• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

"Film und Mail" und DQ-Tool

zahni

Themenersteller
Ich will bei Film und Mail ein paar Bilder belichten lassen.
Woraus ich nicht ganz schlau werde ich das DQ-Tool: http://www.film-und-mail.de/digital/dq_tool.php .

Ich habe einen Testprint bestellt. Wie soll ich den Monitor nun einstellen, bzw. mit welcher Grundeinstellung soll ich anfangen ? Muß ich ein unmodifizierten sRGB-Profil nehmen und an Helligkeit/Kontrast rumdrehen oder kann ich mit Adobe-Gamma solange rumspielen, bis es passt ? Muß das Profil dann in die Bilder eingebettet werden ?

-Zahni
 
Hallo Zahni,

ich habs genau so gemacht wie es in dem beiligenden PDF drinnsteht.
Es hat bei mir von Haus aus alles gepasst. Ich war schon kalibriert .. :D

Im PDF steht alles genau erklärt.
Danach kann man nix falsch machen.

lg
vossi
 
Mist, muß ich doch noch mal gründlich lesen :eek:

-Zahni
 
Hallo !

Ich hätte eventuell noch einen Tip für Euch. Dieses Tool kenne ich zwar nicht aber ich hab die Farbkontrolle für die Ausbelichtungen bei Film&Mail etwas anders geregelt.

Film&Mail arbeiten mit Agfa-Belichtern und für genau diese kann man sich ICC-Profile bei Agfa selber runterladen. Verwendet man dann noch PhotoShop oder ein anderes Bildbearbeitungsprogramm welches mit ICC-Profilen umgehen kann, hat man den gleichen Farbraum wie der Belichter selber und kann seine Bilder entsprechend bearbeiten.

Ich weiß nicht ob ihr schon die Unterschiede in den Hauttönen zum Monitororiginal bemerkt habt, die sind meist etwas gelblicher auf dem Fotoabzug (es sei denn euer Monitor ist eh falsch eingestellt und zeigt das Bild schon gelblicher an ;) )

Das Arbeiten mit ICC-Profilen geht bei PhotoShop ab der Version 6.0

Ich hab das Profil und eine kleine deutsche Anleitung mal auf meinem Server gelegt.

Anleitung

ICC-Profil
 
Danke.

Werden die Profile von Film & Mail auch wirklich augeslesen und benutzt ?

-Zahni
 
Hallo zahni !

Das Profil versetzt deinen Bildschirm, innerhalb der Bildbearbeitung die Du verwendest, in den möglichen Farbraum des Ausgabebelichters bei Film&Mail.

Das heißt nicht das deinem Bild ein Profil angehängt wird was dann ausgelesen wird.

Stells Dir folgendermaßen vor:

Dein Monitor gibt ein RGB-Rot im Bild wieder das die Werte 255,255,0 besitzt, jedoch kann der Ausgabebelichter diesen Wert garnicht erreichen. Mit dem ICC-Profil wird dein Monitor in den theoretisch möglichen Farbraum versetzt. Du erkennst also sofort wie dieses Rot sich verändert und vielleicht die Werte 240,235,2 annimmt.

Du hast also vorab die Möglichkeit dein Bild eventuell zu korrigieren oder als gut zu befinden.
 
Rheinlaender schrieb:
Dein Monitor gibt ein RGB-Rot im Bild wieder das die Werte 255,255,0 besitzt, jedoch kann der Ausgabebelichter diesen Wert garnicht erreichen.
Wow, bei mir ist RGB 255,255,0 ein knalliges Gelb. Wenn dein Monitor da Rot darstellt, musst du wirklich dringend kalibirieren :D
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten