DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2009, 20:31   #1
zarni.woop
Gesperrter Account
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Porta Westfalica
Beiträge: 157
Idee Eigenbau-Bouncer aus Styroporkugel (mutiert zum Styropor Beauty Dish)

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich habe hier in den letzten Monaten sehr viel gute Ratschläge und Ideen mitnehmen können und möchte mich nun mal revanchieren.

Da ich nun meine Ausrüstung nun so ziemlich komplett habe wollte ich mir einen Bouncer anschaffen. Da ich einen Sigma-Blitz habe, wusste ich nie genau, ob die diversen, im Internet angebotenen, auch passen und habe daher zunächst mal verzichtet. Dann kam mir letztens die Idee mit einer großen Styroporkugel zu experimentieren. Die Dinger gibt es im gut sortierten Bastelgeschäft in verschiedenen Größen.

Ich habe dann zwei Hohlkugelhälften in Fussballgröße gekauft (5 €) und damit Versuche gemacht. Letztendlich habe ich die Dinger zusammengeklebt (ich hatte noch Styroporkleber, geht aber auch mit Doppelklebeband) und ein rechteckiges Loch für meinen Blitz reingeschnitten. Vorher habe ich die zu mir gerichtete untere Kugelfläche noch von Innen mit Alufolie beklebt (Doppelklebeband)

Das Ding seht Ihr unten in den Bildern, ist natürlich ziemlich groß und ... meine Frau hat sich gleich kaputtgelacht (so hat man also immer auch ein fröhliches Gesicht beim portraitieren).

Das ganze ist relativ leicht und man muss naürlich etwas mit der Blitzstärke ausprobieren. Aber man hat eine wunderbare Leuchtkugel die nach (fast) allen Seiten abstrahlt.

Das Testbild von meiner Tochter gestern abend in der Küche ist ungeschärft aus der Kamera (50 mm FB), nur etwas verkleinert und leicht abgedunkelt. Der Weißabgleich stand auf Auto.

Ich bin keine Experte fürs Blitzen, eher Anfänger. Aber ich finde, die Haut ist schön smooth, keine Reflexe auf der Haut und in der Brille und man beachte den schönen runden Spot in den Augen. Wenn man die Kugel für's Shooting noch mit schwarzen Isobandstreifen beklebt, kann man sogar noch Muster in die Augenreflexe zeichnen.


An alle alten Hasen, nehmt mich nicht gleich auseinander: Ist für euch vielleicht nix neues, aber manch anderer Anfänger findet das vielleicht nicht schlecht. (Ich hab sogar im Vorfeld die Suchfunktion bemüht und nix gefunden).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg photo.jpg (77,8 KB, 735x aufgerufen)
Dateityp: jpg photo2.jpg (73,6 KB, 821x aufgerufen)
Dateityp: jpg Taddel.jpg (151,0 KB, 1320x aufgerufen)

Geändert von zarni.woop (16.03.2009 um 21:23 Uhr) Grund: Titel an Thread-Ergebnis angepasst
zarni.woop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 20:37   #2
Jomba
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Esslingen (a.N.)
Beiträge: 238
Standard AW: Eigenbau-Bouncer aus Styroporkugel

Sehe ich das richtig das du durch das Styropor durchblitzt?
Wenn ja: Wie dick ist denn das Styropor in etwa? Bzw. die Wände.
__________________
Zitat:
Zitat von pspilot Beitrag anzeigen
Aber keine Frage (wenn auch total OT ): der Schönheitswahn ist an einem absolut irrsinnigen Punkt angekommen. Das ist mir klar, seit ich mich bei der Werbung frage, ob das Model für die Faltencreme eigentlich schon volljährig ist ...
Jomba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 20:53   #3
zarni.woop
Gesperrter Account
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Porta Westfalica
Beiträge: 157
Standard AW: Eigenbau-Bouncer aus Styroporkugel

Ja genau, die Dicke beträgt 2 cm
Man wundert sich wie hell das durscheint
zarni.woop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 21:59   #4
Benek62
Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2008
Ort: 34497
Beiträge: 1.683
Standard AW: Eigenbau-Bouncer aus Styroporkugel

Hallo,
wo gibt es die Styroporkugel? Gibt es auch etwas kleiner?
Gruß Markus
Benek62 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.03.2009, 22:02   #5
nachtblender
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2008
Beiträge: 7.084
Standard AW: Eigenbau-Bouncer aus Styroporkugel

mitunter in jedem besseren bastelgeschäft.
ansonsten
http://www.google.at/search?meta=&hl...0cm&btnG=Suche

achja, kleiner = weniger cm
nachtblender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 22:14   #6
fabi69
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2007
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 1.306
Standard AW: Eigenbau-Bouncer aus Styroporkugel

Ich fürchte, die Idee ist nicht ganz glücklich.

1. Versucht die Kamera eine entsprechende Belichtungssituation herzustellen. Dies wird allerdings durch den Styroporball behindert. D.h., in Situationen wo der Blitz eigentlich in Verbindung mit der TTL-Messung nur wenig Licht abgeben muss, knallt er jedes mal voll raus, damit das Licht durch den Ball kommt. Das frisst Energie und reduzeirt die Anzahl der möglichen Blitze drastisch. Dazu kommt möglicherweise ein Hitzestau im Ball, der deinem Blitz vielleicht den Garaus macht.

2. finde ich es gestalterisch unschön, wenn aufgrund des zwar weichen aber geringen Lichts der Hintergrund schlimmer absäuft als bei einem internen Blitz. Ich würde grundsätzlich indirektes Blitzen über die Decke, wo möglich, empfehlen. Zusätzlich hilft eine Reflektorkarte im Blitz oder die hippere Lösung "a better bounce card".
fabi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 23:23   #7
yoolio
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 103
Standard AW: Eigenbau-Bouncer aus Styroporkugel

Zitat:
Zitat von zarni.woop Beitrag anzeigen
Das Ding seht Ihr unten in den Bildern, ist natürlich ziemlich groß und ... meine Frau hat sich gleich kaputtgelacht (so hat man also immer auch ein fröhliches Gesicht beim portraitieren).
Das kann ich mir vorstellen. Und wenn es so nicht reichen sollte könntest du noch vorne auf die Styroporkugel einen Smiley malen...



Aber warum nicht? Ich hätte auch ein bisschen Bedenken wg. der Hitze, sollte man vielleicht nicht allzuviel auf einmal mit Blitzen, aber sonst...?

Du könntest vielleicht mal ein stark abgeblendetes Bild vor einem Spiegel machen, würde mich interessieren wie die Lichtverteilung da so ist..
yoolio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 23:32   #8
csn
Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2007
Beiträge: 211
Standard AW: Eigenbau-Bouncer aus Styroporkugel

Zitat:
Zitat von yoolio Beitrag anzeigen
Das kann ich mir vorstellen. Und wenn es so nicht reichen sollte könntest du noch vorne auf die Styroporkugel einen Smiley malen...
YMMD
csn ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.03.2009, 00:18   #9
emotius
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: BY
Beiträge: 66
Standard AW: Eigenbau-Bouncer aus Styroporkugel

Ich finde die Idee richtig gut, vor allem weil das Teil leicht ist.

Ich denk da sogar noch nen Schritt weiter, diese Kugeln gibt es bis 60cm Durchmesser. Da ich als Strobist keine schweren Softboxen gebrauchen kann, würde ich eine große Kugelhälfte nutzen, innen auskleiden und vorn mit Stecknadeln Diffusormaterial meiner Wahl festpinnen. Hinten dann den Blitz rein und fertig ist die 60cm Softbox bzw. sogar zwei, da ich zwei Kugelhälften habe.

Ich geh jetzt mal Kugeln bestellen.


LG EMO
__________________
Meine Bilder dürfen (nur) im Rahmen dieses Forums bearbeitet und im selben Thread wieder eingestellt werden.

Die Tatsache, dass eine (im konventionellen Sinn) technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmäßig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht.

Andreas Feininger
emotius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2009, 04:58   #10
Gast_82095
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eigenbau-Bouncer aus Styroporkugel

Zitat:
Zitat von emotius Beitrag anzeigen
Ich finde die Idee richtig gut, vor allem weil das Teil leicht ist.

Ich denk da sogar noch nen Schritt weiter, diese Kugeln gibt es bis 60cm Durchmesser. Da ich als Strobist keine schweren Softboxen gebrauchen kann, würde ich eine große Kugelhälfte nutzen, innen auskleiden und vorn mit Stecknadeln Diffusormaterial meiner Wahl festpinnen. Hinten dann den Blitz rein und fertig ist die 60cm Softbox bzw. sogar zwei, da ich zwei Kugelhälften habe.

Ich geh jetzt mal Kugeln bestellen.


LG EMO

Ist mir auch beim lesen gleich gekommen. Wär nett wenn ich davon mal nen erfahrungsbericht irgendwo lesen würde, falls du es ausprobierst!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bouncer styroporkugel


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:19 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de