DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2008, 18:48   #11
CC84
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: Overath
Beiträge: 628
Standard AW: Warum Spiegelreflex ( ein etwas unfairer Vergleich )

Das mit der Spiegelreflex oder nicht ist letzlich fast ne reine Entscheidung nach dem Geld.

Wenn ich für 200€ ne Kamera haben will, dann ist das ein Ko. Kriterium. Will ich 500€ ausgeben, gut dafür bekomme ich nen DSLR Body mit Kit. Aber wer hohe Ansprüche hat, wird damit kaum glücklich. Und das Zoom einer Kompakten erreiche ich da Brennweitenbereich mässig auch nicht. Will ich alle Objektive in AF haben, dann muss ich für eine anständige Ausstattung locker 1000€ - 2000€ veranschlagen. Selbst dann bekommst du aber eine auf dem Papier schlechtere Ausstattung als bei ner Kompakten. Das meine 6 Mpixel K100Ds jede 15Mpixel Kompakte an Auflösungsvermögen überrennt müssen wir nicht drüber reden, aber in Zahlen sind 15 eben >> als 6.

Ich möchte keine Kompakte mehr haben. Aber der Body der DSLR ist eben nur der Anfang, und wenn man mal die Qualität einer FB gegenüber z.B. dem Kit gesehen hat, will man nie wieder billige Zooms und wenn man dann nicht auf MF objektive zurückgreifen will, wird es schnell ein netter Urlaub, der da in Ausrüstung geht.
CC84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2008, 19:17   #12
professor_chaos
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 652
Standard AW: Warum Spiegelreflex ( ein etwas unfairer Vergleich )

Zitat:
Zitat von FT150 Beitrag anzeigen
Da gibt man ihm halt eine Argumentationshilfe in die Hand.
Mit diesem "Vergleich" hast Du ihm dann aber einen Bärendienst erwiesen
professor_chaos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2008, 19:21   #13
Gast_102157
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warum Spiegelreflex ( ein etwas unfairer Vergleich )

Zitat:
Zitat von FT150 Beitrag anzeigen
Letzten Sonntag hatte ich die Gelegenheit, meine Pentax *istDs direkt mit der Fuji F100fd zu vergleichen. An der Pentax hatte ich das FA* 200/2,8.
D.h.: aktuelle Kompaktknipse mit 12 MPix, Neupreis ca. 280EUR gegen 4 Jahre alte Spiegelreflex mit ca. 15 Jahre altem Objektiv, Neupreis 2004 ca. 2000 EUR

Die Linke Hälfte ist 100% Ausschnitt der Fuji, die rechte Hälfte habe ich um 60% verkleinert um die gleiche Objektgröße bezogen auf die Anzahl der Pixel herzustellen.
Irgendwie wird man als DSFK-Benutzer ja immer unruhiger bei steigender Bridge-Möglichkeiten. Was liegt da näher, als den xten Schw***vergleichsthread zu eröffnen und sich gepflegt einen auf die Selbstbestätigung (und die der anderen) zu geben.

Fehlt ja nur noch "Der Fotograf macht das Bild, nicht die Kamera". Warum hab ich das jetzt noch nicht gelesen???
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 01:17   #14
Heterocyclic
Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2006
Beiträge: 2.054
Standard AW: Warum Spiegelreflex ( ein etwas unfairer Vergleich )

Wenn man sich die Frage stellt, warum man eine DSLR braucht, ist es meiner Meinung nach ein starkes Indiz dafür, dass man keine braucht. Entweder man hat das Geld übrig und kann das mit seinem finanziellen Gewissen vereinbaren und zeigt die Bereitschaft sich in die Technik einzuarbeiten und das schwere und klobige Teil mitzuschleppen, oder man lässt es eben.
__________________
flickr
Heterocyclic ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.05.2008, 02:00   #15
Bamamike
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2005
Ort: Kollmar (Elbe) & Koblenz
Beiträge: 883
Standard AW: Warum Spiegelreflex ( ein etwas unfairer Vergleich )

Ich würde noch eines draufsetzen: Wenn man sein Hobby begründen muss, ist es eigentlich kein Hobby, sondern nur Protz, Prahl, "meiner ist länger", "meine ist teurer".... - you name it.
Bamamike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 02:09   #16
Fencer24
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2007
Beiträge: 2.881
Standard AW: Warum Spiegelreflex ( ein etwas unfairer Vergleich )

Mit diesen zwei Bildern kannst Du die Vorteile von Knipse (Bridge/Kompakt) und DSLR nicht umreisen.

Ich fotografiere seid Jahren: zwei Kompakte, eine Bridge - nun DSLR.

Warum bin ich ( der sein Geld auch nur mit Arbeit verdient und auch noch andere Sorgen hat) bei einer DSLR gelandet ?

In Stichpunkten :

- Rauschverhalten
- Bildschärfe ( vor allem bei Teleobjektiven)
- Gestaltungsmöglichkeiten (Belichtung, Blenden etc)
- Schnelligkeit ( Auslöseverzögerung, AF)

Nicht in Stichpunkten :

Mit einer DSLR hat man einfach überall mehr Möglichkeiten bei besserer Qualität.

Aber :

Was will man eigentlich ?

Zeigen, was man hat ?
Zeigen, wo man im letzten Urlaub war ?
Eigene Ideen verwirklichen ?
Auch mal einen Sonnenuntergang (halbwegs) realistisch im Bild festhalten?

Und:

Was ist man bereit dafür einzusetzen :

- klar: mehr Geld
- Zeit und Beschäftigung, sich mit Grundlagen und Technik der Fotografie auseinander zu setzen ?


All DAS spielt da mit rein.

Zu welchen PREIS will ich WAS WOFÜR.

Es muss gar keine DSLR sein.
Es kann eine DSLR sein - wenn man weis, wofür
Fencer24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 02:13   #17
Rue
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2005
Ort: Neuwied
Beiträge: 975
Standard AW: Warum Spiegelreflex ( ein etwas unfairer Vergleich )

DSLR braucht kein Mensch. Es ist ein Marketing Hype. Für Pressezwecke mag das in Ordnung sein, bei bildnerischer Photograhie ist es ohne Bedeutung. Analog/Digital läuft seit 20 Jahren parallel in Form erstklassiger Scans. Spiegelreflexfotos (KB, MF) leben vom bewusste Einsatz der besten Objektive. Sicher können Könner auch mit Kitobjektiven eindrucksvolle Bilder schaffen. Nur deren Wert, neben den elementaren Grundkentnissen von Zeit, Blende, ISO kennen halt die wenigsten. Wenn dann noch Raw, kalibrierte Monitore, ICC-Profile ... ins Spiel kommen, werden dann auch s.g. DSLR-Fachforen die bevorzugten Automarken interessanter.

Gruß Rue
Rue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 02:58   #18
Bamamike
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2005
Ort: Kollmar (Elbe) & Koblenz
Beiträge: 883
Standard AW: Warum Spiegelreflex ( ein etwas unfairer Vergleich )

@RUE
Gottseidank bist Du in der Minderheit. No Comments(Für alle anderen Kommentare würde ich gesperrt werden)
Bamamike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 09:53   #19
arctic_storm
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 168
Standard AW: Warum Spiegelreflex ( ein etwas unfairer Vergleich )

Spiegelreflex wird irgendwie immer mit guter Qualität assoziiert. Wenn ihr mal genau hinseht, unterscheiden sich Spiegelreflex-Kameras nur in einer Sache von allen anderen Kameras: Dem Spiegel.
Es ist momentan auch so, dass nur DSLR-Kameras Wechselobjektive haben. Bei entsprechendem Budget ist das ein Vorteil.
Alle Sachen wie Einstellmöglichkeiten, Rauschen, Geschwindigkeit etc. sind aber nicht zwingend charakteristisch für eine DSLR, man nehme die Sony DSC-R1 an, die auch einen ASP-C-Sensor hatte, aber eine Bridge war.
arctic_storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 12:04   #20
Kalsi
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 15.737
Standard AW: Warum Spiegelreflex ( ein etwas unfairer Vergleich )

Zitat:
Zitat von arctic_storm Beitrag anzeigen
Wenn ihr mal genau hinseht, unterscheiden sich Spiegelreflex-Kameras nur in einer Sache von allen anderen Kameras: Dem Spiegel.
Es ist momentan auch so, dass nur DSLR-Kameras Wechselobjektive haben. Bei entsprechendem Budget ist das ein Vorteil.
Gut, sind wir schon bei zwei Unterschieden.....

Zitat:
Zitat von arctic_storm Beitrag anzeigen
Alle Sachen wie Einstellmöglichkeiten, Rauschen, Geschwindigkeit etc. sind aber nicht zwingend charakteristisch für eine DSLR, man nehme die Sony DSC-R1 an, die auch einen ASP-C-Sensor hatte, aber eine Bridge war.
....und die einzige Bridge mit APS-C Sensor war...........war, weil sie nicht mehr produziert wird.

Die derzeit einzigen beiden nicht-DSLR mit APS-C Sensor sind die Leica M8 und die Sigma DP-1 - beides nicht unbedingt Ausweichmöglichkeiten für Leute denen eine DSLR zu teuer ist.

Das Problem ist, daß ja eines aus dem anderen folgt. Nur eine DSLR bietet: SLR-Sucher, Wechselobjektive (ok, Ausnahme Leica M8) und großen Sensor zusammen.

Die von Dir genannten manuellen Einstellungen an den Kompakten/Bridges sind ja ganz toll, aber mit dem winzigen Sensor den so eine Kamera hat, kannst Du dir das sorgfältige Einstellen der Blende doch auch gleich sparen.

Die unterschiedliche Schärfentiefe bei f/2.8 und f/8 (weiter kann man an den meisten Bridges ja nichtmal abblenden, wg. Beugung sollte man sogar f/8 noch vermeiden) erkennt man, wenn überhaupt, nur bei genauem Hinsehen.

Und Rauschen und Geschwindigkeit: soll ich mal lachen? - Bisher hat in den beiden Punkten noch keine Kompakte/Bridge annähernd mit einer DSLR mithalten können.

Vom Rauschen her allenfalls noch Sony R-1, Leica M8 und Sigma DP-1 - was die Geschwindigkeit angeht ist eine Kompakte/Bridge immer unterlegen. Klar gibt es da jetzt Kameras, die 60FPS können, toll, den lahmen Kontrast-AF hat auch diese Höllenmaschine immer noch und um die Auslöseverzögerung halbwegs erträglich zu machen, bzw. der Relevanz zu berauben, hat man einen Ringpuffer zwischengeschaltet.

Alles nur halbgare Krückenlösungen, die man sich m.E. komplett sparen kann, denn letztlich kann eine DSLR das alles von Haus aus bieten, ohne irgendwelche Krücken!

Dazu kommt dann eben noch, daß man sich bei dem ganzen Kompakt-Kroppzeug mit einem besch.... elektronischen Sucher begnügen muß, während eine DSLR konzeptbedingt einen schönen SLR-Sucher mitbringt, meiner Meinung nach immer noch das beste Sucherkonzept überhaupt.
__________________
5D 17-40 24-85 70-200 100-300 50 85 380EX
K5 8 21 35 50 100 400
Q Q7 3.2 8.5 5-15 15-45
Kalsi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren