• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Nur noch bis zum 30.06.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Kamera Canon Akkuproblem

Joda2012

Themenersteller
Hallo
Ich habe seit längerem eine Canon SX130 IS.
Bis vor kurzem machte sie (nachdem ich sie nach Wassereinwirkung wieder funktionsfähig bekommen hatte) für ihr Preissegment recht ordentliche Bilder.
Vor etwa 2 Wochen kam dann auch bei neuen Batterien nur noch die Meldung, die Batterien seien leer.
Eigentlich wollte sie sie wegwerfen und habe deshalb die Batterien (AA) und auch die Knopfzelle (CR1220) entfernt.
Zu dem Thema Canon und Batterieprobleme gibt es im Internet ja einige Fundstellen.
Nach gut einer Woche legte ich probehalber die Batterien doch nochmal ein.
Und siehe da, die Kamera geht wieder.
Canon hat bekanntermaßen in den DSLR einen Bilderzähler eingebaut.
Außerdem musste ich bei meinem Canon Tintenspritzer auch schon mehrfach die Wartungsmeldung, die den Drucker außer Betrieb setzt, resetten.
Jetzt stelle ich meine Frage in den Raum, ob Canon hier eine gewisse "Verkaufsförderung" betreibt, oder ob meine Erfahrung ein Einzelfall ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Canon SX130 IS "Bitte wechseln sie die Batterie"

Meine Canon Powershot hat ungefähr vielleicht 18000 Auslösungen und derartiges kam noch nicht. Hängt vielleicht eher mit dem Wasserschaden zusammen (verkeimte Kontakte). Du benutzt aber schon Akkus und keine Batterien, nehm ich mal an.

PS. ich würde die Canon eher als qualitativ hochwertig verarbeitet sehen, da knarzt noch nichts, Display hat keinen Kratzer, Knöpfe gehen noch wie am ersten Tag
 
Der Wasserschaden war in 2012. Damit dürfte er hier eigentlich keine Rolle mehr spielen. Ich habe es nur erwähnt, falls jemand die Suchfunktion bemüht.
Als Akku verwender ich sowohl Eneloops als auch Ansmann, wobei ich den Eindruck habe, dass die Ansmann eigentlich besser sind....
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten