• Herzlich willkommen im "neuen" DSLR-Forum!

    Wir hoffen, dass Euch das neue Design und die neuen Features gefallen und Ihr Euch schnell zurechtfindet.
    Wir werden wohl alle etwas Zeit brauchen, um uns in die neue Umgebung einzuleben. Auch für uns ist das alles neu.

    Euer DSLR-Forum-Team

  • In eigener Sache!

    Liebe Mitglieder, liebe Besucher und Gäste
    ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss es ansprechen: Werbung, Werbeblocker und Finanzierung des Forums.
    Bitte hier weiterlesen ...

  • DSLR-Forum Fotowettbewerb neu erfunden!
    Nach wochenlanger intensiver Arbeit an der Erneuerung des Formates unseres internen Fotowettbewerbes ist es Frosty als Moderator
    und au lait als Programmierer gelungen, unseren Wettbewerb auf ein völlig neues Level zu heben!
    Lest hier alle Infos zum DSLR-Forum Fotowettbewerb 2.0
    Einen voll funktionsfähigen Demowettbewerb kannst du dir hier ansehen.
  • Neuer Partner: AkkuShop.de
    Akkus, Ladegeräte und mehr (nicht nur) für Digitalkameras und Drohnen
  • Neuer Gutscheincode unseres Partners Schutzfolien24:
    DSLR-Forum2024
    Dauerhaft 10% Rabatt auf alle Displayschutzfolien der Eigenmarken "Upscreen", "Brotec", "Savvies".
    Der Code ist für alle Geräteklassen gültig.
  • Stimmt ab über die Sieger des DSLR-Forum Fotowettbewerbs Juni 2024.
    Thema: "Wiederholung"

    Nur noch bis zum 30.06.2024 23:59!
    Jeder darf abstimmen!
    Zur Abstimmung und Bewertung hier lang
WERBUNG

[30175] Erlebnis Zoo Hannover

Koalahunter

Themenersteller
Dieser Zoo ist echt ein Erlebnis.
Das absolute Highlight ist die Fahrt mit einem Boot über den nachgbauten Sambesi.
Auch das Elefantenhaus im indischen Stil ist sehr fotogen.
Leider sind die Zugänge zu den Gehegen meist sehr klein, so dass sich mehrer Fotografen dann schon mal behindern.
Für mich einer der schönsten Zoos Norddeutschlands.
LG Falko
 
Stimme im Großen und Ganzen zu - wenn nur alle Gehege inzwischen umgebaut wären. Leider gibt es immer noch einige Gehege im alten Stil der 50er und 60er Jahre.
 
leider is dieser Zooo für schüler etc recht teuer...son familientag greift schon immer ordentlich ins portemonaie.

mfg
 
... negativ kommt dann noch dazu, daß man für _jegliche_ (also auch auf Deiner privaten HP oder hier) Veröffentlichung der Genehmigung des Zoos braucht (mal ganz davon abgesehen, daß er der zweitteuerste in Europa (hinter London) ist)).

Zitat Zoo-Ordnung Zoo Hannover, Punkt 14:

"14. Fotografieren und Filmen
Wir freuen uns, wenn Sie viele Fotos oder Filme für Ihr Familienarchiv machen. Bitte nehmen Sie bei den Aufnahmen auf die übrigen Zoobesucher Rücksicht. Nicht jeder wünscht, auf ein Bild zu kommen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Veröffentlichung von Fotos oder Filmausschnitten aus dem Zoo von unserer vorherigen schriftlichen Einwilligung abhängig machen müssen. Fotografieren und Filmen für gewerbliche Zwecke bedürfen ebenfalls unserer vorherigen schriftlichen Einwilligung.
"

Sehr witzig ist auch der weitere Verlauf:
"Für den Fall, dass die Zoo Hannover GmbH oder ein von dieser Beauftragter Film- und Fotoaufnahmen von einem Besucher gemacht hat, willigt dieser in deren Verwendung für Zwecke der Presse-, Werbe- und Öffentlichkeitsarbeit des Erlebnis-Zoo Hannover ein."

Ahja, wenn mich irgendein "Bauftragter" knipst, dann darf man mich veröffentlichen ...
 
@ cobalt

Hierzu habe ich eine Anfrage an die Presseabteilung des Zoos in Hannover gestellt und eben diese Antwort per Mail erhalten:


Sehr geehrte Frau .......,

vielen Dank für Ihre nette Anfrage. Wir freuen uns immer, wenn viel fotografiert wird - allerdings nur für den privaten Gebrauch. Jeder gewerbliche Gebrauch bedarf der vorherigen Genehmigung durch den Zoo.

Wenn Sie Ihre Bilder auf Ihrer homepage ausstellen möchten, möchten wir wiederum gerne erst einen Blick auf diese Seite werfen und würden Ihnen dann bescheid geben. Bitte seien Sie so nett, uns den Link zu schicken. Zudem müssten Sie den Aufnahmeort - also Erlebnis-Zoo Hannover - angeben.

Wenn Sie die Bilder auf Foto-Community-Seiten veröffentlichen möchten, stellen Sie bitte sicher, dass die Bilder nicht gewerblich genutzt werden können. Zudem muss auch hier der Aufnahmeort genannt werden. Hört sich auf den ersten Blick alles ganz schlimm an, ist es aber nicht!

Wir freuen uns auf Ihren Link,
bis bald,

mit freundlichen Grüßen

Dr. Simone Hagenmeyer

Presse

Zoo Hannover GmbH
Adenauerallee 3
30175 Hannover

Tel.: +49 511 280 74 117
Fax: +49 511 280 74 156

mailto:hagenmeyer@zoo-hannover.de
www.zoo-hannover.de



Also ich muss sagen, so schlimm finde ich es auch nicht - die Einschränkungen sind bei weitem nicht so stark wie in Hamburg bei Hagenbeck.

Liebe Grüße
Elchi
 
...Wenn Sie die Bilder auf Foto-Community-Seiten veröffentlichen möchten, stellen Sie bitte sicher, dass die Bilder nicht gewerblich genutzt werden können.

Wie bitte schön soll das denn gehen :confused: Rechte Maus-Taste / speichern unter.

Auf der eigenen Seite kann man das vieleicht noch sperren (kein wirklicher Schutz, sollte dem Zoo aber vieleicht ausreichen) aber nicht auf einer Communityseite.
 
Wie bitte schön soll das denn gehen :confused: Rechte Maus-Taste / speichern unter.

Auf der eigenen Seite kann man das vieleicht noch sperren (kein wirklicher Schutz, sollte dem Zoo aber vieleicht ausreichen) aber nicht auf einer Communityseite.

Ich denke, hier ist eher gemeint, dass manche FC ja die Möglichkeit bietet Abzüge zu bestellen. Und das soll man unterbinden. Wenn jemand Dein Bild ohne Dein Wissen speichert, und (ge)werblich verwendet, kannst Du da ja nichts gegen tun, außer einen Anwalt einschalten.

Aber bisher kenne ich den Zoo und sein Management/Mitarbeiter als sehr nett und insgesamt kulant. Hört sich alles immer schlimmer an, als es im Endeffekt ist.
 
Auf die Gefahr, dass ich hier als "Nestbeschmutzer" gelte:

Ich habe selber seit Jahren eine Jahreskarte für den Zoo Hannover.
Viele Gehege sind in einem lausigen Zustand (z.B.Pinguine) und bestimmt auch nicht mehr artgerecht. Bei den Schauhäusern blättert der Putz ab, die Innenklinke des Lori-Hauses wackelt schon seit Monaten wie ein Lämmerschwanz, nie wird etwas repariert, verputzt oder gestrichen.

Ich bin sicher, dass das nicht die Schuld der unterbezahlten Mitarbeiter ist, die bestimmt auch motiviert mit den Tieren umgehen.

Vielen, die die Bootsfahrt im "Sambesi" genießen (kostet nochmal extra!), würden wohl auch Plastiktiere als Staffage am Ufer reichen.

Es gibt immer neue Restaurants für die zahlenden Gäste, für die Papageien und Wellensittiche-Volieren ist aber kein einziger Euro über.
Der Direktor Herr Machens sieht "seinen" Zoo eher als Vergnügungsspark für Menschen.

Schönster Zoo Norddeutschlands? :grumble:
In den Zoo-Dokus in der ARD kann man sehen, was ein schöner Zoo ist (Münster, Stuttgart, Zoo und Tierpark in Berlin, Leipzig), mit Platz ohne Ende für die Tiere und ein echter Hingucker für die Besucher.

Warum ich dann überhaupt eine Jahreskarte habe? Weil ich Tiere jeglicher Art mag und gerne beobachte und Spaß am Fotografieren habe. Ich muß aber nicht unbedingt im Drahtseil-Boot durch die Flamingos fahren oder im Dschungel-Palast bei den Elefanten Pommes-Schranke essen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Viele Gehege sind in einem lausigen Zustand (z.B.Pinguine) und bestimmt auch nicht mehr artgerecht. Bei den Schauhäusern blättert der Putz ab,

Bis hierhin gebe ich Dir ja noch Recht...

die Innenklinke des Lori-Hauses wackelt schon seit Monaten wie ein Lämmerschwanz, nie wird etwas repariert, verputzt oder gestrichen.
Komisch... ist mir so nicht aufgefallen... die Türklinke funktionierte einwandfrei... und die Handwerker waren letztes mal auch kräftig zugange...

Vielen, die die Bootsfahrt im "Sambesi" genießen (kostet nochmal extra!), würden wohl auch Plastiktiere als Staffage am Ufer reichen.

MOMENT! Die kostet schon seit etlichen Jahren nichts mehr extra...

also... fahr mal wieder hin...

Gruß Markus
 
die Innenklinke des Lori-Hauses wackelt schon seit Monaten wie ein Lämmerschwanz, nie wird etwas repariert, verputzt oder gestrichen.
Komisch... ist mir so nicht aufgefallen... die Türklinke funktionierte einwandfrei... und die Handwerker waren letztes mal auch kräftig zugange...



MOMENT! Die kostet schon seit etlichen Jahren nichts mehr extra...

also... fahr mal wieder hin...

Gruß Markus

Komisch am 11.03.2007 war der Innentürgriff genauso wackelig wie im November 2006... :ugly:

Dass die Flussfahrt nichts mehr extra kostet, wusste ich nicht. Deshalb fahren die Leute wie im Heide Park Soltau ständig im Kreis... :devilish:

Haben zoologische Gärten sich nicht überwiegend auch dem Tierschutzgedanken und der Arterhaltung zu widmen?
 
Die alten (und nicht mehr zeitgemäßen) Gehege sollen und werden in der nächsten Zeit verschwinden. Leider dauert so was doch seine Zeit. Gut sehen kann man das an "Yukon Bay" - jahrelang in der Planung und nun endlich wird losgelegt und damit für eine Menge Tiere was getan - zB für die hier schon erwähnten Pinguine, die ein riesiges neues Gehege bekommen. Auch die Wölfe ziehen um und etliche andere Tierarten sind für den Umbau in andere Zoos umgezogen und kommen auch nicht mehr wieder zurück - aus Platzgründen. Man erkennt also schon den Willen, alles artgerecht und neu zu gestalten. Leider kostet so etwas viel Zeit und noch mehr Geld. Also Geduld, 2010 ist erstmal Yukon Bay fertig und ich denke, es wird klasse!

Achja: bin selber begeisterter Zoo Besucher in Hannover. Komme "im Original" aus Hamburg und war in über 20 Jahren dort nur zweimal bei Hagenbeck, aber in einem guten Jahr Hannover schon ca. 10 Mal im Zoo. Jahreskarte war sofort Pflicht. See you there, folks! :)
 
Was mich am Zoo Hannover am meisten stört ist die Erfassung biometrischer Daten von Jahreskarten-Inhabern. :mad:

Ansonsten gibts da wirklich gute Fotomotive, an sonnigen Tagen sieht man auch fast mehr Fotografen als Kinder dort :D
 
Also ich werd diesen Samstag mal hinfahren und wenn das Wetter mitspielt hoffentlich auch endlich mal annehmbare Fotos machen.:ugly:
 
ich hatte auch eine Jahreskarte bis diesen März und ich muss sagen, dass mich am meisten auch stört, dass dort zuviel Kommerz und Pommes/Essbuden stehen. Ich finde auch, dass Bänke oder Sitzgelegenheiten vor den Gehegen ne echte Bereicherung wären - und nicht nur ein Restaurant vor den Elefanten. Ich hätte mich gern länger ovr nem Gehege hingesetzt und beobachtet - aber das geht nicht so richtig entspannt.

Zum Zustand der Gehege wurde ja schon einiges gesagt - deswegen: Vorerst keine Jahreskarte mehr.

Massud

P.S.: Jedes Mal wenn ich in den Zoo gegangen bin bin ich von denen bei der Einlasskontrolle auch "geknipst" worden durch dieses Eingangsterminal - das finde ich auch etwas befremdlich: Big Bro ist watching You ...
 
ist zwar ganz schön gemacht der Zoo,bis auf eiige Gehege die noch sehr alt und unansehnlich sind,aber zum fotografieren finde ich ist er nicht so der hit.
Am wochenende bei guten wetter extrem voll,das war bis jetzt der vollste zoo wo ich war.in anderen zoos verläuft es sich mehr,da ist mehr platz vor den gehegen.unter der woche gehts.
Über den preis brauchen wir nicht zu sprechen,extrem teuer.

In den Zoo werde ich wohl nicht mehr fahren höchsten vielleicht mal alle paar jahre mal
 
Hiho.

Ich bin selber vor kurzem am Wochenende da gewesen, gutes Wetter gabs ja auch und die 410 musst endlich mal n bisschen ausgeführt werden.

Einige der Berichte hier kann ich nachvollziehen, andere nicht.

Was die Geräumigkeit angeht, so stimme ichd em voll zu. Vor allem bei den Gehegen wo es das zu sehn gibt was man einfach mal sehn will im Zoo. Also Löwen, Elefanten, Giraffen usw...Die Scheiben an den Gehegen sind teilweise so verkratzt und verschmiert das man denkt es wäre Milchglas. vor den sowieso viel zu kleinen Scheiben tummelten sich in 9 von 10 fällen ohne ende Leute so das man froh sein konnte überhaupt zu sehn was dadrin überhaupt vor sich geht.
Die innentür vom Affenhaus ist wirklich alles andere als gut in Schuss, der Zuziehmechanismuss ist scheinbar kaputt und die Türklinke bzw der Griff ist so klapprig das ich Angst hatte er würde runterfallen.
Die Wegführung im Zoo ist relativ okay, allerdings durch die Baustelle des entstehenden Yukon Bereichs läuft man Gefahr an manchem vorbei zu laufen.
Die angesprochenen Essgelegenheiten sind in der Tat reichlich vorhanden.:ugly:

Kurzum: Es war durchaus ein schöner Tag im Zoo und wenn man mal über alle genannten Punkte hinwegsieht ist der Zoo hannover immernoch einen Besuch wert.

Offtopic: Eines sollte man sich jedoch vor Augen führen: Keinen Neid zu zeigen wenn vorm Gorillagehege die Leute mit den "großen" tüten stehn. Ich bin selbst noch nicht so bewandert und erkenne nicht gleich jedes Objektiv und jede Cam auf den ersten Blick, aber wenn ich da mit dem kleinen Oly 150stehe und neben mir einer seine Fotoausrüstung im Wert eines Kleinwagens auspackt schau ich doch etwas...beschämt drein. :ugly::D
 
Die Scheiben an den Gehegen sind teilweise so verkratzt und verschmiert das man denkt es wäre Milchglas.
Stimmt leider häufig, aber das weiß der Zoo auch und: grade vor ein paar Tagen/Wochen wurden wohl die Scheiben bei den Löwen ausgetauscht (vor allem die kleine vorher total zerkratzte oben) und man kann die Tiere jetzt wieder sehr gut sehen!

Noch ein Grund, grade in den nächsten Tagen in den Zoo zu gehen (vorgestern "geschlüpft"):
 
WERBUNG
Zurück
Oben Unten