• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Lightroom 5 Metadaten kopieren / Bilder überschreiben

bluspiceman

Themenersteller
Hallo zusammen,
schonmal vorweg: ich weiß, dass ich damals einen Workflowfehler gemacht habe. Für die Zukunft bin ich schlauer.

Ich habe die schönsten Bilder eines Jahres aus meiner Ordnerstruktur in der OSX Finder Oberfläche kopiert und in einem separaten Ordner gesammelt .
So kamen gut 450 Bilder aus diversen Ordnern im Ordner Kalender 2015 zusammen.
Diesen Ordner habe ich in mein damals neu gekauftes Lightroom5 importiert und die Bilder bearbeitet.
Dadurch hatte ich nun 2 Bilder. Eines mit den bearbeiteten Metadaten (Kalender 2015)- das andere Roh (in der Ordnerstruktur).
Natürlich möchte ich nun nicht 2 Kopien eines Bildes auf der Festplatte haben und würde gern den Sammeloder (Kalender 2015) wieder löschen. Doch wären dadurch meine Bearbeitungsschritte verloren.
Ich habe erst nach diesem Projekt verstanden, wie Lightroom arbeitet.
Nun stellt sich mir die Frage wie ich die Bearbeitungsschritte auf die Bilder in dem richtigen Herkunftsordner (aus dem sie damals herauskopiert wurden) kopieren kann.

Die bearbeiteten Bilder in das Wunschverzeichnis kopieren geht nicht, da es dort ja auch schon vorhanden ist. Klar kann ich es löschen, aber bei rund 450 Bilder ist das ein Wahnsinns Aufwand. (das richtige Bild finden löschen - verschieben - hoffen das es das richtige war usw..............)

Gibt es keine andere Möglichkeit?

Vielen Dank schonmal im Voraus.
 
Nun stellt sich mir die Frage wie ich die Bearbeitungsschritte auf die Bilder in dem richtigen Herkunftsordner (aus dem sie damals herauskopiert wurden) kopieren kann.

Es wird aber auf eine zeitaufwändige Sache hinauslaufen..
a) wenn beide Fotos (Kalender und die anderen) in Lightroom vorhanden sind, dann werden ja wohl beide nebeneinander angezeigt, dann vom jedem Bild einzeln die Entwicklungseinstellungen kopieren und auf das Bild in der Ordnerstruktur übertragen
b) von den Bilder vom Kalender XMP schreiben lassen und diese dann in die entsprechenden Ordner kopieren

Ich würde a) bevorzugen aber die Entwicklungshistorie verlierst du in jedem Fall.

ciao tuxoche
 
ok danke für die sehr schnelle Antwort.
Scheint also nicht mit 2 Klicks zu machen sein.....

mir fällt grad noch c) ein:

Wenn ich die Bilder nicht in die Wunschordner verschieben kann (weil sie schon vorhanden sind), warum das Problem nicht drehen:

Die bearbeiteten Bilder aus dem Sammelordner in einen 2ten Ordner mit anderem Namen (z.b. Urlaub1 parallel zu Urlaub) und danach die Bilder vom Ordner Urlaub in den Urlaub1 Ordner mit Lightroom verschieben.
Dann würden die bearbeiteten Bilder schon drin sein und würden ergänzt werden durch die Unbearbeiten. Die die nicht kopiert werden könnten, wären die unbearbeiten Duplikate und die könnte ich dann löschen.

Müsste doch so klappen, oder habe ich da einen Denkfehler?
 
mir fällt grad noch c) ein:

Deine Option c) ist mir heute abend zu kompliziert :D bin müde, würde auch wenn ich das richtig verstehe nicht funktionieren, weil die Entwicklungseinstellungen sich in der Datenbank und ggfs. zusätzlich in XMP Dateien (Letzteres wäre ja ok). Aber wenn in deinem Ordner Kalender sich auch die RAW Dateien befinden, dann mache erst ein Backup und für jeden Zwischenschritt (weil ich das selbst noch nicht probiert habe), dann lasse im Ordner Kalender XMP schreiben.

Danach die Original-Raw Dateien in den Ordner Kalender kopieren verschieben, und dann Metadaten neu einlesen lassen. Wenn das soweit kalppt kannst du Dateien (RAW) mit LR in jeden beliebigen Ordner verschieben und dir eine gute Struktur überlegen :D wenn XMP als Filialdatei angezeigt wird, werden die auch mit verschoben.

ciao tuxoche
 
kann sein, dass ich mich auch missverständlich ausgedrückt habe. ist ja auch nicht ganz leicht.;)
also neuer versuch :angel::

Ausgang:
Originalfotos in ordnerstruktur unbearbeitet
ausgesuchte bearbeitete Fotos in einem Sammelordner als Dateikopie --- daher doppelt

Wunsch:
Originalfotos in alter Ordnerstruktur mit Bearbeitung

Vorschlag:
1. bearbeitete Fotos aus dem Sammelordner raussortieren und zwar in Ordner, die ich neu erschaffe und nach dem Original- Wunschordner benenne nur mit einer 1 oder so dahinter (nicht Urlaub sondern Urlaub1).
Dann hätte ich die Fotos schonmal sortiert und nicht in einem großen Ordner.
Durch das Verschieben mit Lightroom sollte ja auch alles Notwendige und wichtige mitkommen.

2. alle Fotos aus dem Urlaub Ordner in Urlaub 1 verschieben.
Dadurch sollte alles verschoben werden außer die Fotos die ja schon drin sind (drin sind ja schon die bearbeiteten Fotos)

3. Nun sollte ein Urlaub Ordner da sein, wo nur die unbearbeiteten Restbilder vorhanden sind (die nicht verschoben werden konnten)
und ein Urlaub1 Ordner, wo ich die gleichen Bilder aber bearbeitet und die übrigen Bilder, die ich damals nicht für den Kalender ausgewählt habe, drin sein sollten.........

4. Urlaub Ordner löschen und Urlaub1 Ordner umbenennen.


Natürlich alles mit Backup und sorgfältiger Kontrolle.


Oder wenn ich es abkürze:


A = Restfotos in Ordnerstruktur die nicht für den Kalender ausgewählt wurden
B = unbearbeite Fotos in Ordnerstruktur
B+ = bearbeitete Fotos in Sammelordner
0 = gelöscht


Zustand jetzt:
AB und B+

Wunsch:
AB+ und 0

Vorschlag:
1. B+ sortieren in einzelne Ordner
2. AB passend in diese Ordner verschieben wodurch nur B nicht verschoben werden kann
3. B bleibt übrig und AB+ ist zusammen in einem Ordner
4. A Ordner löschen und aus der Bibliothek entfernen und AB+ Ordner umbenennen


Besser erklärt und nachvollziehbar ??:angel:
 
Ja, das sollte funktionieren.

Zuerst aber mal alle betr. Verzeichnisse auf einen anderen Datenträger kopieren, falls doch was daneben geht.

Das Umbenennen in Schritt 4 nicht im Betrübssystem sondern in Lightroom vornehmen, damit LR die neuen Namen kennt.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten