• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Nur noch bis zum 30.06.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Bilder auf Kamera-Display anders wie nach der Übertragung auf dem PC

Californiadream

Themenersteller
Hallo!

Kann sich viell. jm. erklären, warum das so ist?
Auf meinem Kameradisplay stimmen die Farben(soweit ich das erkennen kann) - hier abfotografiert, wenn auch in schlechter Qualität:

872bfseno62x.jpg


- nach der Übertragung schaut ein Bild dann so aus:

k85yxj52ztdi.jpg

blaustichig(magenta?!)

Es ändert sich nichts daran, wenn ich die Farbtemperatur ändere/hochdrehe - wird minimal besser, aber bleibt blau.

Eigtl sollte es ja irgendwie so aussehen:



Übertragen tue ich wie folgt:

Kamera einstecken,anmachen und dann mit EOS Ultility ''Auswählen und Herunterladen der Bilder'' übertragen - dann sind die Bilder auf dem PC und so farbstichig wie oben gezeigt, egal mit welchem Programm ich sie öffne.

:häää: :häää: :häää:
 
Weil? :angel:
 
wie weil?:confused: warum ich keinen kalibrierten Bildschirm habe? Habe noch nie Probleme gehabt, weshalb ich dachte, ich brauch einen - in diesem Fall wirds mir auch nichts bringen, da das auf einem kalibrierten genau so aussieht
 
nein - wird aber wohl auch falsch auf einem kalibrierten angezeigt
Wie kommst du zu der Annahme? Wenn dein Monitor hoffnungslos verstellt ist, warum sollte ein kalibrierter Monitor die Bilder ebenso falsch darstellen?

Stell doch mal ein unbearbeitetes Bild zum Download zur Verfügung.
Dann könnte man das prüfen. ;)
 
weil es mir jm mit kalibriertem gesagt hat

das zweite Bild in meinem ersten Post ist das komplett unbearbeitete, nur auf den PC übertragen mit DPP und dann halt über picupload hochgeladen - oder soll ich das noch anders bereit stellen?!
 
Kann sich viell. jm. erklären, warum das so ist?
Auf meinem Kameradisplay stimmen die Farben(soweit ich das erkennen kann)

Du meinst dort sehen sie so aus, wie Du sie gerne hättest...

Weder ein Computermonitor noch das Display einer Kamera sind farbecht. Es ist völlig normal, dass sich die Farben unterschiedlich darstellen. Selbst bei zwei Monitoren des selben Modells wird man in der Regel Aufgrund der Serienstreuung einen Unterschied in der Farbdarstellung feststellen.

Ich sehe auf meinen Monitor keinen Blaustich. Das Bild zeigt einen Rotstich, der aber auch durch falschen Weißabgleich o.ä. entstanden sein kann. Ich habe einen Monitor mit IPS Panel. Und Du? Leider schreibst Du gar nichts über Deinen Monitor, erklärst den aber komplett für "Unschuldig". Und angeblich zeigt ein kalibrierter Monitor auch diesen Blaustich, den zumindest ich nicht sehen kann.

Ein paar mehr Infos wären sicher hilfreich.
 
Ich sehe ein meinen beiden Monitoren (Philips IPS / Eizo P-MVA) ebenfalls einen Magentastich bei dem 2. Foto.

Das abfotografierten Foto vom Kameradisplay sieht dagegen OK aus, wobei man sagen muss, dass die Kamera nochmals eine Darstellungsänderung (Weißabgleich etc.) erzeugen kann, von daher hilft es nicht wirklich weiter.

Wie wäre es, wenn du den Weißabgleich per Pipette aus den weißen Teil des Hundefells legst?
 
das zweite Bild in meinem ersten Post ist das komplett unbearbeitete, nur auf den PC übertragen mit DPP und dann halt über picupload hochgeladen - oder soll ich das noch anders bereit stellen?!

Wenn Du die Bilder nicht hier im Froum anhängst, sonder extern verlinkst, dann stell doch dort das ganze Bild rein. Ich glaube kaum, dass Deine Kamera wirklich 20kB Bilder mit 640x427 Pixeln raushaut. Somit kann man auch nicht annehmen, dass das Bild wirklich komplett unbearbeitet ist.

Wie ist eigentlich das 3. Bild entstanden?

Kontroliiere doch mal ob die Kamera auf sRGB steht.
Wenn das nicht so ist, sondern der Adobe-Farbraum verwendet wird, dann wird der Dateiname so _mg1234.jpg angezeigt und kann zu allen möglichen Fehlern in den Farben führen, wenn das Anzeigegerät oder die nachfolgende Software diesen Farbraum nicht "kapiert".
 
l3ljw8dzfvo ist doch bearbeitet?

Warum meinst du dass es wie l3ljw8dzfvo aussehen sollte und nicht wie k85yxj52ztdi? Ich erkenne bei k85yxj52ztdi dass es wärmer ist, aber von einem Blaustich seh ich da nix.

Das Display deiner Kamera ist ja nicht farbecht, und mit was ist 872bfseno62x überhaupt gemacht? Vielleicht nimmt die Kamera zu kalt auf?
 
Also erstmal zum Weißabgleich - wenn ich diesen ändere an der RAW-Datei, sprich hochdrehe, bleibt der Blaustich, es wird zwar besser, aber es stimmt trotzdem kein bisschen.

Wenn ich die Raw-Datei in Photoshop aufmache und wie gesagt an der Farbtemperatur drehe bleibts gleich farbstichtig, wenn ich jedoch beim Farbton -15 eingebe, kommt es so raus:
http://www7.pic-upload.de/15.12.13/fq2ks3toqm3.jpg

So wäre es in meinen Augen mehr oder weniger passend. Wie gesagt, das passiert, wenn ich am Farbton drehe, bei der Farbtemperatur bleiben die falschen Farben.

Daher denke ich liegt es nicht am Weißabgleich?!

Ich hatte außer dem Blitz keine Lichtquelle beim Fotografieren an. Der Weißabgleich der Kamera stand auf Blitz. Ich werde in Zukunft die Farbtemperatur manuell an der Kamera einstellen und zwar auf die Zahl, die der Hersteller angibt, welche mein Blitz hat.


Entschuldigung, unbearbeitet im Sinne von nichts an den Farben und Co. gedreht, ich hab es über pic-upload hochgeladen und dabei wurde es verkleinert.
Gerne hänge ich heute Abend(bin momentan im Geschäft) die komplette Originaldatei an, also auch in der Größe.

Das dritte Bild hatte ich mir so bearbeitet, aus diesem farbstichtigen raus, wie es ca. aussehen sollte von den Farben her, zumindestens bei mir.

Warum meinst du dass es wie l3ljw8dzfvo aussehen sollte und nicht wie k85yxj52ztdi? Ich erkenne bei k85yxj52ztdi dass es wärmer ist, aber von einem Blaustich seh ich da nix.

Weil das k85yxj52ztdi bei mir KOMPLETT farbstichig ist, lila/Magenta/rot/blau -

l3ljw8dzfvo ist doch bearbeitet?
JA, aus der falschen RAW-Datei hab ich mir das farbtechnisch so hingedreht, wie es bei mir dann passen würde von den Farben her, uuungefähr.

Zu den Bildschirmen, ich kann es auf zwei verschiedenen PC-Bildschirmen anschauen und es schaut genau so aus wie auf meinem Bildschirm, welcher nur ein Acer-Laptop-Bildschirm ist. Wenn genauere Angaben benötogt werden zu den Bildschirmen kann ich diese heute Abend nachreichen.

Da ich bisher nie so ein Farbproblem hatte kam der Gedanke mit einer Kalibrierung gar nicht auf.

Ich habe dieses Problem bei anderen Bildern zB nicht, die ich mir so anschauen kann im Netz. Also fremde Bilder sind nie irgendwie blau, lila, rot oder ähnliches.
 
Und ob Du den Weißabgleich auf Blitz statt auf AWB zu stehen hattest... ;)

(Blitzlicht ist oft etwas kühler als Tageslicht - der manuelle Weißabgleich kann das ausgleichen.)

LG Steffen
 
Und ob Du den Weißabgleich auf Blitz statt auf AWB zu stehen hattest... ;)

(Blitzlicht ist oft etwas kühler als Tageslicht - der manuelle Weißabgleich kann das ausgleichen.)

LG Steffen

Stand def. auf Blitz, aber wie gesagt, der Weißabgleich kanns doch nicht sein, sonst würde sich das Problem ja sofort in Luft auflösen, wenn ich diesen an der Raw-Datei dann hochdrehe und das ist wie gesagt leider nicht der Fall - ich kann es gaaaanz warm machen und es bleibt trotzdem total farbstichtig.

@Schubbser:
Der Blitz hat ein Einstelllicht, welches beim Blitzen dann ausgeht ;).

Meine Blitze sind diese hier:
http://www.studiobedarf24.de/proxistar-Studioblitzleuchte-PS-200A-200Ws

Habe zwei davon, das Bild ist mit nur einem entstanden.
Farbtemperatur 5600 - mit dieser habe ich auch fotografiert(wobei ich wie gesagt beim nächsten mal manuell einstellen werde)


Gleich noch eine Frage: Gibt es ein bezahlbares non-plus-Ultra, wenn ich den Bildschirm kalibrieren lassen möchte? Google spuckt da viele Möglichkeiten aus, von denen mir viele aber auch unsicher vorkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Schubbser:
Der Blitz hat ein Einstelllicht, welches beim Blitzen dann ausgeht ;).

Hoffentlich wars aber sonst wenigstens stockfinster ;)

Bezüglich Einstelllicht gabs aber auch schon die seltsamsten Dinge. Ich müsste jetzt suchen, aber es gab mal einen Fall, da war das Einstelllicht schuld, das für Mischlicht sorgte. Die Trägheit der Halogenbirne sorgte dafür, dass das Einstelllicht nicht ganz erloschen war als der Blitz zündete und die Kamera das Foto machte. Gerade wenn man nicht "vollgas" blitzt kann dieser Effekt stärker zum tragen kommen.
 
ich hab nur in RAW fotografiert, ja - um zu testen, ob das mit der RAW-Datei zusammenhängt wurde mir nun geraten zeitgleich auch JPEG's aufzunehmen, das werde ich nun heute beim Testen machen.

So, wie kann ich Euch denn noch die KOMPLETT unbearbeitete RAW-Datei zur Verfügung stellen? Im Anhang sehe ich ist das nicht möglich. Ich google mal.

edit

So, schaut mal, müsste funktionieren, die komplett unbearbeitete RAW-Datei
https://www.wetransfer.com/download...9a516d422bc72ed6f424a53b20131217105651/f6f23a
 
Zuletzt bearbeitet:
WERBUNG
Zurück
Oben Unten