• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

µFT Capture Clip und E-M5II

xXSturmiXx

Themenersteller
Hallo Zusammen,

habe mir mal den Capture Clip bestellt und an meiner E-M5II befestigt. Da das Stativgewinde sich jedoch nicht mittig in der Bodenplatte sondern so nah beim Objektiv befindet steht die Standard-Platte vorne über. Das selbst ist ja kein Problem, jedoch habe ich bedenken dass ich da größere Objektive noch angeflanscht bekomme wenn die Platte montiert ist. Wie habt ihr das so gelöst? Verwendet jemand den Capture Clip mit der E-M5II?

Hat alternativ schon jemand mit dem Spider Black Widow Holster und der E-M5II gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Jepp, das ist in der Tat nicht ganz optimal gelöst, musste ich auch schon feststellen. Von meinen Objektiven ist aber nur das 100-300 kritisch, alle anderen wie das 14-140II oder 12-35 passen.

Beim 100-300 kollidiert die Bodenplatte mit dem Objektiv. Ich hab die Platte aber ständig an der Kamera, von daher hab ich mir damit beholfen, aus dem Gummiteil auf der Bodenplatte mit einem Cutter einen Teil herauszuschneiden. Bei mir sind dann zwischen Metall der Bodenplatte und Objektive 2-3 Zehntel Millimeter Platz, was dann zu passen scheint.

Was mich auch etwas stört, insbesondere im Zusammenspiel mit der GM5: Ich würde die Kamera gerne auch mal mit dem Clip am Gürtel so tragen, dass der Clip senkrecht am Gürtel befestigt ist und man die Cam (mit Objektiv in Richtung Boden) von der Seite einklinkt. Geht leider nicht, weil dann das Objektiv mit dem Capture Clip selber kollidiert. Die Sperrigkeit von DSLRs hat in diesem Punkt wohl auch ihre Vorzüge. :ugly:

Naja, trotzdem ein sehr schönes System. Grad auf Tour bzw. im Urlaub trage ich die M5 II jetzt immer per Capture Clip am rechten Rucksackgurt seitlich vor der Brust. Dort stört sie nicht die Bewegungsfreiheit und man stößt sie auch nicht so leicht irgendwo an. :D
 
Mit meiner EPL7 habe ich das gleiche Problem, da passt selbst das 12-35er nicht mehr, wenn ich die Standardplatte verwende. Aber es gibt ja noch die Micro Platte von Peak Design, die ist perfekt für schmale Gehäuse geeignet.
Nur finde ich die recht teuer, für das Gebotene. Aber mangels Alternative werde ich mir nächsten Monat mal 2 bestellen.
Bei meinen GH Modellen paßt die Standardplatte perfekt, nur leider habe ich schon 2 Kameras geschrottet, da sich die Platte auf Tour von der Kamera gelöst hatte und ich den Gurt immer nur an der Platte befestige. :mad:

Fand die alten Platten der ersten Serie mit der Schraube am besten, die haben sich nie gelöst, die aktuellen Platten lassen sich leider nicht ganz so fest drehen.
 
Steffen hats eben vorweg genommen. Ich verwende ebenfalls die MICROPlatte an meiner GH3 und würde das auch mit der GM5 so machen, welche ich vor den Ferien noch kaufen möchte.

Zu beachten gilt aber, dass die MICROPlatte neuerdings ohne D-Ring Befestigungsschraube geliefert wird. Ich finde diesen D-Ring einfach angenehmer als die Variante mit Inbus.

Für alle die das Problem mit einer sich lösenden Schraube haben, kann ich Loctite oder andere Schraubensicherung empfehlen. Erst recht wenn die Platte ständig an der Kamera bleibt.

Zur E-M5II kann ich leider nichts sagen, da ich diese (noch?) nicht besitze.
 
Ich habe schon Probleme mit dem 12-35/2,8 muss dagegen drücken damit ich das 12-35 ansetzten kann :(

An die Micro Platte habe ich auch schon gedacht jedoch kann man dann 1. nicht mehr alle 4 Richtungen nutzen und 2. hat die Platte selbst dann aufgrund des so nah am Bajonett angebrachten Stativgewindes noch weniger Kontakt zur E-M5II :grumble:

Kann mal jemand ein Bild mit E-M5II und Micro Plate zeigen? Würde mich interessieren wie viel Fläche Kontkat zur E-M5II hat.
Um die E-M5II mit Mirco-Platte mit nach unten gerichtetem Objektiv zu befestigen müsste ich mir dann das Pro-Pad zulegen oder selber was basteln(Clip muss dafür ja horizontal angebracht werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Stehe vor dem gleichen Problem.
Die E-M5 M2 mit dem 12-40 passt nur in eine Richtung in den CaptureClip. In der anderen Richtung (für den Gürtel) steht das Objektiv an der CaptureClip Schraube an. Also kann man die Kamera nur mit Objetiv in horizontale Richtung Einklicken. Da gewöhnt man sich dran...
Zusammen mit dem Panasonic 35-100 ist dann die standard plate nicht mehr nutzbar....

Hab jetzt überlegt eine 3,5mm längere Schraube für die Plate zu verwenden.
Erhöht halt den Hebel, reduziert die Stabilität zwischen Plate und Kamera.... aber dann würde
1. die Kamera wieder in "alle" Richtungen in den Capture Clip passen
2. das Pana Objektiv wieder nutzbar werden.

Pest oder Cholera.

gibt es solche Distanzplatten für Stativplatten irgendwo fertig zu kaufen? mit leichter Gummierung für bessere Haltbarkeit oder bleibt nur der Griff zum Alu-Blech?
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten