• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Nur noch bis zum 30.06.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

Autoladegerät für Nikon EN-EL3 und EN-EL3a

dionysos

Themenersteller
Hallo Zusammen

Ich bin auf der Suche nach einem Autoladegerät für meine EN-EL3(a) Akkus. Von nikon gibt es einen Multilader für sage und schreibe "günstige" CHF 498.- :stupid: .

Gibt es da nicht was günstigeres? Hat jemand Erfahrungen?
 
Evtl wäre ein Wechselrichter 12V -> 230V eine Lösung.
Dann kann das originale Ladegerät verwendet werden. Ein kleiner mit 50 - 80W reicht ja bereits.
Zudem kann man daran anderes 230v Gerät betreiben, was manchmal recht hilfreich sein kann.

schönen Gruß
 
Ein Freund von mir versorgt seine Wohndose mit sowas, der hat für einen mit 1000W gute 110? bezahlt.
Ich würd mal im gutsortierten Caravan- / Campingzubehör schauen oder den KFZ-Menschen meines Vertrauens fragen.
 
frankyy schrieb:
Conrad Electronic... Gibt's ja fast in jeder grösseren Stadt.
ausser in der schweiz ;) und bei denen bestelle ich von der schweiz aus mit sicherheit nichts! lieferzeiten min. 4 wochen und das auch nur mit glück. aber ich werd mich mal umschauen.
danke für die tips! (y)
 
Allerdings ist Conrad in seiner Preisgestaltung meist etwas optimistisch, verglichen mit den Mitbewerbern wie Reichelt oder Pollin.
Ebay wäre für nen 150W WR evtl auch ne Anlaufstelle.
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten