DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Landschaft

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2011, 02:43   #1
Char
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 12.566
Standard dmkdmkdmk und Char - II - Oberblegisee

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Jaja, die verrueckten aus Zuerich sind wieder los. Nachdem wir bereits hier den Gonzen unsicher gemacht haben oder es zumindest versucht haben, war unser Ziel diesmal der Oberblegisee, ein kleiner niedlicher See unterhalb des Glaernischmassivs auf 1422m ueber dem Meer. Der See liegt auf einer Zwischenebene zwischen dem Talboden und dem Glaernischmassiv und ist gegen Suedosten ausgerichtet.

Eigentlich war die Idee, mit dem Auto moeglichst weit hoch zu fahren. Damit sind wir dann leider grandios gescheitert, was zur Folge hatte, dass wir das Auto auf 640m stehen lassen haben und die restlichen 789 Hoehenmeter bis zur hoechsten Stelle des Weges auf 1429m per Pedes ueberwinden mussten. Im Aufstieg haben wir (mit Kameras, Stative, Objektiven, Verpflegung etc.) etwa 1:25 gebraucht, im Abstieg dann 1:13 (inkl. kurzer Fotopause). So schnell bin ich auch lange nicht mehr geklettert (an dieser Stelle noch mal Respekt an Dave, der echt fix war).





Angekommen erst mal der Check, wie der See denn so aussieht - naja, zugefroren halt. Eigentlich verwunderlich, ich hatte mehr eisfreie Flaeche erwartet - wie dem auch sei, Dave, Du schuldest mir jetzt ein Bier .





Direkt hinter dem See erheben sich gewaltige Felswaende - die ziemlich broeckelig scheinen, auf jeden Fall haben wir immer wieder Steinschlag gehoert. Auch die Gletscher weiter oben konnten wir brechen hoeren. Ansonsten waren wir natuerlich ziemlich allein, die letzten Wanderer (mit Kruecken!) waren uns ein paar Minuten vor Ankunft am See entgegengekommen. Wie man sieht, der ganze See ist mit einer momentan langsam aufbrechenden Eisflaeche bedeckt.





Es war uebrigens Vollmond, und der ist verdammt hell. So hell, dass von den Sternen nicht mehr viel zu sehen ist. Nur noch die hellsten strahlen so hell, dass man sie sehen kann.


Mehr Bilder kommen, und sicher auch welche von dmkdmkdmk. Jetzt muss ich erst mal ins Bett, und ein wenig geplaettet bin ich auch .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Oberblegisee1.jpg (391,6 KB, 2933x aufgerufen)
Dateityp: jpg Oberblegisee2.jpg (245,9 KB, 2912x aufgerufen)
Dateityp: jpg Oberblegisee3.jpg (242,2 KB, 2954x aufgerufen)
__________________
Bilder hier im Forum: Chile - Hawai'i - Mehr Chile - Nepal - Südamerika

(Direktlinks, die Bilder befinden sich alle in einem Sammelthread)


Homepage: www.lightscapes.ch
Char ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 06:39   #2
Ladengast
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2008
Ort: Dettingen
Beiträge: 219
Standard AW: dmkdmkdmk und Char - II - Oberblegisee

Hallo Char,

das ist ja schonmal wieder ein vielversprechender Einstand. Die sw-Aufnahme ist momentan mein Favorit. Beim zweiten Bild will ich immer weiter nach rechts scrollen um zu sehen was da kommt und beim ersten ist es mir zu wenig See. Ich bin gespannt und freue mich schon darauf was Ihr zwei hier noch präsentieren werdet.

Gruß
Jürgen
__________________
400D + Kit-Objektiv, 70-200 f4L, Tamron 28-75 f2.8, Tokina 12-24 f4, Tamron 90 f2.8 Makro
www.photographie.service-doku.de
Ladengast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 08:32   #3
dmkdmkdmk
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 3.396
Standard AW: dmkdmkdmk und Char - II - Oberblegisee

Moin moin Henning

Ja, das war eine echt tolle Leistung auch von dir (trotz Blasen an den Füssen). Die ersten Bilder gefallen mir schon mal recht gut, das erste am besten. Das zweite finde ich vor allem interessant, weil ich den See gestern nicht aus dieser Perspektive gesehen habe. Das dritte ist auch ok, haut mich aber auch nicht aus den Socken - warum, kann ich nicht genau sagen.
Was mir allegemein auffällt ist, dass die Grösse der Berge überhaupt nicht zur Geltung kommt. Vor Ort wird man regelrecht erschlagen von der Grösse, auf den Fotos kommt das nicht rüber. Das wird bei mir aber nicht anders sein. Das ist halt der "Grand Canyon"-Effekt, wie ich das nenne: Ab einer gewissen Grösse muss man so viel Weitwinkel benutzen, um alles aufs Bild zu bekommen, dass die Berge (oder der Canyon) im Vergleich zum Vordergrund deutlich kleiner als real wirkt. Und wenn man längere Brennweiten benutzt, sieht man nicht den ganzen Berg. Das ist echt frustrierend. Die einzige Lösung ist dann meistens, einfach viel viel weiter weg zu gehen und ein Referenzobjekt wie einen Menschen, ein Zelt oder ein Baum ins Bild zu integrieren. Auf deinem ersten Bild sieht man eigentlich schon recht gut, was ich meine. Darum wirkt es auch am besten.

Von mir werden die ersten Bilder heute Abend eintrudeln.
dmkdmkdmk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 08:37   #4
Roitherkur
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2007
Ort: Regensburg
Beiträge: 322
Standard AW: dmkdmkdmk und Char - II - Oberblegisee

Das s/w Bild ist echt klasse. Bei den anderen fehlt mir bisschen der Punch.
__________________
flickr
Roitherkur ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.04.2011, 08:52   #5
Gast_53432
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: dmkdmkdmk und Char - II - Oberblegisee

Also mich haut das erste richtig aus den Latschen! Durch den einzelnen Menschen wird ein lebhafter Eindruck der Dimensionen vermittelt. Absolut beeindruckend. Aber sag mal, links unten in der Ecke, das ist ein Fels und kein Zelt, oder?=)

Beim zweiten Bild gefällt mir das Linienspiel, allerdings geht es mir wie einem meiner Vorredner, ich hab irgendwie das Bedürfnis, nach rechts zu scrollen=)

Das dritte Bild finde ich auch durchaus gelungen. Vllt. wäre auch hier irgendetwas Bekanntes hilfreich gewesen, dass dem Betrachter die Größendimensionen vermittelt.

Ich bin gespannt auf die weiteren Bilder.=)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 09:09   #6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: dmkdmkdmk und Char - II - Oberblegisee

Zitat:
Zitat von Roitherkur Beitrag anzeigen
Das s/w Bild ist echt klasse. Bei den anderen fehlt mir bisschen der Punch.
+1
Zwischenfrage: wie wählt ihr eure Ziele aus?
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 09:29   #7
Joe2007
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Heinsberg/Aachen
Beiträge: 1.160
Standard AW: dmkdmkdmk und Char - II - Oberblegisee

Alle Achtung vor allem für den Auf- & Abstieg. Der wäre sicher nix für mich gewesen.

Die s/w Aufnahme gefällt mir am besten, erinnert mich ein wenig an Ansel Adams Aufnahmen aus dem Yosemite Aufnahmen.

Das erste lebt vom Größenunterschied, ihm fehlt es aber ein wenig an Plastizität.

Bin gespannt was noch kommt
__________________
Olympus E-5, Olympus E-520, Zuiko 7-14mm, Zuiko 14-35mm SWD, Zuiko 12-60mm SWD, Zuiko 50-200mm SWD
Contax RX, Zeiss 2.8/28mm, 1.4/50mm, 1.4/85mm
Zeiss Victory Compact 8x20
Joe2007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 09:34   #8
dmkdmkdmk
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 3.396
Standard AW: dmkdmkdmk und Char - II - Oberblegisee

Zitat:
Zitat von ********* Beitrag anzeigen
+1
Zwischenfrage: wie wählt ihr eure Ziele aus?
Das ist immer ein Kompromiss zwischen Erreichbarkeit, Schönheit und Standorttauglichkeit bzgl. Sonnen/Mondstand. Da haben Henning und ich glücklicherweise die gleichen Vorlieben. Das letzte mal (Gonzen) habe ich den Standort ausgewählt, diesmal Henning. Unser bisheriges Fazit: Rechne nie damit, eine Strasse mit dem Auto hochfahren zu können .
dmkdmkdmk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 09:36   #9
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: dmkdmkdmk und Char - II - Oberblegisee

Zitat:
Zitat von dmkdmkdmk Beitrag anzeigen
Fazit: Rechne nie damit, eine Strasse mit dem Auto hochfahren zu können .
Das hätte ich euch sagen können. Vielleicht nicht speziell da, aber allgemein.
Ging nicht wegen Zufahrtsperre oder Bodenbeschaffenheit?
Bei letzterem: Es geht alles.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 09:47   #10
dmkdmkdmk
Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 3.396
Standard AW: dmkdmkdmk und Char - II - Oberblegisee

Zitat:
Zitat von ********* Beitrag anzeigen
Das hätte ich euch sagen können. Vielleicht nicht speziell da, aber allgemein.
Ging nicht wegen Zufahrtsperre oder Bodenbeschaffenheit?
Bei letzterem: Es geht alles.
Im Prinzip beides. Die Zufahrtsperre hätte sich zwar entfernen lassen, aber gleich danach gab es einen heftigen Hügel auf der Strasse, der zumindest meiner Meinung nach einen zu hohen Rampenwinkel aufwies, um mit dem Skoda Yeti (18cm Bodenfreiheit) darüberzufahren. Dann sind wir halt gelaufen.
dmkdmkdmk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Landschaft
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren