• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Lightroom 5 - fehlende Ordner

FaPa3007

Themenersteller
Hallo Zusammen,

ich habe ein plötzlich auftretendes Problem mit LR 5.

Meine Bilder werden schon immer direkt aus dem Import-Fenster auf meine exteren Festplatte in den Ordner "Lightroomarchiv" gespielt. Dort werden dann automatisiert Unterordner nach Tagen angelegt (zB 2015-10-05). Dieses Vorgehen nutze ich schon lange.

Nun zeigt mir Lightroom von einem Tag auf den nächsten diese Ordner nicht mehr an.
Jedes Vorschaubild in der Bibliothek ist mit einem Ausrufezeichen versehen. Klicke ich das Ausrufezeichen an, wird mir gesagt, die Originaldatei wurde nicht gefunden. Klicke ich auf "Bearbeiten" heißt es, der Ordner wurde nicht gefunden.

Unter "Katalog" in der Bibliothek werden sämtliche Bilder unter "fehlende Bilder" angezeigt.

Unter "Ordner" wird mir zwar das Laufwerk angezeigt (auch mit grün, also Online), aber es enthält keinen einzigen Ordner mehr.

Wähle ich ein Vorschaubild mit Rechtsklick aus, kann ich über "Im Explorer anzeigen" dem Vorschaubild wieder den ursprünglichen Ordner zuweisen. In dem Moment wird der Ordner wieder angezeigt und alle anderen Bilder, die in ihm waren sind auch wieder verfügbar.

Nur:
Da es sich um Tagesordner handelt, sind es hunderte von Ordner und eine höllische Arbeit jeden einzelnen wieder hinzuzufügen.

Meine Fragen daher:

Wie kann ich sämtliche Ordner wieder automatisiert herstellen? Lässt sich zum Beispiel eine komplette Festplatte "synchronisieren"?
Und: Warum sind die Ordner aus LR überhaupt verschwunden? (ich habe an den Einstellungen nicht rumgespielt, keine Ordner verschoben, keine neue Festplatte - es ist alles beim Alten geblieben) Wie vermeide ich, dass so etwas erneut passiert? Was ist überhaupt passiert???

Über Tipps und Hilfen würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus
Gruß
Fabian
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Georgius,

danke für die schnelle Antwort.

Nachdem ich ja vereinzelte Ordner "wiederhergestellt" hatte, konnte ich über "Übergeordneten Ordner anzeigen" den Hauptordner "Lightroomarchiv" wieder sichtbar machen.
Dann habe ich den Ordner synchronisiert. Danke für diesen Tipp.

Jetzt werden mir zwar alle Unterordner, also alle einzelnen Tage, wieder angezeigt, jedoch befinden sich in jedem Ordner nur noch maximal 2 bis 3 (in Ausnahmefällen mal 10) Bilder.
Es müssten aber wesentlich mehr sein (teilweise hunderte).

Im Katalog werden mir auch noch immer diese unter "fehlende Fotos" aufgeführt.

Versuche ich dann nochmals den Hauptordner zu synchronisieren, findet LR im ersten Dialogfenster auch diese Bilder. Starte ich das Synchronisieren, erscheint nach kurzer Zeit ein zweiter Dialog mit der Meldung "Es wurden keine zu importierenden Fotos gefunden" und die Synchronistaion bricht ab.

Was kann ich tun?

Gruß
Fabian
 
Syncronisieren ist das falsche Werkzeug. Rechte Maustaste auf Lightroomarchiv und "Ordner neu zuweisen" (oder ähnlich, hab gerade kein LR bei der Hand.) Möglicherweise beruht das Problem nur darauf das das externe Laufwerk einen anderen Buchstaben bekommen hat. (Bei Windows)
 
Hallo Georgius,

zunächst einmal, ganz herzlichen Dank für deinen Einsatz! Finde ich klasse!


Ich habe mal zwei screenshots beigefügt.

Einmal einen, der das Problem darstellt (die fehlenden Bilder werden im Katalog angezeigt, auf der Festplatte jedoch nur ein paar Wenige (ausserdem fehlen die Jahresordner 2011 bis 2013 komplett)).

Der zweite screenshot zeigt das Auswahlmenü, welches ich bei Rechtsklick erhalte. Mit "Speicherort des Ordners aktualisieren" hat es auch nicht funktioniert.

Das Laufwerk hat noch immer den selben Buchstaben wie immer, nämlich G: und auch der Name (Elements) ist derselbe geblieben.

Ich fürchte, ich muss nun doch alles händisch machen ... puhh.

Gruß und dir einen schönen Sonntag
Fabian
 

Anhänge

Das Laufwerk hat noch immer den selben Buchstaben wie immer, nämlich G: und auch der Name (Elements) ist derselbe geblieben.

Hast du kontrolliert, dass die Bilder auch auf der Festplatte noch vorhanden sind? Im Windows Explorer sind die Dateien alle da?

Ich würde erst mal über "Speicherort des Ordners aktualisieren" nochmal den richtigen Ordner auswählen, wenn es dann noch nicht stimmt auf den Ordner "Ordner synchronisieren" ausführen. Danach müsste es auf jeden Fall wieder stimmen.
 
Hallo Caeso,

ja, die Daten sind laut Windows Explorer noch alle auf der Festplatte.
Ich habe "Speicherort des Ordners aktualisieren" und danach "Ordner synchronisieren" durchgeführt.
Leider hat sich nichts geändert.

Zwar arbeitet Lightroom zunächst circa 5 minuten (siehe Ladebalken im Screenshot), dann kommt aber wieder der Hinweis, dass keine zu importierenden Fotos gefunden wurden (siehe den zweiten sreenshot).

Rechtsklicke ich jedes einzelne Bild, kann ich diesem wieder den Speicherort zuweisen.

Es ist wirklich komisch und zum verrückt werden!
 

Anhänge

Ich habe "Speicherort des Ordners aktualisieren" und danach "Ordner synchronisieren" durchgeführt.
Leider hat sich nichts geändert.

Hm, dann habe ich leider auch keine Idee mehr.

Ich würde mal einen neuen Katalog anlegen und dort die Bilder importieren (nur hinzufügen), wenn das klappt, dann scheint dein alter Katalog einen Fehler zu haben. Dann bleibt nur noch auf einen älteren fehlerfreien Katalog aus einem Backup zurück zu gehen.
 
Klar findet LR keine neuen Bilder. Die Bilder sind ja schon in der Datenbank. Doppelt importieren geht nicht.
Hast Du nur LR oder auch PS? Wenn ja, dann versuche mal eine nicht gefundene Datei in PS direkt zu öffnen.
 
Hallo FaPa3007,
ich will erst mal nicht von einem kaputten Katalog ausgehen.
Wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich folgendermaßen vorgehen:

1. Abklären, wo Deine Bilder aus der Sicht von LR wirklich liegen:
- In LR mit der rechten Maustaste auf einen Ordner in der linken Spalte im LR-Fenster klicken und aus dem Kontextmenü auswählen:
"im Explorer anzeigen"
Befindet sich der Ordner auf dem richtigen Laufwerk? Ich meine, ich hätte weiter oben G: gelesen.
Befinden sich in dem Ordner auch die Bilder, die Du laut LR-Anzeige dort erwarten solltest?

Ich vermute mal : Je nach geprüften Ordner mal Ja mal Nein.
Des weiteren vermute ich, Du hast einen Teil der Ordnerstruktur an der einen Stelle und einen Teil an einer anderen Stelle auf Deinen Laufwerken liegen hast. Dies kann z.B. passieren, wenn man ein LR-Update einspielt und vergisst im Import-Dialog den Zielordner wieder einzutragen. Dann wird bei neueren Importläufen der Default-Pfad genommen und Du hast eine weitere Ordnerstruktur angelegt.
Der Katalog hat natürlich noch alle älteren Bilder in Form von Vorschaubildern gespeichert und dazu alle Bildentwicklungen bei JPGs. Er findet nur den aktuellen Pfad nicht mehr.

Ebensoleicht kann ein solcher Fehler passieren, wenn man Bildordnern auf externen USB-Laufwerken lagert und nicht strikt auf den Erhalt des Laufwerkbuchstabens (z.B. G:) achtet. Ich hatte auch mal eine USB-Platte an einem Hub zur Datensicherung, die hatte hin und wieder plötzlich einen neuen LW-Buchstaben. Dies schien von der Reihenfolge abzuhängen, in der ich die externen Platten in Betrieb nahm. Ich musste dann in der Windows-Datenträgerverwaltung der Platte jedesmal den alten Buchstaben wieder zuordnen. Danach lief die Datensynchronisation wie gehabt. Inzwischen habe ich die Platte entsorgt.

2. Erst wenn Du die Ordnerzuordnung geklärt hast, kannst Du daran gehen, mit rechter Maustaste auf den Ordner z.B. "Speicherort des Ordners aktualisieren" ausführen. Es kann dann sein, dass Du dann Ordner in die richtige Struktur verschieben musst. Aber schaun wir mal, was Du rausfindest.

Wenn alle Ordner wieder von LR erreichbar sind, kannst Du einmal "Ordner synchronisieren" durchlaufen lassen. Damit auch wirklich alle Bilder im Katalog erfasst sind.

3. Ganz zum Schluss würde ich dann noch im Menüpunkt "Datei" --> "Katalog optimieren" durchführen.

Bis dahin und Waidmannsheil.
 
Zuletzt bearbeitet:
WERBUNG
Zurück
Oben Unten