DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2010, 16:26   #1
Birdie
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2005
Beiträge: 183
Standard Wer darf Luftbilder anfertigen und verkaufen?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

wir hatten heute einen Besuch an der Tür, der uns freundig ein Luftbild unseres Hauses verkaufen wollte.

Nur hatten wir nirgends eines in Auftrag gegeben.

Nun die Frage: Wer darf denn eigentlich Luftbilder von UNSEREM haus machen?
Ich sehe das vergleichbar mit dem berühmten Foto über einen hohen Zaun, für das mna eine Leiter braucht, um das Haus zu sehen. Das ist ja auch nicht erlaubt (ohne Zustimmung des Besitzers des Hauses).

Kann man sich dagegen Schützen/wenn ja wie?

Tschau
__________________
TSchau

________
(______
_______) t e f a n

www.iiih.de
Birdie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 16:49   #2
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 4.120
Standard AW: Wer darf Luftbilder anfertigen und verkaufen?

Eigentlich jeder, solange er das vom öffentlichen Raum aus tut (der Luftraum über der BRD ist zunächst öffentlich, einzelne Sperrgebiete EDRs ausgenommen) und die Mindestfllughöhen einhält (500 Fuss ground, über bewohntem Gebiet 1000 Fuss ground auf Überlandflügen 2000 Fuss ground sofern es das Wetter erlaubt).

Luftbilder sind mittlerweile nicht mehr genehmigungspflichtig, was die Veröffentlichung angeht.

Mit freundlichem Gruss
Krohmie
der froh ist, das er nicht halb Stuttgart und den Daimler um Erlaubnis fragen muss.

__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Gläsern unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet
krohmie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 16:53   #3
Tyndal
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 879
Standard AW: Wer darf Luftbilder anfertigen und verkaufen?

Jeder darf solche Aufnahmen machen, seit 1990 braucht man dafür keine Genehmigung mehr (mit Ausnahme von militärischen Anlagen...).

Verboten sind hier nur Aufnahmen, die ins innere des Hauses blicken lassen.

Erinnere dich an die von dir angesprochene Panoramafreiheit wenn du beim nächsten Urlaub vom Hotelzimmer aus den Straßenzug fotografierst, oder von einer Burg das Nachbardorf oder vom Fernsehturm die Stadt oder von der Brücke oder oder oder... all diese Häuslebesitzer könnten was gegen deine Fotos haben, die du nicht ohne den erhöhten Standpunkt hättest machen können.

Alternativ kannst du natürlich einen entsprechenden Vermerk auf dein Hausdach malen - sowas wie "urheberrechtlich geschützes Haus und Grundstück, fotografieren verboten" - statt Farbe kannst du auch andersfarbige Dachziegel nehmen.
__________________
Diese Signatur wird bestreikt! Wir danken für Ihr Verständnis.
Die Signaturen-Gewerkschaft
Tyndal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 17:00   #4
Birdie
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.07.2005
Beiträge: 183
Standard AW: Wer darf Luftbilder anfertigen und verkaufen?

:-) Nette Idee, aber wird wohl wg. Solar nicht klappen ;-)

Das Thema sind ja auch nicht solche Bilder wie das gezeigte oben. Wenn wer das ganze Dorf ablichtet hab ich damit kein Problem, aber wenn man NUR unser Haus darauf hat und das auch in allen Details gut erkennbar... da würd' ich auch den Man neben der Burg verstehen, wenn ihm jemand sein Grundstück abknipst...
__________________
TSchau

________
(______
_______) t e f a n

www.iiih.de
Birdie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.03.2010, 17:09   #5
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 4.120
Standard AW: Wer darf Luftbilder anfertigen und verkaufen?

Ein Kumpel von mir hat eine Firma zur Luftbild-Vermessung, die fotografieren mit einer Auflösung und Höhengenauigkeit von 2cm.

Genutzt wird das für alles mögliche von der Bauplanung bis hin zu Mengenbestimmung von Kohle und Abraumhalden und auch für ormale Kartografie.

Und das ist flächendeckend legal (die Auftrageber sind oft sogar öffentlich).

Mit freundlichem Gruss
Krohmie
__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Gläsern unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet

Geändert von krohmie (15.03.2010 um 15:24 Uhr) Grund: Link entfernt, da User meinte das wäre Werbung!
krohmie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 17:23   #6
Tyndal
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 879
Standard AW: Wer darf Luftbilder anfertigen und verkaufen?

Zitat:
Zitat von Birdie Beitrag anzeigen
...aber wenn man NUR unser Haus darauf hat und das auch in allen Details gut erkennbar... da würd' ich auch den Man neben der Burg verstehen, wenn ihm jemand sein Grundstück abknipst...
Ist halt eben erlaubt - ich ärger mich da nicht mehr drüber.

Als Hausbesitzer muss man sich eben vieles gefallen lassen - plötzlich spaziert einer von der Stromversorgung über dein Grundstück, dann einer vom Wasserwerk, der Schornsteinfeger glaubt auch, er dürfe alles...

Ich muss auch sagen, dass mir das Satelliten-Bild von Google-Maps besser gefällt als die Aufnahme aus dem Helikopter, von den Details nimmt sich das kaum was.

Also gegen das fotografieren bist du machtlos - in wie weit du gegen das Klingelputzen (Kaltaquise / Haustürgeschäft) vorgehen kannst weiß ich nicht.
__________________
Diese Signatur wird bestreikt! Wir danken für Ihr Verständnis.
Die Signaturen-Gewerkschaft

Geändert von Tyndal (11.03.2010 um 17:55 Uhr) Grund: (noch mehr OT entfernt)
Tyndal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 17:42   #7
DarkLordRising
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2007
Ort: Fast in Holland
Beiträge: 1.071
Standard AW: Wer darf Luftbilder anfertigen und verkaufen?

Zitat:
Zitat von Tyndal Beitrag anzeigen
in wie weit du gegen das Klingelputzen (Kaltaquise / Haustürgeschäft) vorgehen kannst weiß ich nicht.
Dagegen kann man nichts machen. Man kann höchstens beim ersten Besuch ein Hausverbot erteilen. Danach wäre ein weiterer Besuch Hausfriedensbruch. Aber naja, ich würd sowas gelassen sehen.
Solange die Leute freundlich sind und einem nichts unterjubeln wollen, sollen sie klingeln. Es gibt dann ein "nein danke" und das wars.

Lästig werden nur so Vertreter, die einem Zeugs unterjubeln wollen, sich für was ausgeben, was sie nicht sind, mir ihre Religion aufschwatzen wollen oder sonstwas unseriöses wollen.

Bei google kann man übrigens alle militärischen Anlagen schon bewundern. Da sind nur Teile Amerikanischer Anlagen zensiert.
DarkLordRising ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 18:27   #8
Gast_59597
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wer darf Luftbilder anfertigen und verkaufen?

Zitat:
Zitat von Birdie Beitrag anzeigen
Wer darf denn eigentlich Luftbilder von UNSEREM haus machen?
Jeder.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 18:30   #9
Gast_59597
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wer darf Luftbilder anfertigen und verkaufen?

Zitat:
Zitat von Tyndal Beitrag anzeigen
Jeder darf solche Aufnahmen machen, seit 1990 braucht man dafür keine Genehmigung mehr (mit Ausnahme von militärischen Anlagen...).
Man braucht keine Genehmigung für das Fotografieren militärischer Anlagen...

Man braucht höchstens eine für das Fotografieren in militärischen Anlagen. Von außen kann man die Dinger grundsätzlich fotografieren, so lange man mag. (Wenn man bestimmte Fotos Al Qaida oder den Taliban zukommen lässt, oder dem russischen Geheimdienst, dann macht man sich u.U. strafbar...)

Zitat:
Alternativ kannst du natürlich einen entsprechenden Vermerk auf dein Hausdach malen - sowas wie "urheberrechtlich geschützes Haus und Grundstück, fotografieren verboten" - statt Farbe kannst du auch andersfarbige Dachziegel nehmen.
Das Urheberrecht am Haus gehört dem Architekten, nicht dem Hauseigentümer.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2010, 19:57   #10
Done #30
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2008
Beiträge: 1.071
Standard AW: Wer darf Luftbilder anfertigen und verkaufen?

Zitat:
Zitat von Tyndal Beitrag anzeigen
Als Hausbesitzer muss man sich eben vieles gefallen lassen - plötzlich spaziert einer von der Stromversorgung über dein Grundstück, dann einer vom Wasserwerk, der Schornsteinfeger glaubt auch, er dürfe alles...
Sofern du bzw dein Haus am Wasser-, Strom-, Antennen- oder Telefonnetz hängt, haben die einen sog. Gestattungsvertrag
http://de.wikipedia.org/wiki/Gestattungsvertrag
Du bist sogar verpflichtet, den Damen und Herren jederzeit ungehindert Zutritt zu gewähren.

Geändert von Done #30 (11.03.2010 um 19:59 Uhr) Grund: Buchstabendreher
Done #30 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
luftbilder


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren