DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Sigma SA

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2008, 23:52   #1
Grünhorn
Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Annerschbarrich
Beiträge: 2.637
Standard Vergleichstest Sigma SD14 vs. EOS 40D

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich hab vor kurzem eine Sigma SD14 mit dem Sigma 18-200mm/3.5-6.3 DC für den sagenhaften Preis von 288€ in einer Aktion des Mediamarktes erworben. Die SD14 hat einen Foveon-Sensor mit nur 2640x1760 Pixel, dafür aber gleich dreifarbige, weswegen man gern 3x2640x1760 als offizielle Pixelzahl angibt. Die EOS 40D hat hingegen einen Standard-Bayer-Sensor mit 3888x2592 Pixel. Davon sind 50% grün und jeweils 25% blau und rot. Die zwei fehlenden Farben werden jeweils mittels der umgebenden Pixel hinzuinterpoliert.

Im Vergleichstest war die Sigma mit dem 18-200mm Suppenzoom bestückt, dem einzigen Objektiv, das ich für diese Kamera bislang habe. Die EOS 40D war mit dem Sigma 50-150mm/2.8 HSM EX DC (Version I) bestückt. Zwischen 50 und 120mm ist das sicherlich ein Spitzenobjektiv, das jenseits der 120mm etwas abbaut. An beiden Kameras wurde ISO 200, Blende 5.6 und die Zeitautomatik eingestellt. Bei der 40D wurde auch die Tonwertpriorität eingestellt. Bei beiden Kameras wurde am Objektiv die Brennweite 50mm eingestellt. Bei der SD14 wird allerdings in den EXIF-Infos stets 59mm angezeigt. Hinzu kommt bei der Sigma der etwas größere Crop-Faktor 1,7, während die EOS bekanntlich den Crop-Faktor 1,6 hat. Die SD14 Aufnahmen wurden im Raw-Modus gemacht und mit Sigma Photo Pro 2.5 mit der Automatik-Einstellung konvertiert. Bei der 40D habe ich mich auf JPEGs mit Standard Qualität beschränkt. Bei beiden Kameras wurde der automatische Weißabgleich gewählt. Da beide Bilder mit diesen Einstellungen relativ weich sind, wurden die Bilder mit dem Default-Maß in Irfanview nachgeschärft und mit Qualität 85% abgespeichert. In den folgenden Vergleichen werden jeweils drei Bilder präsentiert. Das erste Bild stammt von der SD14, das zweite von der 40D herunterskaliert auf die Auflösung der SD14 und schließlich das 40D Bild in der originalen Auflösung. Leider war das Wetter alles andere als optimal.










In Sachen Farben liegt die SD14 klar vorne. Die 40D hat bei diesen Verhältnissen einen deutlichen Blaustich, was nicht verwunderlich ist und im Raw-Modus leicht verhindert werden kann. Außerdem sind die Farben der Sd14 kräftiger. Bei der Auflösung sehe ich die 40D vorne aber die Leistung der SD14 ist erstaunlich, wenn man bedenkt, daß ein billiges Suppenzoom verwandt wurde.
__________________
Lumix GH3, Nikon 1 V3
Sony RX100M3, Lumix FZ1000
Grünhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2008, 00:34   #2
Sisyphos2602
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: GI
Beiträge: 477
Standard AW: Vergleichstest Sigma SD14 vs. EOS 40D

Zitat:
Zitat von Grünhorn Beitrag anzeigen
Bei der Auflösung sehe ich die 40D vorne aber die Leistung der SD14 ist erstaunlich, wenn man bedenkt, daß ein billiges Suppenzoom verwandt wurde.
Ernsthaft?
Bei der vorletzten Bilderreihe erkenne ich beim Sigma-Bild noch die Falten im oberen Fenster des gelben Hauses, bei dem Canon-Bild egal ob runterskaliert oder volle Auflösung, seh ich da nur Matsch.
__________________
[B][SIZE="1"]Benutzerlandkarte
Sisyphos2602 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2008, 01:16   #3
Grünhorn
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Annerschbarrich
Beiträge: 2.637
Standard AW: Vergleichstest Sigma SD14 vs. EOS 40D

Zitat:
Zitat von Sisyphos2602 Beitrag anzeigen
Ernsthaft?
Bei der vorletzten Bilderreihe erkenne ich beim Sigma-Bild noch die Falten im oberen Fenster des gelben Hauses, bei dem Canon-Bild egal ob runterskaliert oder volle Auflösung, seh ich da nur Matsch.
Du meinst wahrscheinlich nicht das oberste, sehr kleine Fenster, sondern das größere darunter. Die SD14 belichtet generell etwas großzügiger als die 40D. Außerdem hebt der Rawkonverter wohl - ich selber habe nichts gemacht - den Kontrast so stark an, daß ein breites Histogramm ensteht. Außerdem wird beim runterskalieren in Irfanview zuerst von YUV 4:2:0 auf RGB 4:4:4 hochskaliert und dann skaliert und wieder auf YUV 4:2:0 zurückkonvertiert. Das ist nicht gerade ideal und sollte die Unterschiede schon etwas erklären.
__________________
Lumix GH3, Nikon 1 V3
Sony RX100M3, Lumix FZ1000
Grünhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2008, 01:35   #4
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.687
Standard AW: Vergleichstest Sigma SD14 vs. EOS 40D

Hallo!

Habe mich gerade mal hierher verirrt und bin verblüfft über die Auflösung der Sigma (obwohl ich weiß, dass die gut ist). Ich erkenne in jedem Foto mehr Details als bei den 40D-Fotos - allerdings auch deutliches Rauschen.

Aber schau mal z.B. beim zweiten Motiv gewisse Häuser an, die diese "Rippen" an der Außenfassade haben. Davon siehst Du bei der Canon fast nichts oder gar nichts. Wirklich erstaunlich, dieser Foveon-Sensor.
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.
.
Sonne lacht, Blende 5,6! Ich fotografiere mit APS-C-DSLRs von PENTAX und Nikon.
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.12.2008, 02:29   #5
Stoneage
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 968
Standard AW: Vergleichstest Sigma SD14 vs. EOS 40D

Zitat:
Zitat von nwsDSLR Beitrag anzeigen
Ich erkenne in jedem Foto mehr Details als bei den 40D-Fotos - allerdings auch deutliches Rauschen.
:
Dieses Rauschen finde ich auch ungewöhnlich. Das kenne ich von meiner DP1 mit dem selben Sensor nicht
__________________
Kamera-Erfahrung (nicht mehr alle in Besitz!):
Sigma: DP1 - DP2 - DP1x - SD14 - SD15 - SD1 - DP1 Merrill - DP2 Merrill - DP3 Merrill - DP2 Quattro - DP0 Quattro
Canon: 5D MKII - 6D, EOS R
Sony: A7r/II


Bilder: Flickr / 500px
Blog: pixelquality.blogspot.ch
Stoneage ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2008, 03:30   #6
lumischa
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2005
Beiträge: 639
Standard AW: Vergleichstest Sigma SD14 vs. EOS 40D

Zitat:
Zitat von Stoneage Beitrag anzeigen
Dieses Rauschen finde ich auch ungewöhnlich. Das kenne ich von meiner DP1 mit dem selben Sensor nicht
selber sensor ja,gleicher bildprozessor nein.
die dp1 ziert ein speziell für den foveon und 3 chip kameras von fujitsu entwickelter prozessor.
eine weiterentwicklung ist in der sd15 und der dp2 zu erwarten.

grüße
lumischa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2008, 08:14   #7
Grünhorn
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Annerschbarrich
Beiträge: 2.637
Standard AW: Vergleichstest Sigma SD14 vs. EOS 40D

Um Verwacklungen zu vermeiden habe ich bei diesem Schmuddelwetter ISO 200 für die SD14 verwenden müssen. Bei schönen Wetter kann man mühelos ISO 100 verwenden und dann ist die SD14 noch mal ein Stück besser, insbesondere das Rauschen. Der SPP Raw-Konverter führt in der Automatik-Einstellung ziemlich massive Änderungen bei Kontrast, Helligkeit und Farbsättigung durch wie ich sie noch bei keinem anderen Rawkonverter gesehen haben. Das wirkt sich natürlich bei solch relativ kontrastarmen Motiven wie den obigen aus. Eine Verstärkung des Kontrastes verstärkt natürlich auch das Rauschen. Obwohl man da ein enormes Gewicht am Hals hängen hat, muß ich wohl noch mal einen Vergleichstest bei kontrastreichem Wetter machen und dann bei der 40D auch den Raw-Modus verwenden.
__________________
Lumix GH3, Nikon 1 V3
Sony RX100M3, Lumix FZ1000
Grünhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2008, 08:30   #8
Murcielago
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 10.600
Standard AW: Vergleichstest Sigma SD14 vs. EOS 40D

Wahnsinn.
Obgleich die Bilder der SD14 leicht überschärft wirken, ist die Farbwiedergabe und der Detailreichtum unübertroffen.

Insbesondere bei der zweiten Testreihe sieht man zwar, dass das Objektiv in den Randbereichen Unschärfen zeigt, von einem Superzoom sollte man aber auch nicht sooo viel erwarten.
Das Rauschen bei ISO 200 ist leider schon grenzwertig.


Danke für den Test, Grünhorn. Er bestätigt meine Meinung über die SD14. Sollte ich je eine Zweitkamera kaufen, so wird es die SD14 bzw. SD15 oder die DP1.
Murcielago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2008, 09:09   #9
leporinus
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.575
Standard AW: Vergleichstest Sigma SD14 vs. EOS 40D

Ich benutze sowohl das 50-150, als auch das 18-200 OS an der SD14. Das 50-150 ist gerade bei 50mm hervorragend und mit dem 18-200 nicht in einer Liga.
Da sind also noch reichlich Reserven vorhanden.

Gruß Ingo
__________________
Canon RP, 6D, 7D, M100, Canon RF 35mm F1.8 Macro IS STM, EF 24-70mm f/4L IS USM, EF 70-200mm f/4L IS USM, EF 40mm f/2.8 STM, EF 50mm f/1.2L USM, EF 85mm f/1.8 USM, Sigma 12-24 mm F4,5-5,6 EX DG HSM, Tamron 100-400mm 4.5-6.3 Di VC USD
leporinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2008, 09:47   #10
interface01
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.094
Standard AW: Vergleichstest Sigma SD14 vs. EOS 40D

@Grünhorn

Danke für diesen Test
Ähnliche Erfahrungen habe ich im Vergleich 40D und Sigma SD14 auch schon gemacht.
Anbei erste Testergebnisse - Indoor, da schlechtes Wetter - von mir.

Sigma SD14 und 18-200 DC (MM-Bundle )
ca. 70 mm, ISO 100, F11, ca. 1/4 sec

Canon 40D, EF 24-70 1:2.8L
70 mm, ISO 100, F11, ca. 1/4 sec

Alle Bilder wurden in RAW fotografiert und dann mit den mitgelieferten RAW-Konverter der Hersteller "standard" entwickelt.
Die Canon-Bilder wurden der Auflösung der SD14 angepasst.

Die Detailauflösung der SD14 finde ich beeindruckend (gut zu sehen am Pentacon-Schriftzug)
Daher mein Fazit: Ich behalte beide
Zusätzlich habe ich viel Spaß mit der SD14 und M42-Objektiven => klasse Sucher.

Weitere Tests meinerseits folgen, wenn es die Zeit zulässt.

Hinweis: Dies ist kein repräsentativer Test

Grüße

PS: @ Grünhorn Bild 3 Deiner Testreihe sieht mir sehr nach Katharina-Neufang-Str. aus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SigmaSD14Crop.jpg (161,1 KB, 463x aufgerufen)
__________________
Grüße

"Spiegel = Großstadtwort für Glas, was Bilder zurückwirft." Brandine Del Roy

Geändert von interface01 (01.12.2011 um 20:18 Uhr)
interface01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
40d , eos 40d , sd14 , sigma sd14


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Sigma SA
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:12 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren