DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2009, 21:21   #1
Klonk
Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: bei München
Beiträge: 699
Standard Fokustest-Target für Micro-Adjustment

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo miteinander,

ich habe ein Fokustest-Target erstellt, welches primär für die Prüfung von Objektiven bzw. deren Feineinstellung (Micro-Adjustment oder MA) gedacht ist.

Am Bild seht Ihr, wie es fertig aussieht.

Hier der Link zur PDF-Datei /(zum selbst ausdrucken):
http://www.loncarek.de/downloads/Fokustest-Target.pdf

Wenn Ihr mehr darüber wissen wollt könnt Ihr es auch da nachlesen:
http://www.loncarek.de/pages/Foto/Fokustest-Target

Vielleicht kann der eine oder andere was damit anfangen.

2009-12-29: Ich habe das Target auf einen Vorschlag hin modifiziert. Jetzt sind zusätzlich eine 1/2 mm Skala enthalten. Diese kann bei der Überprüfung von Makroobjektiven und auch bei einem Ausdruck des Targets auf A3 helfen (natürlich stimmt die Skala beim Ausdruck auf A3 nicht mehr mit Millimeter überein). Zusätzlich habe ich die Fläche unter dem Zielpunkt verändert, so dass auch eine Beurteilung der Objektivauflösung möglich wird. Die Ziffern unter den Felder geben dem Abstand der Linien in der Schraffur an. Außerdem habe ich den Zielpunkt bzw. das einzuschneidende Feld etwas verkleinert.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG0545.JPG (20,6 KB, 3779x aufgerufen)
__________________
CU Charly
Ausrüstung siehe Profil

Geändert von Klonk (29.12.2009 um 20:28 Uhr)
Klonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2009, 21:34   #2
_FoX_
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: Schneeberg
Beiträge: 4.918
Standard AW: Fokustest-Target für Micro Adjustment

Sehr intressant...Danke für die Mühe
__________________
Signatur? Beeinflusst unsere Wahrnehmung

Schorsch-Fotografie

1DX~24-70 II
_FoX_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2009, 23:54   #3
Fencer24
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2007
Beiträge: 2.886
Standard AW: Fokustest-Target für Micro Adjustment

Schöner Chart, ok und Danke.

Mich würde aber mal Folgendes interessieren:

Ist es ein Unterschied, ob ich die Linse - sagen wir mal - mit und bei Endbrennweite 400mm - auf ein Objekt bei sagen wir mal 7m Abstand justiere oder eben 30m ?
Fencer24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 10:04   #4
Hermann1968
Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Töging
Beiträge: 282
Standard AW: Fokustest-Target für Micro Adjustment

Zitat:
Zitat von Fencer24 Beitrag anzeigen
Schöner Chart, ok und Danke.

Mich würde aber mal Folgendes interessieren:

Ist es ein Unterschied, ob ich die Linse - sagen wir mal - mit und bei Endbrennweite 400mm - auf ein Objekt bei sagen wir mal 7m Abstand justiere oder eben 30m ?
Überleg mal: 400mm bei f/2.8 bei 30m, das ergibt einen scharfen Bereich von 0,6m . Wo willst du da noch was mit dem Testchart messen?

Meiner Meinung nach immer bei möglichst offner Blende und nahe der Naheinstellgrenze messen. Da fällt ein Fehler im Fokus dann am stärksten auf, weil der Schärfebereich am kleinsten ist. Schreibt der TO ja auch in seiner Anleitung.
__________________
Kritik ist immer erwünscht. Ich will ja aus meinen Fehlern lernen.
Meine Bilder dürfen gerne bearbeitet, aber ausschließlich im ursprünglichen Thread wieder eingefügt werden.
Hermann1968 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.12.2009, 10:38   #5
joergens.mi
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 5.101
Standard AW: Fokustest-Target für Micro Adjustment

Die Frage von Fencer24 ist doch berechtigt. Ist eine Einstellung die ich bei der untern Einstellgrenze kalibriere auch innerhalb des gesamten Bereichs gültig oder einfach wenns unten passt passt auch bei allen anderen Entfernungen.

Ob dann das Messverfahren bei 30m anwendbar ist ist doch eine ganz andere Frage.
__________________
K-1, K-3, K-5, K20D, DA 10-17, 14, 21, limited 35 M, 40, 70, FA 50, 80-320, DFA 50 M, 100 M, 15-30, 24-70, 28-105, 70-200, 150-450, DA* 16-50, 18-135, 50-135, 60-250, A28, 18-55II, 18-270, 50-200, 55-300, F1.7AF, Sigma 8-16, Novoflex 400/600, Samyang 8, AF-540FGZ, Pentax Mx, Me, 028B, MF410, 055XPROB, Theta S
Lizenz cc-by-nc-sa 3.0. Bilder dürfen bearbeitet und im selben Thread eingestellt werden.
Link`s zu Produkten sind KEINE Produktempfehlungen sondern nur Beispiele
joergens.mi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 11:27   #6
Klonk
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: bei München
Beiträge: 699
Standard AW: Fokustest-Target für Micro Adjustment

Es könnte sein, dass bei 30m der maximale Schärfepunkt (die Mitte des Schärfentiefe-bereichs) an etwas anderer Stelle liegt. Nur denke ich, dass bei 0,6m Schärfentiefebereich wenige Zentimeter kaum etwas ausmachen....
__________________
CU Charly
Ausrüstung siehe Profil
Klonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 12:49   #7
Fencer24
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2007
Beiträge: 2.886
Standard AW: Fokustest-Target für Micro Adjustment

Das der Teifenschärfenbereich mit zunehmender Entfernung größer wird, ist mir schon klar

Darum aber geht es nicht.
Ich möchte nur wissen, ob eine Justage auf Nahgrenze der Justage auf entschieden weiter entfernt gleichkommt.
Ein Tiefenschärfebereich von selbst 1m nutzt mir nix, wenn die Linse auf entsprechender Entfernung um 2m daneben liegt.
Fencer24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 15:18   #8
Klonk
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: bei München
Beiträge: 699
Standard AW: Fokustest-Target für Micro Adjustment

Praktisch kann ich Dir leider auch nicht sagen, da es auf diese Distanz schwierig wird irgendeine Skala zu erkennen.

Theoretisch (ich weiß nicht ob es so ist, aber ich vermute es mal):
Generell ist der AF ein Regelsystem. Dieses Regelsystem kann wegen z.B. Bauteiltoleranzen vom optimum abweichen. Das führt dann zu Front- bzw. Backfokus.

Ein AF-Liniensensor funktioniert doch so (korrigiert mich, wenn ich falsch liege):
Es liegen zwei Lichtsensitive Sensorstreifen nebeneinander, die wahrscheinlich so angeordnet sind, dass sich eine Effekt ähnlich wie bei einer Schnittbildmattscheibe einstellt, d.h. wenn bei den beiden Sensorstreifen ein dunkler Fleck bzw. Kontrastwechsel auf gleicher Höhe liegt, ist das Objektiv scharf gestellt.
Der AF-Sensor bildet also mit dem AF-Motor einen Regelkreis. Es gibt verschiedene Methodiken zu regeln. Es gibt einer extrem genaue (die quasi städnig regelt), das dauert aber sehr lange. Meist wird eine gewisse Abweichung akzeptiert (unendlich genau sitzt der Fokus nie!). Es gibt ja auch schließlich Schaltzeiten (AF-Motor an, AF-Motor aus) und die AF-Motoren. Daher kann der Schärfebereich sich bei Fokussierung ausgehend von Unendlich bzw. von der Naheinstellgrenze unterscheiden.

Ich denke der Fehler ist mit wachsenden Schärfebereichen proportional. Zumindest wäre das folgende Beispiel plausibel und logisch.
Beispiel: In 1m Abstand ist der Schärfebereich 5cm und die Abweichung vom optimalen Punkt liegt bei 5mm. Bei 30m Abstand ist der Schärfebereich z.B. 50cm. Somit kann dort die Abweichung vom optimalen Punkt minimal 5cm betragen.
Mit zunehmender Distanz wird aber immer mehr auf dem Bild scharf dargestellt bzw. die sichtbaren zur Schärfebeurteilung anwendbaren Details immer kleiner. Damit wird auch die Meßungenauigkeit größer (auf 30m hat bestimmt jeder Schwierigkeiten die Skala auf einem Meterstab abzulesen, ich hätte sie zumindest). Wenn Du auf die Entfernungsskala Deines Objektivs siehst, erkennst Du auch, dass besonders im nahen Bereich der Abstand zwischn 0,5m und 1m etwa der Gleiche ist wie zwischen 30m und unendlich (abhängig vom Objektiv natürlich).

Mein Fazit: Besonders im Nahbereich, bei z.B. Portraits wird diese Fokusabweichung besonders sichtbar. Im fernen Bereich ist sie sicher auch vorhanden, allerdings nicht oder nur sehr schwer sichtbar.
__________________
CU Charly
Ausrüstung siehe Profil
Klonk ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.12.2009, 15:32   #9
winnetwo1
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2005
Ort: Erfurt
Beiträge: 701
Standard AW: Fokustest-Target für Micro Adjustment

Danke an Charly

hab grad so etwas gesucht, um die AF-Feinabstimmung für mehrere Linsen an der 5DMII vorzunehmen.
__________________
Galerie-EF & geflickrtes
winnetwo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 16:08   #10
All-Ex
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Frankfurt
Beiträge: 539
Standard AW: Fokustest-Target für Micro Adjustment

Die Profis machen das so:
http://www.wired.com/images_blogs/ra...0/leica_3a.jpg
Da kann man auch abschätzen, welche Entfernung Sinn macht.
__________________
Bilder auf fotocommunity
Fotos dürfen bearbeitet, aber nur im selben Thread wieder eingestellt werden.
All-Ex ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fokustest , testchart


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:31 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de