DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2010, 11:08   #1
yello02
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Teising
Beiträge: 241
Frage Objektiv kürzeste Einstellentfernung

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
ich bin Laie.
Die Angabe der kürzesten Einstellentfernung bei einem Makro-Objektiv.
Von wo wird diese Entfernung denn gemessen?
Von der Vorderkante des Objektives
ODER vom Body
ODER vom Spiegel der DSLR?

Vielen Dank für die Beantwortung
yello02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2010, 11:10   #2
*Maverick*
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2008
Ort: Wo die Schoschonen schön wohnen
Beiträge: 1.879
Standard AW: Objektiv kürzeste Einstellentfernung

Weder noch - sondern von der Sensorebene aus.
Bei manchen DSLRs gibbs auch am Gehäuse eine Markierung, meistens sieht diese aus wie ein durchgestrichenes kleines O, wobei der Strich dann die Sensorebene ist. Früher war das die Film-Ebene.

[Edit]...nicht nur die kürzeste sondern jede Entfernungseinstellung wird von dort gemessen.[/Edit]
__________________
Sprächen die Menschen nur von Dingen,
von denen sie etwas verstehen,
die Stille wäre unerträglich


Ein paar Fotoarbeiten
*Maverick* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2010, 11:49   #3
Killa-B
Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Graz
Beiträge: 2.760
Standard AW: Objektiv kürzeste Einstellentfernung

Ergänzend zu Mavericks Antwort möchte ich noch folgendes anmerken:

Ungleich den Kompaktkameras heißt kleinere Naheinstellgrenze bei Makro-Festbrennweiten nicht gleich mehr Vergrößerung.
Bei Makro-Festbrennweiten (dh. 1:1 fähig) ist die Naheinstellgrenze nicht unbedingt zur Berechnung des Arbeitsabstandes (Frontlinse-Motiv) heranzuziehen, da sich die Baulängenangabe afaik auf die kleinste mögliche Größe der Optik beziehen.

lg Bernd
__________________
UT & Fotosafaris Graz: Planung/Koordination, Rückblicke Stammtisch zweiter Freitag im Monat.

Forianer, zeigt euch - mit einem blauen Band

Fotos hier
Killa-B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2010, 13:10   #4
*Maverick*
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2008
Ort: Wo die Schoschonen schön wohnen
Beiträge: 1.879
Standard AW: Objektiv kürzeste Einstellentfernung

Stimmt natürlich... in dieser Beziehung sind Kompaktknipsen und DSLRs mit makrofähigen Objektiven nicht zu vergleichen. Der Arbeitsabstand (die Entfernung Frontlinse <-> Motiv) kann variieren, abhängig von der Baulänge der verschiedenen Objektive bzw. abhängig davon, ob und wie das Objektiv seine Länge mit der Schärfeeinstellung verändert.

Eben genau deshalb wird die Naheinstellgrenze immer in Bezug auf die Sensor-/Film-Ebene angegeben... damit werden verschiedene Objektive "vergleichbarer"... denn der Abbildungsmaßstab wird meistens (fast immer?) an der Naheinstellgrenze erreicht (no-na )

btw. Grüße in die schöne Stmk
__________________
Sprächen die Menschen nur von Dingen,
von denen sie etwas verstehen,
die Stille wäre unerträglich


Ein paar Fotoarbeiten
*Maverick* ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.11.2010, 06:15   #5
bastler3
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 1.214
Standard AW: Objektiv kürzeste Einstellentfernung

Es gibt aber keine neueren Macro-Festbrennweiten

Bastler
bastler3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2010, 07:45   #6
*Maverick*
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2008
Ort: Wo die Schoschonen schön wohnen
Beiträge: 1.879
Standard AW: Objektiv kürzeste Einstellentfernung

Zitat:
Zitat von bastler3 Beitrag anzeigen
Es gibt aber keine neueren Macro-Festbrennweiten

Bastler
???
__________________
Sprächen die Menschen nur von Dingen,
von denen sie etwas verstehen,
die Stille wäre unerträglich


Ein paar Fotoarbeiten
*Maverick* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2010, 23:07   #7
bastler3
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 1.214
Standard AW: Objektiv kürzeste Einstellentfernung

Zitat:
Zitat von *Maverick* Beitrag anzeigen
???
Alle mir bekannten neueren Makroobjektive haben Innenfokussierung, teilweise allerdings nicht ausschliesslich (Kombination von Innenfokussierung und ausfahrendem Tubus wie bei Sigma).

Objektive mit Innenfokussierung sind nun mal keine Festbrennweiten, auch wenn uns die Werbung das weissmachen will.

Bastler

P.S.: Sowas wie diese Fragezeichen habe ich erwartet.
bastler3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2010, 14:08   #8
MasterFX
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2008
Beiträge: 8.290
Standard AW: Objektiv kürzeste Einstellentfernung

Zitat:
Zitat von bastler3 Beitrag anzeigen
Alle mir bekannten neueren Makroobjektive haben Innenfokussierung, teilweise allerdings nicht ausschliesslich (Kombination von Innenfokussierung und ausfahrendem Tubus wie bei Sigma).
Selbst die alten nicht innenfokussierenden Linsen weisen eine Brennweitenverkürzung bei der MFD auf. Selbst die innenfokussierenden Linsen sind da nicht unbedingt schlechter. Das sind nur ein paar % Abweichung.
Das ist letzten endes aber eher egal, denn bei Makros ist die Arbeitsdistanz wichtiger als die reale Brennweite. Ob ein 90er nun 75mm bei 1:1 hat oder ein 60er 55mm ist eher nebensächlich.
__________________
Canon 450D, Tamron 10-24mm f/3,5-4,5, Canon EF-S 18-55mm IS f/3,5-5,6, Tamron SP AF 28-75mm f/2.8, Canon EF 50mm f/1.8 II, Canon EF 85mm f/1.8 USM, Tamron 70-200 mm SP DI f/2.8, Canon EF-S 55-250 IS, YongNuo YN-568EX, YongNuo YN-460 II, YongNuo YN-560
MasterFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2010, 15:00   #9
Gast_61052
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Objektiv kürzeste Einstellentfernung

Zitat:
Zitat von MasterFX Beitrag anzeigen
Das ist letzten endes aber eher egal, denn bei Makros ist die Arbeitsdistanz wichtiger als die reale Brennweite. Ob ein 90er nun 75mm bei 1:1 hat oder ein 60er 55mm ist eher nebensächlich.
Nicht unbedingt. Für die Freistellung und dem Bokeh ist das durchaus sehr wichtig. Übrigens einer der Gründe, warum in der Hinsicht das Canon 60 Makro so schlecht gegenüber dem "uralten" 50 2.5 Makro abschneidet.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2010, 16:48   #10
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.765
Standard AW: Objektiv kürzeste Einstellentfernung

Zitat:
Zitat von MasterFX Beitrag anzeigen
Das sind nur ein paar % Abweichung.
Das Canon 2.8/100 USM Macro (das non-L) hat bei 1:1 gerade mal noch 70mm Brennweite. Das sind 30% Abweichung nach unten. Wenn Du das "ein paar % Abweichung" nennst, dann: ok.
__________________
Nur noch Pentax: K1 K5 Q7

Mit Canonen auf Spatzen zu schießen überlasse ich künftig anderen.
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
naheinstellgrenze


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren