• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Mitmachen beim DSLR-Forum Fotowettbewerb Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Jeden Monat attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
    Alle Infos zum Juni-Wettbewerb hier!
WERBUNG

Kein mft sondern APS-C neben VF

HardyGoesFoto

Themenersteller
Liebe Kollegen,
Nach langem Überlegen habe ich mich von mft als leichtes Zweitsystem zur D800 verabschiedet. Die Coolpix A hatte ich neulich zum testen, für mich als FB für immer dabei keine Alternative.

Durch das fehlende Display oben ist die 3er Reihe sehr kompakt, ich habe Angst vor ISO-Schwächen. Die 7200 ist eigentlich zu teuer.

Bleiben nur 5300 oder 7100. Was meint Ihr? Danke für Tipps.

Herzliche Grüße sendet Hardy

"....".........................

Wer Geduld hat, hier mein Fazit gegen mft:



Neues von der Front:

Gestern mal im Laden gewesen. Habe leider den Fehler gemacht, gleich nach der 10 zu fragen. Und dann nur M1 und M2 verglichen. Trotz großer Hände finde ich , dass man sich an die Haptik gewöhnen kann. Ich finde die Sucher eine tolle Sache, bin noch unschlüssig ob für mich ein Must Have.

Danach dann mit der D800/50f1,8 auf den Weihnachtsmarkt. Ist gar nicht so schwer ohne Blitz und BG und Gedöns. Das wäre bei einer nackten M10 ja auch nicht dabei. Und an der M10 wäre ein lichtschwaches Kitzoom oder eine große FB.

Mein Fazit nur für mich: für eine vernünftige mft-Kombi, die mehr als Schönwetter kann, wäre ich nicht weit von 1000,- € weg, ein Forumskollege der den Systemwechsel gerade macht räumt sogar mit der M1/14-40pro Kombi ein, dass es bei AL kritisch wird. Und das sind 1.700 Euronen plus jetzt fällige FB. Ich hätte zusätzlich einen dahinschrumpfenden Gewichtsvorteil gegenüber z.B. Nikon APS-C.

Stand heute kann ich sogar dem Amaz Blitz für die RX100M3 widerstehen und denke eher über eine Nikon 5300 mit 18-55 Kit nach. Die kann dann mit einer 35DX für kleines Geld nachgerüstet werden und trägt auch noch meine vorhandenen Nikon-Gläser. Wenn ich dann doch mal richtig schleppen will, kommt kurzes Glas an die D800 und das Tele an die 5300. Wechsel entfällt und TC bleibt zu Hause.

Manchmal braucht es einige Tage Fahrzeit um zu merken, dass man falsch abgebogen ist/wäre.

Danke für Eure Hilfe auf der Nebelfahrt
 
Hi!

Also ich würde gleich in ein Kit 18-105 investieren, da deckst Du einen großen Bereich ab. Von der BQ ist die Kombination natürlich kein signifikanter Unterschied zur D3300/7200, aber die D7200 wäre von der Bedienung wäre näher an der D800 als die D5300.
 
Danke für den Themen-Anstoß.

Die 7200 ist zu teuer, ich will die D800 nicht ablösen.
Bedienung ist mir keine 200€ wert.
Video brauch ich nicht.
Das 24-70 f2,8 reicht mir an der großen unterwegs, daher wäre das 18-55 wohl genug ?!

Zwischen 3300 und 7200 keine signifikanten Unterschiede? überrascht mich. Was lässt sich Nikon dann so teuer bezahlen?
 
Liebe Kollegen,
Nach langem Überlegen habe ich mich von mft als leichtes Zweitsystem zur D800 verabschiedet. Die Coolpix A hatte ich neulich zum testen, für mich als FB für immer dabei keine Alternative.

Durch das fehlende Display oben ist die 3er Reihe sehr kompakt, ich habe Angst vor ISO-Schwächen. Die 7200 ist eigentlich zu teuer.

Bleiben nur 5300 oder 7100. Was meint Ihr? Danke für Tipps.

Musste erstmal in Deinem mft-Thread stöbern...
Du suchst eine "tragbare" Immerdabeilösung als Ergänzung zur D800 - eine D3x00 oder D5x00 mit 18-55 oder 35er sind wohl das kleinste und leichteste, was Du mit Nikon-F-Bajonett bekommen kannst (deutlich kompakter als D7x00 mit 18-105).
Bezüglich der DX-Baureihen (3, 5, 7) lässt sich Nikon eher die Features (AF-System, Blitzsteuerung, Belichtungsmessung, ...) und Bedienung (Klappdisplay, zweites Wählrad, besserer Sucher, mehr Direktzugriffe, ...) als die Bildqualität bezahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, mit dem 18-105er deckst Du mit einem Objektiv alles ab und kannst auf ein extra Tele verzichten. Und die Qualität ist ok.

Abgesehen davon, daß die Zweitkamera ja nicht unbedingt alles abdecken muss: wenn 24-70 an FX reichen, braucht man mit 18-55 an DX auch kein extra Tele.
 
Danke, habe bestellt. Sony DSC-RX100 III :devilish:

Konnte mich einfach nicht zwischen AFS-C und mft entscheiden, da hat der Amazonas Schicksal gespielt :angel:
 
Wäre auch mein Tip gewesen...

Solange es etwas Licht hat, ist das Ding wirklich gut und im Vergleich zu einer DSLR wirklich klein und kompakt!
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten