• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Nur noch bis zum 30.06.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Tasche/Rucksack Bitte um Koffer-Empfehlung

pcubed

Themenersteller
Hallo zusammen,

mein Objektiv-Park wächst und ich benötige Eure Hilfe bei der Auswahl eines geeigneten Koffers. Leider gibt es in meiner Nähe keinen Händler mit entsprechend großer Auswahl, dass ich mal eben verschiedene Koffer in die Hand bzw. in Augenschein nehmen kann.


[X] Ich besitzte bereits einen Rucksack/Tasche und suche etwas für Spezialeinsatzgebiete: Einen Kamera-Rucksack besitze ich bereits, ich suche einen Flug-tauglichen Koffer für meine Wildlife-Ausrüstung.

Ich suche...
[X] Koffer

Ich habe schon folgende Rucksäcke/ Taschen (Marke, Modell)...
[X] im Internet oder in Zeitschriften angeschaut:
• verschiedene BW-
• Mantona-,
• Peli-Cases.

[X] besitze/nutze aktuell
• einen Kamera-Rucksack

Verfügbares Gesamtbudget:
[X] keine Ahnung

[X] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

Welche Punkte sind dir beim Kauf am wichtigsten? (Summe soll 100% ergeben.)
15 % Diebstahlschutz (tendenziell schwerer und/oder teurer)
20 % geringes Gewicht (weniger Platz /Transportschutz)
max. so wenig wie möglich (Handgepäck i.d.R. 7kg, davon nehmen die Objektive schon viel weg)kg
10 % günstiger Preis (weniger robust/ schlechtere Verarbeitung)
max. Preis offen Euro
30 % geringes Packmaß (weniger Platz/ schlechterer Tragekomfort)
max Volumun Handgepäckstauglichkeit muss gegeben sein!l
5 % schneller Zugriff ( weniger Diebstahlschutz)
20 % viel Platz (tendenziell schwerer und/oder teurer)

Wie ist der voraussichtliche Verwendungszweck? (Summe soll 100% ergeben.)
100 % (Fern)reise/ Handgepäck
100 % Safari
Ist in meinem Anwendungsfall weitestgehend dasselbe.

Was kommt maximal an/ in den Rucksack/ die Tasche?
[X] große DSLR mit längeren Zooms oder schweren Objektiven
oder: mind. 3 Objektive (auf jeden Fall 300mm, 100-400mm, 150-600mm) und 2 Bodys (7D und 7Dm2)
[X] schwere Ausrüstung mit Tele-Objektiven (s.o.)

Besondere Gründe für den Kauf:
• Wildlife-Fotografie auf Safari, vornehmlich in Afrika
• Rucksatz zu klein/wird zu schwer
• Aufgeben der Ausrüstung kommt nicht infrage

Körpergröße/ Rückenlänge:
184 cm

Material (Info):
[X] Hartschale

Tragesystem:
[X] Trolley (am liebsten)

Besonders wichtig sind mir diese Besonderheiten:
[X] Handgepäcktauglich bis 56x45x25 cm
[X] Handgepäcktauglich bis 55x40x23 cm
[X] Handgepäcktauglich bis 55x40x20 cm
[X] variable Inneneinteilung

[X] Sonstiges: Staub- und Spritzwasser-Schutz

Edit: Ich ergänze mal noch ein paar Worte, um Missverständnissen vorzubeugen. Mir ist wichtig, eine sichere Transportmöglichkeit für meine Ausrüstung zu erwerben, mit denen ich die drei doch relativ viel Platz einnehmenden Gläser im Flugzeug und im Auto (bei ggf. unruhigem Gelände) sicher transportieren kann. Tragekomfort ist mir dabei genauso unwichtig wie Äußerlichkeiten. Ein Body (+ Immerdrauf) hätte zur Not auch im normalen Handgepäck/Rucksack noch Platz und die restliche Ausrüstung (Ladegeräte, Speicherkarten, Akkus) würde ich mich auch trauen, im aufzugebenden Gepäck zu verstauen. Wichtig ist mir, dass ich den Koffer als Handgepäck aufgeben kann und alle meine Gläser plus Body(s) Platz finden.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
hallo,
es ist schon nicht unwichtig welche vorgabe erfüllt werden soll (20-23-25cm) das sind im vergleich 20 zu 25cm über 40% mehr volumen!

der klassiker: peli 1510sc das neu aircase 1535wd ist ca. 2kg leichter aber auch nicht so robust beide aber erfüllen nur 23cm vorgabe
als tragesystem ist das rucpac zu empfehlen
die räder sind um das volumen innen nicht unnötig zu beschränken sehr klein nicht outdoorfähig

ich nutze weil teilweise sehr günstig (und gut sicherbar!) calumet/ explorer case
auch gut und relativ leicht für eine hartschale hprc

grundsätzlich ist würfelschaum der beste schutz aber sinnvollerweise 10-15cm abstand zu allen seiten auch untereinander - reicht bei deiner ausrüstung und dem vorhandenen platz nicht ansatzweise daher relativ neu trekpak

ich nutze hartschalen nur im maritimen umfeld oder bei transport/versand



da das eigengewicht einer hartschale auch nicht ohne ist

alternativ : koenig photorucksack2

trolleyfunktion für peli oder koenig z.b. mit nanovan der kostet aber auch richtig geld!

bzw. ich nutze als sparvariante (auch sehr leicht) : ortlieb duffle 40l + fstop pro xl icu das tragesystem ist rudimentär aber die leichteste variante (unter 2kg) und wasserdicht ip67 bei erfüllung der 20cm vorgabe!

nur um nochmal die rucksack alternative aufzuzeigen:
der fotorucksack mit dem meisten volumen in 20cm klasse: evoc cp35l mag ich persönlich nicht das tragesystem ist nicht meins!
un in der 23cm klasse: mindshiftgear firstlight 40l gutes tragesystemzumindest in der länge verstellbar und der ist für eine nicht hartschale auch sehr stabil!
video dan carr bzw. enjoyyourcamera
das wäre meine empfehlung in der summe seiner eigenschaften (eigengewicht, platz, tragekompfort, schutz, preis, etc.)

gruss tina
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi Tina,

wow, vielen Dank für deine umfangreiche Antwort. Ich werde mir später in Ruhe mal alles durchsehen.

Zur Erklärung: bei den Maßen hatte ich mich nicht genau festgelegt, da jede Airline andere Vorgaben macht, welche Größe zulässig ist und ich nicht von vornherein etwas ausschließen wollte, das möglicherweise ebenfalls noch in Frage käme.

Herzlichen Dank!
Peter
 
Warum nicht einen normalen 'Universal'-Alu-(oder Hartschalen-)Koffer?
Die Dinger im Fotohandel sind auch nichts anderes - nur wo "Foto" draufsteht, verlangen die dreist das mehrfache.

PS
Hat neben dem Preis auch strategische Vorteile: 'stinknormal' aussehende Koffer werden nicht so schnell geklaut wie solche, in denen man wertvolle Teile vermutet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Bilbo,
danke für den Tipp. Das hatte ich mir auch schon überlegt, bin mir aber unsicher, ob dann die gleichen Voraussetzungen erfüllt werden, was die Sicherheit (Schutz gegen Bruch, Staub, Wasser, etc.) betrifft.

Hast Du damit schon Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße,
Peter.
 
normale alu hartschalenkoffer haben keine ip norm selbst marken kisten wie zarges erfüllen nur max. ip54 (es gibt bei zarges auch ausnahmen aber die kosten dann auch das gleiche oder mehr wie peli)

gruss tina
 
Ich habe zwei grössere Zarges-Boxen (gebraucht aus BW-Beständen). Die sind wettergeschützt und sehr sicher, ehm. für Medic-Material. Die Grösse dürfte allerdings nicht deinen Anforderungen entsprechen. ;)

Ein Bekannter nutzt sehr zufrieden einen recht günstigen Alu-'Piloten-Koffer' - Trolley-System, Schaumstoff-Dichtungen, ~70€.

Mein pers. Tip:
Schau dich bei Transport-Zubehör für Musikanlagen, PA, Licht-/Bühnentechnik um.
Die benutzen das gleiche Kram unter wesentlich verschärften Bedingungen, kosten aber deutlich weniger als in der "Foto-Apotheke".
 
Hast du mal abgemessen wie groß dein Koffer werden muss damit alles rein geht?

Von Vanguard gibts die Supreme Koffer. Die sind Wasserdicht (5m) und entweder mit herausnehmbarer Tasche ("D") oder mit Schaumstoff zum herausnehmen ("F") ausgestattet.
Hatte da mal einen zu einem Leihobjektiv dazu bekommen und war recht angetan. Sind sehr robust und gibts in mehreren Größen.

Preislich meist günstiger als die Peli (und gebraucht oder als Aussteller zu Schnäppchenpreisen zu bekommen). Die Peli wirken aber meist eine Spur hochwertiger
 
Einen tatsächlich "wasserdichten" Koffer kann man eigtl. nur empfehlen, wenn es wirklich darauf ankommt (extreme Luftfeuchte, Wassersport uä.).

Das Problem: durch völlig dichtes Abschliessen bildet sich im Behälter ein 'Mikroklima', was Kondensation innerhalb Kamera und Objektiv praktisch unvermeidlich macht.
Deshalb sollte man diese Art Behälter immer nur kurzfristig benutzen. Zur Aufbewahrung sind sie denkbar ungeeignet.
 
pelicase und vergleichbare koffer haben ein druckausgleichsventil zusätzlich ist silica-gel zu empfehlen - in einen völlig verschlossenen rucksack können objektive auch vom pilz befallen werden


gruss tina
 
Guten Abend!

Was haltet ihr denn von dem: Mantona Trolley?

Um 140 Euro zu haben und erfüllt alle meine Vorgaben. Vermutlich wird der Platz ohnehin nicht reichen, wie ihr schon sagtet, da wäre das im Preis-/Leistungsverhältnis mit das Beste, das ich gefunden habe. Was meint ihr?
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten