt und mit abgegeben?
- Ist Eure Garantiekarte auch nicht ausgefüllt bzw. muss diese ausgefüllt sein?
- Was habt ihr an Zubehör mit abgegeben?

Viele Grüße
Franklin
 
Hallo Franklin,

mein 70-200 war mal zur Justage in Willich.

Ich hatte es original verpackt, mit unausgefüllter Garantiekarte, Fehlerbeschreibung und Kopie der Kaufrechnung eingesandt. Mehr benötigte Canon nicht. Eine CD mit Bildern wäre vielleicht nicht schlecht.

Allerdings wurde das Verkaufsdatum von Canon in die Garantiekarte eingetragen.
 
Ich kanns aktuell nur von einer Kamera sagen (meine 300D ist ja letzte Woche dort gelandet), meine Erfahrung mit Objektiven liegt schon länger zurück, die Erfahrungen decken sich aber. Benötigt werden:

Rechnung (die machen vor Ort eine Kopie, du behälst das Original), Garantiekarte/EWS-Bescheinigung (ob ausgefüllt oder nicht ist völlig egal, die Kopieren sie auch - wieso auch immer, denn meine jungfreuliche EWS-Bescheinigung weist ja eigentlich gar nichts aus, außer daß ich eine hab), eine schriftliche Fehlerbeschreibung mitsamt Begleitschreiben (kann man als pdf auf der Canon HP finden), nur das nötigste Zubehör (bei meiner Kamera also nur den Bajonettdeckel, kein AKku, keine Augenmuschel, keine CF Karte etc., bei einem Objektiv also die Deckel), keine Verpackung (OVP hatte ich zwar dabei, wollten sie aber nicht) etc.

Dazu hab ich denen noch eine Begleit-CD erstellt, mit dem ausgefüllten Begleitschreiben als pdf drauf, exemplarischen Bildern des Fehlers (so wenig wie möglich, sonst gucken sie sich das wohl eh nicht an) und einer genauen Fehlerbeschreibung und einem Verzeichnis über die Bilddateien mitsamt ANgabe was sie zeigen sollen als txt-Datei.

Auf die CD dann Seriennummer der Kamera, des Objektivs, Name und Mailadresse.

Mir fiel nichts ein, was ich hätte besser machen können und der Kerl bei der Annahme war anscheinend recht glücklich, daß mal einer umfassend auf die Abgabe vorbereitet war, denn der Mensch vor mir hatte nur seine Kamera dabei und wußte nichtmal, was nun defekt sein sollte, geschweige denn, daß er den ganzen Papierkram vorher ausgefüllt hatte oder gar Beispielbilder beilegen konnte.
 
Wie alt ist eigentlich Dein Obj.? Hab grad bei Canon angerufen. 1 Jahr Garantie! Wenn man drüber ist, soll man nen Brief schreiben mit nen Antrag auf Kulanz. Ansonsten würd ich das Objektiv mit den beiden Deckeln, samt Köcher und Schachtel einsenden - ohne GeLi. Im Brief würde ich die Anlagen (Deckel, Köcher, etc.) genau anführen!
 
Das mit der OVP gilt natürlich nur, wenn man es vor Ort abgibt, wenn man es einsendet sollte man dies natürlich in der OVP samt stabiler Umverpackung (! das ist wichtig, sonst zahlt die Post nicht im Schadensfall).
 
Mein Objektiv hat genau heute einjähigen Geburtstag ;)

Der Typ am Telefon meinte, das ginge auf Kulanz, wenn man 1 oder 2 Tage "drüber" ist.

Ich werde dann mal nen netten Brief schreiben und alles zusammenpacken.

Viele Grüße
Franklin
 
Falls du noch nicht mit der 20D spielen konntest und etwas Zeit mitbringst frag ruhig mal, wußte auch nicht, daß man da antesten kann und weiß auch nicht ob das immer so ist, aber als ich da war rannte da jemand mit einer mit einem risen gelebn Punkt markierten 20D vorbei und ich hab ihn halt gefragt, ob ich mal antesten könnte die ca. 30 Minuten die ich gebraucht hab hat er nicht gemosert, im Gegenteil sehr informiert die Details erläutert. Fragen kannst du ja mal, falls du noch etwas Zeit hast.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten