DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2009, 21:33   #1
kostef
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2009
Beiträge: 1
Standard 18-200 Sigma oder Tamron auf k200d

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo beisammen ich möchte mir für meine Pentax K200 ein neues Objektiv kaufen, hat jemand von euch Erfahrung mit den genannten Objektiven auf einer k200.
Vielen Dank im voraus
kostef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 21:47   #2
dslr-Rookie
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 4.771
Standard AW: 18-200 Sigma oder Tamron auf k200d

Die 18-200er Typen sind in der Nutzerbeurteilung i.d.R. schlecht weggekommen. Da ist das Tamron 18-250 erkennbar besser, aber auch entsprechend teurer.
dslr-Rookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 09:57   #3
Intruda
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Koblenz
Beiträge: 2.561
Standard AW: 18-200 Sigma oder Tamron auf k200d

Ich habe das Sigma 18-200 an meiner K20D (sorry ;-)) als Reise-Immerdrauf im Einsatz und bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Ein guter Freund besitzt das gleichbrennweitige Tamron an einer K200D und liebäugelt immer mal wieder mit dem Sigma. Eine plausible Erklärung konnte er aber bislang nicht abliefern.
Offenblendig taugen wohl beide Objektive nicht viel, weil sie da ordentlich verzeichnen (sollen). Letzen Sommer habe ich hunderte von Bildern mit dem Sigma geschossen. Leicht abgeblendet waren alle technisch einwandfrei, ohne erkennbare Verzeichnungen und knackscharf.
Hab Dir ein paar Bilder angehängt. Sie selbst.

Gruß
Rüdiger

PS: bevor Fragen auftauchen...Ja, er ist es!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 002.jpg (402,6 KB, 174x aufgerufen)
Dateityp: jpg 003.jpg (340,0 KB, 146x aufgerufen)
Dateityp: jpg 004.jpg (431,4 KB, 184x aufgerufen)
Dateityp: jpg 005.jpg (363,5 KB, 132x aufgerufen)
Dateityp: jpg 006.jpg (458,0 KB, 168x aufgerufen)
Intruda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 10:36   #4
NeverAgain
Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 2.595
Standard AW: 18-200 Sigma oder Tamron auf k200d

Hallo,

leicht abgeblendet... (ich würde sagen im Bereich 7.1 bis 13) ist das Tamron auch prima. Ich benutze es seit über 2 Jahren und bin sehr zufrieden, vorallem, wenn in GIMP (o.ä.) noch leicht nachgeschärft wird.

Für den "Hausgebrauch", also den Einsatz im Urlaub ist das 18-200 m.E. eine prima Variante für die, die nicht wechseln wollen.

Richtig ist, dass die 18-200er den hohen Ansprüchen hier im Forum oft nicht gerecht werden. Aber der Vergleich müsste halt auch den Preisvergleich mit berücksichtigen, und dann bieten die 18-200er ein schönes Preis-Leistungsverhältnis für den Otto-Normalknipser. Der Wiederverkaufswert hält sich halt in Grenzen.
Ach ja: Das Tamron 18-200 habe ich von der IST*DL2, über die K100Dsuper bis hin zur K200D verwendet. Mein Sohn hat auch eines und ist ähnlich zufrieden.
Gruß
Never
__________________
3!
NeverAgain ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.11.2009, 16:59   #5
cosy69
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2009
Ort: Stutensee
Beiträge: 561
Standard AW: 18-200 Sigma oder Tamron auf k200d

Zitat:
Zitat von NeverAgain Beitrag anzeigen
Hallo,

leicht abgeblendet... (ich würde sagen im Bereich 7.1 bis 13) ist das Tamron auch prima. Ich benutze es seit über 2 Jahren und bin sehr zufrieden, vorallem, wenn in GIMP (o.ä.) noch leicht nachgeschärft wird.

Für den "Hausgebrauch", also den Einsatz im Urlaub ist das 18-200 m.E. eine prima Variante für die, die nicht wechseln wollen.

Richtig ist, dass die 18-200er den hohen Ansprüchen hier im Forum oft nicht gerecht werden. Aber der Vergleich müsste halt auch den Preisvergleich mit berücksichtigen, und dann bieten die 18-200er ein schönes Preis-Leistungsverhältnis für den Otto-Normalknipser. Der Wiederverkaufswert hält sich halt in Grenzen.
Ach ja: Das Tamron 18-200 habe ich von der IST*DL2, über die K100Dsuper bis hin zur K200D verwendet. Mein Sohn hat auch eines und ist ähnlich zufrieden.
Gruß
Never
Habe auch das Tamron 18-200 und schließe mich deiner Meinung voll und ganz an. Mit Blende 8 locker drauf los knipsen und hinterher sehr brauchbare Resultate erhalten - viel bessere als mit den meisten Kompakt-Cams.
__________________
LG Claus.
^^^^^^
cosy69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2009, 14:40   #6
Snoopy_2004
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 401
Standard AW: 18-200 Sigma oder Tamron auf k200d

Sigma und Tamron nehmen sich nicht viel bei den 18-200ern. Ich habe selber das Sigma und mit Tamron verglichen. Das Tamron zeigt offen mehr Kontrast. Am Sigma nervt mich der falschrum zu bedienende Zoomring und das Finish, dass sich schnell abnutzt.
Snoopy_2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2009, 15:02   #7
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.707
Standard AW: 18-200 Sigma oder Tamron auf k200d

Zitat:
Zitat von Intruda Beitrag anzeigen
Offenblendig taugen wohl beide Objektive nicht viel, weil sie da ordentlich verzeichnen (sollen).
Aber eine Verzeichnung wird doch nicht durch Abblenden verringert...!

Hier habe ich mal meine Eindrücke zu den 18-200 mm-Zoom beschrieben:
https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...17&postcount=3

Das Preis-Leistung-Verhältnis der Objektive ist ganz gut (weil sie recht günstig sind). Soll es gleich etwas besser sein, würde ich das Pentax/Tamron 18-250 oder das Sigma 18-125 HSM empfehlen.
__________________
.
[ô] PENTAX
...........v....
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2009, 19:01   #8
alberto1966
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2009
Ort: Remagen
Beiträge: 497
Standard AW: 18-200 Sigma oder Tamron auf k200d

Hier ist doch wohl die Verzeichnung im Sinne von Randunschärfe gemeint.
Und diese läßt sich durchaus durch Abblenden verringern.
__________________
Gruß Albert
alberto1966 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2009, 18:51   #9
Matze2009
Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2007
Ort: Hanau
Beiträge: 379
Standard AW: 18-200 Sigma oder Tamron auf k200d

Hatte das Sigma an der K200D und das Tamron an der Fuji S5. Das Sigma war Offenblende sehr schwach und erst ab Blende 8 war einigermaßen nutzbar. Das Tamron war da etwas besser, aber auch nicht so toll. Kontraste und Schärfe waren etwas besser als beim Sigma.
__________________
"Die Polemik ist tot! -Es lebe die Unterhaltung!"(Georg Schramm)

Nikon D600 - Sigma 28 f1,8 EX DG Macro / Sigma 105 f2,8 DG OS HSM Macro / Sigma 15-30 f3,5-4,5 EX D / Sigma 100 - 300 f4 EX / Tamron 28-200 f3,5-5,6 XR /Tokina 28-70 f2,6-2,8 ATX Pro / Nissin 466 DI
Altglas zum Spielen: Meyer Görlitz Orestor 100 f2,8 /
https://www.flickr.com/photos/mittenentzwei/
Matze2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren