• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Nur noch bis zum 30.06.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

600/4 am 2x III Konverter - Ausschussrate

Kosch

Themenersteller
hab mal ne Frage an die User der langen Linsen...

Ich nutze das 600/4 (nicht die Version II) an der 1IV und 5III. Und habe wenn alles passt, sehr wenig Ausschuss (unter 10%). Jetzt habe ich einen Canon 2xIII bekommen. Der Besitzer (Pixelpieper) war nicht glücklich damit (am 600/4 und 2x 5III). Und er nutzt das 600er auch schon viele Jahre und macht tolle Fotos, auf die ich oft neidig bin.

Das wollte ich nicht so recht glauben, wenn ich an die Bilder hier im Forum denke, die teilweise sogar mit mehreren Konvertern gemacht sind.

Deshalb selbst mal getestet... Und der Ausschuss liegt auch bei mir bei ca. 80%. (5er Gitzo, Gimbal, Fernauslöser, teilweise Spiegelvorauslösung). Getestet am realen Objekt, kleine Vögel auf Gartenzaun ...
Ich habe immer kleine Serien geschossen. OneShot und mehrfach per Hand ausgelöst. Ergebnis bei 80 % Ausschuss, aber zwischendrin auch sehr gute. Durch den Sucher sah es immer scharf aus, der AF hat immer sofort zugebissen. Am Rechner sieht man leider mehr.

Ich will jetzt keine Diskussion zum Testaufbau. Da gibt es ja schon genug Threads zum Thema. Die Linse hat allein und mit Konverter jeweils Feinjustierung 0. Habe ich ausgemessen... Und auch die geringe Tiefenschärfe kenn ich, ich arbeite seit Jahren mit den langen Linsen (und das hauptsächlich).

Ich habe übrigens mit dem Ausschuss kein Problem. Bei den langen Linsen muß einfach alles passen. Nur der Ausschußunterschied mit und ohne Konverter ist einfach eklatant.

Nun die Frage an die User die 600 am Konverter betreiben: Ist der Ausschuss bei Euch ähnlich? Man zeigt ja eh nur die perfekten Bilder...

Gruß
Thomas
 
bin (noch) kein Besitzer eines solchen Trümmers, nur kurz etwas, das ich meine, hier aus den Zeilen gelesen zu haben:
600/4 IS und 600/4 IS II sollen sich unterscheiden neben dem Gewicht vor allem in deutlich verbessertem Verhalten an TK - ua. deswegen gibt es auch den III.
 
Ja, das die Version II besser ist, habe ich auch gelesen. Und ist ja auch plausibel.

Aber... für das Geld fahr ich lieber nochmal nach Afrika und fotografier mit der alten Version... :D
Und ohne Konverter..., wenn wie gesagt alles passt, geht auch ne 1/40 - 1/60 noch gut, auch ohne Stativ, mit nur auflegen.

Thomas
 
Ich glaube der Gimbal ist das schwächste Glied in der Kette. Versuche es doch mal mit einem Bohnensack.

Manchmal nutze ich auch mein 600er mit dem 1.4x TK und der 7DII. Damit komme ich auf einen ähnlichen Bildwinkel wie Du mit dem 600er und dem 2x TK am KB. Mit dieser Kombination habe ich dann auch häufiger unscharfe Bilder als ohne TK, selbst mit dem Berlebach Uni und dem FSB8.
 
Ich hatte auch lange Zeit das 600er. Den 2xIII hatte ich ebenfalls damit verwendet. Wirklich glücklich war ich mit der Kombi nie. Alleine der Verlust der Abbildungsleistung war schon nicht so toll. Der AF lies auch merklich nach. Die Auschussquote lag sicher nicht bei 80%, aber doch sehr deutlich über der bei Verwendung ohne oder mkt 1,4x Extender. Gefühlt bei ca 20-30%.
 
Hab zwar bloß das 500 II, aber dort die Erfahrung gemacht, dass Gegenlicht (bei allen meinen Kameras) die Ausschussquote mächtig anhebt. Der komplette Aufbau war identisch zur Aufnahme mit Licht von der Seite.

Aber auch beim 500 II steigt die Ausschussrate mit dem 2 Extender III signifikant gegenüber dem 1,4er an. Und wie bei dir sind unbrauchbare und knackscharfe dabei. (Wimberley WH-200 II und Gitzo Carbonstativ nutze ich dafür "im Feld" natürlich auch.)
 
In erster Linie würde ich auch auf den Gimbal Head tippen (nach meiner Erfahrung hat zumindest der Wimberley so um 125stel sec größere Schwächen in der Stabilisierung). Da ist selbst ein Sidekick besser.
Zweite große Schwachstelle ist in der Regel die Auslösung. Hier würde ich immer mit Fernauslöser arbeiten. Hier geht es ja in erster Linie um grundlegende Tests. Da würde ich immer erstmal mögliche Schwachstellen ausmerzen, um ein Gefühl für die Kombination zu bekommen.
Vg Johannes
 
Klar auf dem Stativ immer mit Kabelauslöser, nicht nur zum testen.
War aber heute nochmal draußen, und habe die Erfahrung gemacht, daß es hilft den Bildstabilisator einzuschalten.
Den habe ich auf Stativ eigentlich immer auf "aus" ... :confused:

Thomas
 
......
War aber heute nochmal draußen, und habe die Erfahrung gemacht, daß es hilft den Bildstabilisator einzuschalten.
Den habe ich auf Stativ eigentlich immer auf "aus" ... :confused:

Ist an meinem 500er II definitiv auch so. Hab das gerade nochmal mit der 5DS R getestet: Stabi an, fast alles verwertbar, Stabi aus, viel weniger. Manchmal lernt man eben hinzu - entgegen alter Regeln.
 
Wie genau funktioniert das mit dem Stabi auf dem Stativ? Ich kenne nur die Aussage den Stabi auf dem Stativ auszuschalten. Und soweit ich es verstanden habe sollen die neuen Objektive erkennen wenn man ein Stativ benutzt und schalten den Stabi dann selber ab. Anscheinend ist es aber doch anders?
 
Ich kenne diese Theorie auch, deshalb hatte ich ihn bisher auch immer aus und bin damit wie schon geschrieben immer sehr gut gefahren.
Das mit dem Konverter und Stabi an, war eigentlich nur ein Test aus Spaß.

Ich war auch sehr überrascht. Ich bin nicht sicher ob das 600/4 I das Stativ schon erkennen soll, er fängt auf jeden Fall immer an zu werkeln, auch ohne Konverter.

Aber mit 2x Konverter ist es natürlich alles sehr empfindlich. Da reicht schon scharf ausatmen und man sieht das Bild wackeln, trotz dickem Stativ, Gimbal (Jobu) und kurzem Stativfuß (der original ist nicht dran)...

Thomas
 
Auch die neuen IS II Modelle bieten keine zuverlässige Stativerkennung. Ich habe den Stabi auch immer an auf dem Stativ. Habe aber auch den Kopf nie komplett fest. Also ist immer etwas Bewegung drin die der Stabi ausgleichen kann/muss. Meine Verschlusszeiten regele ich meist so das ich im Bereich 1/250-1/320s bleibe um die ISO so niedrig wie möglich zu halten. Da bekomme ich jede Menge scharfe Aufnahmen. Meist ist dann Bewegungsunschärfe der Grund für Ausschuss. Diesen hätte man aber bei 1/800s auch noch. Ich fotografiere meist Vögel.
 
Ich habe ähnliche Erfahrungen mit dem 600/4 L IS II und
dem 2-Fach IIIer Konverter gemacht.
Ein Crop am PC bei Einsatz des 1,4er II ist besser.

Meine vermuteten Gründe:
Die IIIer Konverter sind zwar am Rand schärfer aber nicht in der Mitte.

Die IIIer Konverter-Kombi hat einen deutlich schnelleren Focus - Vielleicht
zu schnell und daher ungenauer.

7d mit 1,6er Crop + 600er + 2-Fach Konverer = 1920mm "Brennweite"
mit der entsprechenden Verwacklungsgefahr.

Wann braucht man solche 'Brennweite" ?
Wenn das Vögelchen richtig weit weg sitzt.
Dunst, Hitzeschleier, Blütenstaub, oder vielleicht ein übersehener
Grashalm können jedes Bild zerstören.

Ich hab den 2-Fach Konverter mittlerweile in Zahlung gegen.
Er machte in der Kombi keinen Sinn.

Mit freundlichen Grüßen
Eckhard
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten