DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2008, 15:25   #1
triangle
Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: München (Laim)
Beiträge: 3.152
Standard Ich suche Infos zum "Conrad Charge Manager 2010" - Lüfterproblem

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Freunde,

ich besitze seit 2001 den Conrad Charge Manager 2010 der nun im siebten Jahr treu seinen Dienst verrichtet. Mein Gerät besitzt noch keine serielle Schnittstelle, wie sie seit einiger Zeit im Modell 2010 eingebaut ist. Das Nachfolgegerät Charge Manager 2020 scheint auch seine Anhänger zu haben :-)

Es gibt und gab wohl einige Softwareprojekte zu der seriellen Schnittstelle des Geräts. Diese sind an anderer Stelle besprochen.

Meine Frage:
Ich würde gerne das Lüfterproblem bzw. deren Lautstärke in den Griff bekommen. Wie kann ich die Lüfter leise bekommen? Im Conrad habe ich ein "Vorführgerät" im Betrieb gesehen - da war der Lüfter abgeklemmt. Das Gerät wäre sonst wohl nicht verkauft worden. Auf meine Nachfrage hin wurde mir natürlich abgeraten den Lüfter abzuklemmen. "Sie würden im Laden auch nur Akkus mit Mignonbaugröße laden."
Meine Lüfter sind nach sieben Jahren sehr laut geworden und am liebsten würde ich die Lüfter austauschen. Hat das jemand bei diesem Gerät schonmal gemacht bzw. leise Lüfter nachinstalliert?
Ich habe bereits gegoogled aber bei der Vielzahl der Treffer keinen Hinweis gefunden. Vielleicht gibt es zu dem Gerät ein eigenes Forum oder eine Webseite, auf der mein Lüfterproblem besprochen ist. Für sachdienliche Hinweise bin ich sehr dankbar.

triangle
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg charge_manager_2010.jpg (20,4 KB, 179x aufgerufen)
__________________
Canon EOS DSLR

meine Bilder auf Flickr

An einem Bild sind immer zwei Leute beteiligt: der Fotograf und der Betrachter. -
Ansel Adams

Geändert von triangle (11.02.2008 um 15:30 Uhr)
triangle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2008, 15:35   #2
blackburner
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2007
Beiträge: 50
Standard AW: Ich suche Infos zum Conrad Charge Manager 2010 - Lüfterproblem

Ich glaube, du wirst das Gerät nicht wirklich ruhig bekommen. Den auch bei anderen Lüftern dieser Größe wird es nicht wesentlich leiser werden. Ich habe hier den 2010 stehen und bin sehr zufrieden mit dem Gerät, vom Lärm mal abgesehen. Der Lader steht halt in der Abstellkammer.
blackburner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2008, 22:32   #3
Mad Alex
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Enger
Beiträge: 44
Standard AW: Ich suche Infos zum Conrad Charge Manager 2010 - Lüfterproblem

Hallo ,

ich habe auch so einen "Staubsauger" mir sind die beiden 40x40 so auf die Nerven gegangen das ich das ganze umbebaut habe auf 1x 80x80 silent Lüftung.

Echt saugut das ding ist jetzt nicht lauter als der Laptop auf dem schreibtisch...
und kühler ist das ding auch noch ...

allerdings kann man den jetzt nicht mehr an die Wand hängen sondern er steht jetzt in ca einem 30-45 grad Winkel auf dem Tisch ....

Und ich befürchte das ganze ist jetzt glaube ich nicht mehr so ganz nach VDE...

kann auch gerne Fotos/Umbauanleitung machen - bei bedarf einfach melden ...
__________________
http://www.flickr.com/photos/alexanderjaschke

EOS 1D MKII / EOS 5D / 17-40 4L / 28-70 2,8L / 70-200 4L / 100-400 4,5-5,6L IS /50 2,5 Macro / 28-105 3,5-4,5 / ST-E2 / 2x 420 EX
Plus diversen Kram ...

Die Ausrüstung macht´s nicht
Mad Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2008, 06:52   #4
triangle
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: München (Laim)
Beiträge: 3.152
Standard AW: Ich suche Infos zum Conrad Charge Manager 2010 - Lüfterproblem

zwei drei Fotos wären erst mal nicht schlecht, eine Anleitung könnte ja dann noch ausgefeilt werden.

triangle
__________________
Canon EOS DSLR

meine Bilder auf Flickr

An einem Bild sind immer zwei Leute beteiligt: der Fotograf und der Betrachter. -
Ansel Adams
triangle ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.02.2008, 08:18   #5
Gast_1235508814
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich suche Infos zum Conrad Charge Manager 2010 - Lüfterproblem

Hallo,

ich hab den 2020 und der ist im Vergleich zu dem Vorgänger-Ladegerät von ELV schon erheblich leiser, aber immer noch nervend.
Als Elektroniker lässt man da ja nichts unversucht und ich hab mich an den Lüfter rangemacht und wollte den durch Drehzahlreduzierung leiser bekommen, war erfolglos. Das Gerät meckert defekten Lüfter an und schaltet sich ab, das der Lüfter vom Prozessor anhand der Stromaufnahme überwacht wird.

Einzige Alternative ist, den Läufter gegen ein anderes, leises Modell auszutauschen. Problem ist aber das die verbauten 40mm oder ( 60mm Lüfter beim 2020 ) aufgrund ihrer Baugrösse höhere Drehzahlen benötigen, um noch halbwegs Luftdurchsatz zu bekommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2008, 12:09   #6
triangle
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: München (Laim)
Beiträge: 3.152
Standard AW: Ich suche Infos zum Conrad Charge Manager 2010 - Lüfterproblem

Zitat:
Zitat von blackburner Beitrag anzeigen
Ich glaube, du wirst das Gerät nicht wirklich ruhig bekommen. Den auch bei anderen Lüftern dieser Größe wird es nicht wesentlich leiser werden. Ich habe hier den 2010 stehen und bin sehr zufrieden mit dem Gerät, vom Lärm mal abgesehen. Der Lader steht halt in der Abstellkammer.
Mein Gerät ist in der ersten Minute extrem laut mit einem Geräusch neben dem Luftzischen. Es klingt nach einem Lagerschaden von wenigstens einem Lüfter. Nach einiger Zeit hört man nur noch Luftzischen. Bevor mir das ganze Gerät abraucht würde ich lieber die Lüfter tauschen. Hat jemand eine Emfehlung, welchen Lüfter ich kaufen könnte. Irgendein Papst 40x40mm 12V wäre meine unerfahrende Meinung. Brauch ich 10mm oder 20mm Tiefe? - ich hab noch nicht aufgeschraubt - .

triangle
__________________
Canon EOS DSLR

meine Bilder auf Flickr

An einem Bild sind immer zwei Leute beteiligt: der Fotograf und der Betrachter. -
Ansel Adams
triangle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2008, 16:29   #7
kapege.de
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2005
Ort: München/Ebenau
Beiträge: 3.845
Standard AW: Ich suche Infos zum "Conrad Charge Manager 2010" - Lüfterproblem

Und was hat das mit Fotozubehör zu tun?
__________________
Viele Grüße, Peter

Stress-o-Meter: [...X............]

"Romanes eunt domus" Brian Cohn

Bilderkopieren leicht gemacht mit CopyCat.
kapege.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2008, 16:33   #8
mawosch
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 461
Standard AW: Ich suche Infos zum "Conrad Charge Manager 2010" - Lüfterproblem

Zitat:
Zitat von kapege.de Beitrag anzeigen
Und was hat das mit Fotozubehör zu tun?
Und wie lädst du deine Akkus z.B. für den Blitz?

Zitat:
Zitat von Mad Alex Beitrag anzeigen
kann auch gerne Fotos/Umbauanleitung machen - bei bedarf einfach melden ...
Meld!!
Ich überlege auch schon einige Zeit, wie man das Ding leiser machen kann. Offen hatte ich es schon. Hab aber nur geschaut. Hab mich aber noch nicht durchgerungen was zu machen.

Gruß
Matthias
mawosch ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.02.2008, 20:16   #9
Mad Alex
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Enger
Beiträge: 44
Standard AW: Ich suche Infos zum "Conrad Charge Manager 2010" - Lüfterproblem

Hallo nochmal ,

ich habe heute abend leider wenig zeit zerlege das ding aber nochmal und mache
noch Fotos -mit " anleitung " scheint ja bedaf da zu sein ...

stelle schon mal ein Bild ein ...
das warscheinlich schon einige abschreckt

hoffe das ich das morgen schaffe komplett zu machen .... aber auf jaeden fall am wochenende ...

möchte darauf hinweisen das nur der jenige seine geräte zerlegen sollte der auch wirklich genau weis was er da tut -
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg cm2010-1.jpg (419,6 KB, 276x aufgerufen)
__________________
http://www.flickr.com/photos/alexanderjaschke

EOS 1D MKII / EOS 5D / 17-40 4L / 28-70 2,8L / 70-200 4L / 100-400 4,5-5,6L IS /50 2,5 Macro / 28-105 3,5-4,5 / ST-E2 / 2x 420 EX
Plus diversen Kram ...

Die Ausrüstung macht´s nicht
Mad Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2008, 19:35   #10
Mad Alex
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Enger
Beiträge: 44
Standard AW: Ich suche Infos zum "Conrad Charge Manager 2010" - Lüfterproblem

So ... Hallo liebe Bastler -wie versprochen....

(Ich bin mir nicht so ganz sicher ob das jetzt noch hierhin gehört oder doch in die Bastelecke)

Hier ein kleines howto zum Conrad CM 2010

1.Stecker ziehen (Ganz wichtig !!!) Bild 1

2.Schrauben auf der Rückseite lösen Bild 2

3.Jetzt sollte das so aussehen wie auf Bild 3

4.Ausschnitt für Lüfter aufzeichnen und Bohrlöcher für die Schrauben man sollte darauf achten nicht beide Halterungen für den Trafo zu endfernen und nach möglichkeit keine der „Original“ verschraubungen wegen der Stabilität.

5.Die Löcher ausfräsen – sägen und die Löcher für die Verschraubung des Lüfters Bohren .

6.Jetzt kann der neue Lüfter aufgesetzt und verschraubt werden – beim Verschrauben unbedingt darauf achten das die Schrauben nicht zuweit in das gerät stehen und keine Platiene und keine Kabel berühren / zerstören – je nach Lüfter Typ können die Kabel dierekt nach innen gezogen werden .

7.Die Original Lüfter sind nur gesteckt und Können einfach nach oben rausgezogen werden .

8.Die Kabel gehen auf die untere Platiene und können so abgekniffen werden das es möglich ist den einen mit Isolierband abzukleben und den anderen an den Lüfter zu löten oder an eine Steckverbindung . Natürlich kann mann auch die Original Kabel ablöten und den neuen Lüfter direkt an die Platiene Löten – je nach dem was man bevorzugt und ob man noch einen 3Pin Molex Stecker rumliegen hat... Bild 4

9. So nun die evtl vorhanden Steckverbindung verbinden und alles wider zusammen Puzzeln / Schrauben ...

Jetzt sollte alles wieder funzen ... UND LEISE SEIN ...

zum Thema Lüfter -
ich habe einen Silent Lüfter 80x80 12V mit ca 2000 Rpm verbaut der ist dann auch leise von standart Lüftern / oder Temp. geregelten wünde ich abraten
Standart - zu laut
Temp. geregelt - gefahr das das Ding abraucht ...

Ich hoffe das die Anleitung hilft.

Ich werde mir noch ein Lüftergitter besorgen und noch eine art Standfuss bauen - winkel - irgendwas - so das der Lüfter nicht mehr aufliegt sondern das Ding steht und sich die vibrationen nicht mehr übertagen ...



Wenn noch fragen / verbesserungsvorschläge da sind - melden...

(wer Rechtschreibfehler findet - darf sie auf seinem Monitor mit Tipex ändern )
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Umbau-CM-2010-Bild-1.jpg (469,1 KB, 103x aufgerufen)
Dateityp: jpg Umbau-CM-2010-Bild-2.jpg (346,7 KB, 137x aufgerufen)
Dateityp: jpg Umbau-CM-2010-Bild-4.jpg (437,7 KB, 193x aufgerufen)
Dateityp: jpg Umbau-CM-2010-Bild-3.jpg (412,6 KB, 220x aufgerufen)
__________________
http://www.flickr.com/photos/alexanderjaschke

EOS 1D MKII / EOS 5D / 17-40 4L / 28-70 2,8L / 70-200 4L / 100-400 4,5-5,6L IS /50 2,5 Macro / 28-105 3,5-4,5 / ST-E2 / 2x 420 EX
Plus diversen Kram ...

Die Ausrüstung macht´s nicht

Geändert von Mad Alex (13.02.2008 um 19:40 Uhr) Grund: Foto vergessen
Mad Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
chargemanager 2010 , ladegerät


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:01 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de