• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Mai 2024.
    Thema: "Diagonale"

    Nur noch bis zum 31.05.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Brennweitenstatistik aus Metadaten ??

bt_photoart

Themenersteller
Hallo,

ja das Topic sagt schon alles.. gibt es ein tool das sowas erstellen kann ?? Lightroom kann es ja leider (noch ?) nicht.

lg ben
 
schade zu früh gefreunt.. was das progi ausspuckt ist leider nur blösinn.. 99% der bilder sind mit einem 24-105mm gemacht.. und gleichzeitig will mir das progi erzählern das unter anderem 16% meiner bilder eine brennweite von 200 haben..
Entwerde ich versage in allen Grundlagen der Mathematik oder das Progi hat mist gebaut^^
 
Bisher lief exif-viewer bei mir richtig.

Habe es probehalber mal laufen lassen: das Programm scheint die tatsächliche Brennweite zu verdoppeln.

Keine Ahnung woran das liegt, ich suche noch.

Schade eigentlich, sonst hätte ich jetzt ein EF/600:lol::lol:

Gruß

Stephan
 
Es geht auch mit exposureplot.

Hier der Link zum Download: http://www.foto-freeware.de/exposureplot.php

Gruß

Stephan

Habs ausprobiert: unter der Grafik ist ein Objektiv abgebildet, steht 1:1 darauf: mußt Du klicken, dann zeigt er die reale Brennweite (oben in grün "Real lens lenght") des Objektives und nicht ausgerechnete Brennweite mit Crop-Faktor
 
Zuletzt bearbeitet:
Es geht auch bei exifviewer wieder:

1. 35-Äquivalent auswählen
2. Bild auswählen ( ein Bild was Du mit der zu bearbeitenden Cam gemacht hast)
3. übernehmen

4. Brennweitenbereich mit vernünftigen Zahlen bestücken ( siehe Anhang, so habe ich die Brennweiten entsprechend meinem Objektivpark gelegt) und mit "Brennweiten übernehmen" speichern

jetzt müßte es klappen

Gruß

Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:
Es geht auch mit exposureplot.

Hier der Link zum Download: http://www.foto-freeware.de/exposureplot.php

Gruß

Stephan

Habs ausprobiert: unter der Grafik ist ein Objektiv abgebildet, steht 1:1 darauf: mußt Du klicken, dann zeigt er die reale Brennweite (oben in grün "Real lens lenght") des Objektives und nicht ausgerechnete Brennweite mit Crop-Faktor

danke, funktioniert gut und gefällt mir persönlich besser als efix viewer

lg ben
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten