DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2010, 12:50   #271
jar
Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: glücklicherweise wieder daheim
Beiträge: 21.532
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Zitat:
Zitat von drei Beitrag anzeigen
2. Und überhaupt ist es echt das Thema von Sigma, wie die das Updateproblem lösen. Meine Frage war, ob sie es jedenfalls heute, wo wir alle Möglichkeiten dazu haben, gelöst haben.
wir haben heute 20-25 Jahre später nicht alle Möglichkeiten !, kein 5 1/4" Laufwerk von apple will bei mir mehr laufen, auch keines aus dem PC, trotz gleicher Schnitte, ich tippe die heutigen Chips bringen die Treiberleistung der Abschlußwiderstände nicht mehr

keine Firma wird über 20-25 Jahre Werkstattausstattung hegen und pflegen und vorrätig halten, jedenfalls nicht mal Profi Telefonbuden Kommerz Unterhaltungselektronik auf keinen Fall, sollst neue Cams und neue Linsen kaufen

Zitat:
Zitat von drei Beitrag anzeigen
Weiß das jemand?
wie denn die 25 Jahre ab heute schon um ?
__________________
meine Bilder dürfen hier bearbeitet werden und im Thread wieder eingestellt werden
"There are 10 Types of People in the World; who understand B I N A R Y and those who don't"
gruss
jar
jar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2010, 13:13   #272
Rudeofus
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2007
Beiträge: 954
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Zitat:
Zitat von jar Beitrag anzeigen
seh ich auch so und ich bin nicht canongläubig odrer gar kritiklos gegenüber Canon, ich bekräftige als Techniker:
"ich unterstelle Canon erst mal keine Böswilligkeit", es ist halt passiert und Canon hat mit "ihren" Linsen halt im wesentlichen den besseren Job gemacht (13-14 Jahre hatte ich die selben Linsen an 2 analoge EOS und 2 digitale EOS)
Alle, die sich noch an Windows NT4 erinnern können, erinnern sich vielleicht auch an den Servicepack 6, mit dem Lotus Notes nicht funktioniert hat. Lotus Notes war ein direkter Konkurrent zu Produkten von Microsoft, dennoch haben die innerhalb kürzester Zeit den Servicepack 6a herausgebracht, mit dem Lotus Notes wieder gelaufen ist. Und Microsoft wird schon regelmäßig (und berechtigt) wegen deren rücksichtsloser Geschäftspraktiken angeprangert.

Wenn Canon Spuren von Professionalität (oder zumindest Sympathie für ihre Benutzer) gehabt hätte, hätten sie innerhalb von Wochen ein Firmwareupdate angeboten, das das Problem mit den alten Sigmas behoben hätte. Der Ablauf "beim Start einmal 19 ausprobieren, wenn Objektiv beleidigt, altes Protokoll benutzen" wäre trivial umzusetzen gewesen. Die Antwort "Sigma wer?" ist jedenfalls keine Antwort, die ich mir von einem seriösen Kamerahersteller erwarten würde. Aber scheinbar betrachtet man uns als wandelnde Geldsäcke, die regelmäßig bestraft werden müssen, wenn wir "falsch" einkaufen.
Zitat:
Zitat von jar Beitrag anzeigen
ich hab woanders schlimmeres erlebt.
Und das entschuldigt genau was? Auf 4chan hängen ganz arge Trolle herum, darf ich mich jetzt hier im Forum auch aufführen? Herr Polizist, in Afrika werden ständig Leute umgebracht, warum regen Sie sich wegen einem kleinen Handtaschenraub so auf?
__________________
Discovery is not accidental. We discover only when we make ourselves ready to receive and photographers seek discovery by mastering their craft. But it begins somewhere else. It begins with daisies, kids, awful scenes, falling in love, or growing old. It begins with that which matters to you. And it ends with visual statements that express what matters to you about these things. It is not sight the camera satisfies so thoroughly, but the mind. - Christian Molidor
Rudeofus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2010, 13:14   #273
drei
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 643
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Zitat:
Zitat von jar Beitrag anzeigen
wie denn die 25 Jahre ab heute schon um ?
Hast du meine Frage gelesen, oder blubberst du nur? Die Frage war:

Zitat:
Gibt es eigentlich für aktuelle Sigma-Objektive eine solche Update-Möglichkeit? Oder kann ein ähnliches Inkompatibilitäts-Desaster jederzeit wieder auftreten?
Die Frage kann man heute beantworten, nicht erst in 25 Jahren. Und selbstverständlich kann man auch heute noch im Service Programmieradapter benutzen, die man vor 25 Jahren gebaut hat. WENN man sie gebaut hat!

Und wenn innerhalb der 25 Jahre Datenträger obsolet werden, dann kann man auf andere Datenträger umkopieren. Datensicherung, professionell betrieben, ist nun wirklich handhabbar. Ich gehe nicht davon aus, dass Sigma eine solche Bastelbude ist, dass denen der Laden zusammenbricht, bloß weil es ein Diskettenlaufwerk nicht mehr gibt.
drei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2010, 13:23   #274
drei
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 05.01.2009
Beiträge: 643
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Zitat:
Zitat von Rudeofus Beitrag anzeigen
Der Ablauf "beim Start einmal 19 ausprobieren, wenn Objektiv beleidigt, altes Protokoll benutzen" wäre trivial umzusetzen gewesen.
Hast ja recht, vielleicht, weil wir die wahren Hintergründe nicht kennen und es müßig ist, darüber immer mehr zu spintisieren.

Vorschlag zur Güte, vielleicht garnicht so unwahrscheinlich: der Programmierer von Canon ist ganz einfach nicht auf deine tolle Idee gekommen, und nun ist es zu spät.

So, jetzt kannst du stolz sein, dass du schlauer als die Entwickler von Canon bist, jedenfalls hinterher, und gut ist es.
drei ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.07.2010, 13:39   #275
Rudeofus
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2007
Beiträge: 954
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Zitat:
Zitat von drei Beitrag anzeigen
Die Frage kann man heute beantworten, nicht erst in 25 Jahren. Und selbstverständlich kann man auch heute noch im Service Programmieradapter benutzen, die man vor 25 Jahren gebaut hat. WENN man sie gebaut hat!
Wenn du dir 20 Jahre alte Mikrocontroller anschaust, wirst du feststellen, dass die damals maskenprogrammiert waren oder im besten Fall als OTPROM-Versionen verfügbar waren. Die EPROM-Version mit Glasfenster war reinster Luxus und man hat sie bestenfalls während der Entwicklung verwendet. Flashbasierte und ISP programmierbare µCs kamen erst in den 90er Jahren auf. Daher ist es relativ unwahrscheinlich, dass man 20 Jahre alte Objektive einfach umprogrammieren kann. Auch alte Canonlinsen brauchen Lötarbeit, wenn man den AF justiert, heute geht das natürlich über die Programmierschnittstelle.

Zitat:
Zitat von drei Beitrag anzeigen
Vorschlag zur Güte, vielleicht garnicht so unwahrscheinlich: der Programmierer von Canon ist ganz einfach nicht auf deine tolle Idee gekommen, und nun ist es zu spät.
Dass den Canon-Technikern die Idee nicht vor der Release der 10D gekommen ist, sei ihnen verziehen. Dass sie bis heute keinen Workaround herausgebracht haben, scheint aber kein Zufall zu sein
__________________
Discovery is not accidental. We discover only when we make ourselves ready to receive and photographers seek discovery by mastering their craft. But it begins somewhere else. It begins with daisies, kids, awful scenes, falling in love, or growing old. It begins with that which matters to you. And it ends with visual statements that express what matters to you about these things. It is not sight the camera satisfies so thoroughly, but the mind. - Christian Molidor
Rudeofus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 20:02   #276
l353
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2010
Beiträge: 7
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Hallo !
sorry fur meine deustch, i prefer continue in English

have you ever though about take a look at firmware dump as new material to understand this protocol ?
for example a 1000d is available here:
http://chdk.wikia.com/wiki/1000D
there a lot of string like "lens" and "lcom" (lens communication) to located related code.

could you write a summary of what has been discovered in English using a Wiki (such as http://chdk.wikia.com/wiki/) so that other Canon hackers may help you ?

Bitte sehr schon

Lorenzo.
l353 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2010, 09:29   #277
Rudeofus
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2007
Beiträge: 954
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Zitat:
Zitat von l353 Beitrag anzeigen
for example a 1000d is available here:
http://chdk.wikia.com/wiki/1000D
there a lot of string like "lens" and "lcom" (lens communication) to located related code.
If someone finds out how to upload modified firmware to a camera (is there a checksum?), AND is willing to possibly sacrifice a 1000D, it would be interesting to locate all possible locations of 0x19 in that firmware and sequentially change them to 0x18. There is a reasonable chance that old Sigmas would work with that firmware once the correct 0x19 is changed to 0x18 ...
__________________
Discovery is not accidental. We discover only when we make ourselves ready to receive and photographers seek discovery by mastering their craft. But it begins somewhere else. It begins with daisies, kids, awful scenes, falling in love, or growing old. It begins with that which matters to you. And it ends with visual statements that express what matters to you about these things. It is not sight the camera satisfies so thoroughly, but the mind. - Christian Molidor
Rudeofus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2010, 19:55   #278
l353
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2010
Beiträge: 7
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Zitat:
Zitat von Rudeofus Beitrag anzeigen
If someone finds out how to upload modified firmware to a camera (is there a checksum?), AND is willing to possibly sacrifice a 1000D, it would be interesting to locate all possible locations of 0x19 in that firmware and sequentially change them to 0x18. There is a reasonable chance that old Sigmas would work with that firmware once the correct 0x19 is changed to 0x18 ...
Guten abend,

no need to crash a camera !

custom code has been run on 400d, see this discussion:
http://chdk.setepontos.com/index.php/topic,3290.0.html
on 350d:
http://chdk.setepontos.com/index.php/topic,4202.0.html

but ich glaube/I think the best way is using Magic Lantern code (on 550d or 5dm2):
see http://magiclantern.wikia.com/wiki/M..._Firmware_Wiki
more specifically, this piece of code displays (for the moment) focal and distance values sent by the lens:
http://bitbucket.org/hudson/magic-la...acfdd32/lens.c

again a cooperation with CHDK or ML (Magic Lantern) hackers might be fruitful!

Lorenzo
l353 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2010, 20:57   #279
VisualPursuit
Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.199
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

Ich hätte da noch ein Sigma 3.5/14 mit dem Problem..... wie weit ist
denn das Projekt gediehen?
VisualPursuit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 09:18   #280
mero_f
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2010
Beiträge: 27
Standard AW: Canon-EOS-Protokoll

firmware and lens protocol are 2 complete different things.

The firmware will give functions for the body, lens protocol is how to drive the lens, it has no link with light metering or histogram and else... But it is very interesting...
mero_f ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
canon ef , protokoll


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Technik
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de