• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Canon Objektiv EF 100 mm 2,0 USM......ist das was ?

Gast_2695

Guest
Hallo !

bin mit meiner 300D und einigen Objektive jetzt fleissig am rum probieren.

Jedoch ist das Tamron 28-300 schon sehr licht-hungrig. Daher dachte ich mir eine Festbrennweite zum erschwinglichen Preis.
Was meint Ihr zum obigen Objektiv ?
 
Das Teil ist spitze, keine Frage.

Ich würde mich aber wohl eher für ein 100mm Makro entscheiden, allerdings hat mal dann eine Blende weniger Lichtstärke und einen langsameren Autofokus (dafür halt 1:1 Abbildungsmaßstab).

bye,
Michael
 
Das 100/2.0 USM ist toll, wenn Du mit der Festbrennweite leben kannst.

Superscharf, sehr schneller AF (schneller als beim 70-200/2.8 IS USM) und auch noch absolut leise. Ich habe es immer drauf, wenn mich die feste Brennweite nicht zu sehr einschränkt oder wenn die Halle für 2.8 zu dunkel ist.

Gruß Bernhard
 
danke einmal, 100 = 160mm muss ich aber erst noch genauer probieren wie sehr mich das dann einschränkt.
Die LS dürft wohl toll sein....
 
Wenn es dir schon zuviel Brennweite ist, dann kannst du ja auch zum 85 f1.8 greifen. Optisch und mechanisch genausogut wie das 100 f2.0
 
Das Canon 85 1.8 und 100 2.0 gehören meiner Meinung nach zu den optisch und preislich herausragendsten Optiken im Canon-Programm und imho auch im ganzen KB-Bajonett-SLR-Programm aller Hersteller. AUsgezeichnete ABbildungsqualit, schneller und absolut leiser AF, Innenfokussierung, hohe Lichtstärke ... Ich habe mich kurzentschlossen für das 85er entschlossen, man sollte vorher mal testen, welche Brennweite einem eher liegt.
Ein Makro würde ich nur dann vorziehen, wenn der eindeutige (!) Schwerpunkt auf Makros liegen soll. Ansonsten wäre mir der AF eines Makros zu langsam, gerade im Vergleich zu diesen beiden Optiken, die mit die Schnellsten (wenn nicht die schnellsten) sind. Um ab und an ein Makro zu machen kann man diese beiden Objektive auch sehr gut mit Zwischenringen und/oder einem Achromaten (z.B. der 250D) betreiben.
 
Das 100/2.0 ist ein Traum, der vielleicht ein wenig lang wird an einer 10D/300D.. der USM ist noch ein bisschen schneller als bei 85er.
Ich hatte es einmal beim Basketball im Einsatz und war, abgesehen von der Brennweite rundum zufrieden. Nur eben zu lang..
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten