DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Beispielbilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2011, 21:27   #1
Christian_HH
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 7.161
Standard Olympus PEN E-PL3

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
mit 14-42 Kitlinse

NR aus
fast alle mit ISO1600
Natur, Kontrast -1, sonst 0, Grad. normal
einige mit iA s. Exif
ooc!

wenn sich bessere Settings anbieten immer her damit



mit niedrigeren ISO
+ IEnhance, der Knallfarben-Modus




Die Kitlinse ist im WW mit mittleren Blenden ganz ok, besser als das 14-42 OIS würde ich sagen.
Zu den Rändern und mitunter auch in der Mitte ist die Schärfe aber über den gesamten Bereich
nicht so konstant wie beim 14-45 OIS, mitunter sogar deutlich schlechter, besondern bei 42mm.
Offen noch mehr.
Insgesamt würde ich das 14-45 OIS doch eindeutig besser einschätzen, was ja beim doppelten
Gewicht auch nicht wirklich überrascht.
Ist etwa wie der Unterschied von einer ordentlichen Standardlinse zu einer Pro-Linse.
Als immer-drauf verschenkt das 14-42R doch einiges vom Potential bei der PEN, das 9-18 ist viel besser.

__________________
FUJI: X-T + 10-24 + FBs MFT: 7-14/PL12-60 + FBs
RX100-5A/TZ202 für "Klein"/Backup
Fullsize Pics s. www.systemkamera-forum.de

Geändert von Christian_HH (02.09.2011 um 11:43 Uhr)
Christian_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 08:37   #2
Christian_HH
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 7.161
Standard AW: Pen E-PL3

Das hier ist ein Bilderthread, diskutieren sollten wir im PL3-Thread, abgesehen von konkreten Tipps.
Den Vorteil zur PL1 sehe ich vorallem im wertigeren Gehäuse, im kompakteren Kit, im Schwenkdisp und beim AF.
Ansonsten sind alle neuen MFTs außer der G3 keine sichtbare Verbesserung, die JPG-ISO-Grenze liegt zwischen 800 und 1600.

Das warem WA-Setting war bei den ISo1600 Pics m.E. off, prüfe ich aber noch.

Ein kleiner Farbvergleich mit der GF3.

PL: iE + Natur
GF: Portrait/Standard



iEnhance ist mir trotz -1Farbe zu bunt und oft auch etwas unberechenbar, der WA ist mal so mal so?!
Mir gefällt bei der PL3 bisher "Natürlich" mit Sättigung -1 am besten.
Die Farben sind sehr gefällig, meistens stimmig, aber auch die PL tendiert dahin die Farben etwas zu sehr in Richtung warm/gelb zu ziehen.
Gerade bei Rasen fällt das auf wenn man anschließend live vergleicht.
Beide gefallen mir farblich etwas besser als die GH2 und beide können der GH bei ISO>=1600 nicht ganz das Wasser reichen.

Folgende (belanglose!) Testschnappschuesse mit dem 14-150 entsprechend.


die Bilder sind zT im GF3 Thread auch von der GF3 zu finden https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...&postcount=130

weitere mit SWW


Bis ISO1250 würde ich die PL bei halbwegs vorhandenem Licht ohne Reue verwenden.
Für kleiner Abzüge auch höher. Mit RAW dürfte man ähnlich wie bei der GF3 bis 2000 oder 2500 brauchbare Bilder bei wenig Licht hinbekommen,
wenn man eine Restkörnung als nicht extrem störend ansieht.

Die JPGs bei ISO1600 gefallen mir in der Wirkung etwas besser als die der GF3, auch wenn die PEN mogelt. Aber sie macht das sehr gut.
Mehr Details zeigt sie nicht, im Gegenteil. Sie glättet vorallem in den Schatten mehr was aber meistens nicht auffällt, ist aber auf hellen Flächen homogener.
Man sieht das bei diesem Beispiel.

Im Schatten unter dem Teller zeigt die GF zwar mehr Details in den Strukturen, auf dem hellen Mixer
ist sie dagegen kriseliger. Ich finde beides nicht ideal und würde es via RAW selbst besser machen.
Bei MFT ist für gehobene Ansprüche spätestens ab ISO1600 RAW ansich Pflicht für mich.

__________________
FUJI: X-T + 10-24 + FBs MFT: 7-14/PL12-60 + FBs
RX100-5A/TZ202 für "Klein"/Backup
Fullsize Pics s. www.systemkamera-forum.de

Geändert von Christian_HH (21.08.2011 um 18:02 Uhr)
Christian_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2011, 18:44   #3
Christian_HH
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 7.161
Standard AW: Olympus PEN E-PL3

weiteres Material nebst ISO-Reihe dazu;
Setting wie oben: Naturl., Grad norm., s. Exifs
14-42R

viel Spaß!

__________________
FUJI: X-T + 10-24 + FBs MFT: 7-14/PL12-60 + FBs
RX100-5A/TZ202 für "Klein"/Backup
Fullsize Pics s. www.systemkamera-forum.de

Geändert von Christian_HH (21.08.2011 um 20:04 Uhr)
Christian_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 18:37   #4
sturm666
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2011
Beiträge: 38
Standard AW: Pen E-PL3

Zitat:
Zitat von Christian_HH Beitrag anzeigen

sind die einstellungen der beiden bilder vergleichbar?
ich dachte die e-pl3 hätte einen leichten rotstich. auf dem bild sieht die pl3 aber eher kühler aus als die gf3?
ich dachte schon, dass das kühle bild von der gf3 stammt aber wie es scheint, ist die e-pl3 doch die bessere wahl. das bild der olympus gefällt mir deutlich besser.
sturm666 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.08.2011, 19:00   #5
Christian_HH
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 7.161
Standard AW: Olympus PEN E-PL3

Alles eine Frage des WA, den Schluss würde ich so nicht ziehen.
Die GF3 macht alles in allem auch sehr gefällige Farben, mehr noch als die GH2. Verglichen mit der PL mit ihrer noch wärmeren Ausrichtung wirkt sie aber oft etwas kühler, vorallem bei Naturgrün. Man kann aber jede Nuance einstellen.
(Btw belichtet sie oft heller als die GH2 bei gleicher ISO?!)

Jetzt mal erste Versuche (!) die PL3 mit RAW auszureizen, ISO s. Exifs. Alle mit einem Setting, NR Farbe + Luminanz um die 15 in CR. Durchaus brauchbar, selbst mit ISO2000 finde ich, wenn gleich ich manche Farbsprenkel noch besser weg bekommen möchte...

Auf jeden Fall schon jetzt besser als die JGPs, wenn auch nicht besser als die P2 oder GF3 aus RAW.

__________________
FUJI: X-T + 10-24 + FBs MFT: 7-14/PL12-60 + FBs
RX100-5A/TZ202 für "Klein"/Backup
Fullsize Pics s. www.systemkamera-forum.de

Geändert von Christian_HH (03.09.2011 um 06:16 Uhr)
Christian_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 20:17   #6
DIGIC-III
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 777
Standard AW: Olympus PEN E-PL3

Damit du nicht auf Alleingang machen musst, noch ein ISO-Vergleich von mir
Alle Bilder mit ausgeschalteter Rauschunterdrückung (danke Olympus!!). Das ist das erste mal, dass ich wieder Jpegs OOC verwenden kann
ISO 200, 400, 800, 1600

__________________
Die beste Kamera ist die, die man dabei hat.
DIGIC-III ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2011, 19:39   #7
Struncki
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2005
Ort: Region Hannover
Beiträge: 4.775
Standard AW: Olympus PEN E-PL3

Alle Bilder wurden mit einem adaptierten Leitz M-Summaron 2,8/35mm in RAW aufgenommen und
in LR 3.5 endbearbeitet





__________________
Herzlichen Gruß
Jörg-Thomas

"Auch wenn Goldstaub etwas Wunderbares ist,
wenn er dir ins Auge kommt,
nimmt er dir die Sicht." (Hsi Tang)

Geändert von Struncki (23.10.2011 um 19:45 Uhr)
Struncki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 19:44   #8
ceaabe
Benutzer
 
Registriert seit: 29.02.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.657
Standard AW: Olympus PEN E-PL3


Nestelnde Elster (Pica pica) von -c-a-b- auf Flickr
EXIF

E-PL3 + M.40-150, kein Sucher, per Bildschirm. Bei flickr noch mehr aus der Serie.
__________________
flickr, Instagram twitter

Manche finden nie ein Motiv. Ich sehe überall welche.
ceaabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 20:49   #9
timtrevlig
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 1.495
Standard Der Weg zur Tykarpsgrottan

Pana 14-45 @ f 9; 1/640 s; ISO 200; 14 mm
Tonwerte und Schärfe angepaßt


Der Weg zur Tykarpsgrottan by timtrevlig, on Flickr

Gruß
Tim
__________________
Tim bei Flickr
Bin prinzipiell gegen Aufnahmen von Vorhängeschlössern sowie Fotos von Tellern mit Speisen, 400%-Crops, Pieptöne beim Auslösen, zwanghaften HDR-Wahn, Fotografieren mit Tablets, Rauschdiskussionen, Videos im Hochformat, Weitwinkel-Riesennasen-Portraits, plattgeblitzte Rotaugenportraits, Selfies und Selfies mit Promis.
timtrevlig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 16:31   #10
timtrevlig
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2010
Beiträge: 1.495
Standard Der Turm zu Schluft

Sigma 30/2,8 @ f 7,1; 1/800 s; ISO 200
Tonwerte und Schärfe angepaßt


Der Turm zu Schluft by timtrevlig, on Flickr

Gruß
Tim
__________________
Tim bei Flickr
Bin prinzipiell gegen Aufnahmen von Vorhängeschlössern sowie Fotos von Tellern mit Speisen, 400%-Crops, Pieptöne beim Auslösen, zwanghaften HDR-Wahn, Fotografieren mit Tablets, Rauschdiskussionen, Videos im Hochformat, Weitwinkel-Riesennasen-Portraits, plattgeblitzte Rotaugenportraits, Selfies und Selfies mit Promis.
timtrevlig ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Beispielbilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren