DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2020, 16:57   #61
Wulli85
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2016
Ort: Kiel
Beiträge: 51
Standard AW: Unterbelichtung bei D7500

Zitat:
Zitat von Steinkreis Beitrag anzeigen
Das Belichtungsverhalten der D7500 finde ich, wie schon mehrfach erwähnt, gerade bei starken Helligkeitsdifferenzen, bei Nutzung der Matrixmessung nicht ganz unproblematisch. Da muss ich, nach Sichtung am Monitor, des öfteren die Belichtungskorrektur bemühen.
Eben das ist genau meine Meinung. Die knappe Belichtung wäre grundsätzlich ok, wenn sie denn berechenbar wäre. Minimal versetzte Fokuspunkte führen bei identischem Bildausschnitt aber zu mehreren LW unterschiedlich belichteten Aufnahmen. Für Profis und alle, die eh jedes Bild individuell entwickeln, mag das völlig ok sein und sogar Vorteile haben, für Hobbyfotografen, JPEG-Nutzer oder Preset-Entwickler ist das oft nervig. Zudem sage ich auch ganz ehrlich: regelmäßig überbelichten wie die D90 tun D5600 oder Z50 auch nicht. Sie sind einfach berechenbarer in allen Messmethoden (v.a. natürlich in der Matrixmessung).
Wulli85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 14:54   #62
dirk.be
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Ort: Raeren
Beiträge: 493
Standard AW: Unterbelichtung bei D7500

Zitat:
Zitat von Sherlock80 Beitrag anzeigen
als Erweiterung zu meinem Beitrag vom 10.11.2019 habe ich jetzt mal einige D7500-Bilder, die das Belichtungsproblem imho gut illustrieren, in die GMX-Cloud hochgeladen:
Ich habe mir mal Deine Bilder heruntergeladen und hinsichtlich Belichtungsparameter und Fokuspunkte angesehen.

Um ein aussagekräftiges Ergebnis zum (angeblich schwankenden?) Belichtungsverhalten zu bekommen, solltest Du möglichst wenige Automatiken verwenden, sonst bleibt das Ergebnis in der Tat unvorhersehbar bzw. von zu vielen Faktoren abhängig. Also nach Möglichgkeit ADL aus, Einzelfeld-AF und Picture Control "Flat". Nikon gibt ja an, dass das Fokusfeld bei der Bestimmung der Belichtung stärker gewichtet wird als der Rest des Bildes. Insofern ist es auch einleuchtend, dass das Ergebnis unterschiedlich ausfällt, je nachdem ob gerade die dunkle Tanne oder ein Stück Himmel im Fokuspunkt liegt.

Bei Deinen Bildern hast Du an verschiedenen Parametern "gedreht", insofern sind sie ohne zusätzliche Angaben auch nicht vergleichbar. Ich habe mal bespielhaft die ersten rausgepickt: 3291 zeigt die Belichtung, wie ich sie im Grunde von der D7500 kenne, der Blau-Kanal liegt am rechten Rand, eine Belichtungskorrektur nach oben wie in 3292 lässt am rechten Rand schon etwas die Lichter ausfressen (auch wenn das Bild nach subjektiven Gesichtspunkten "besser" aussieht und mir als JPG ooc lieber wäre). Bei 3294 wechselst Du die Belichtungsmethode, lässt sich also nicht als Vergleich heranziehen. Grundsätzlich auch schwierig beim Gruppen-AF: einzelne Felder liegen mal im dunkleren, mal im helleren Bereich, mal ist beides vertreten.

Ob es grundsätzlich "richtig" ist, das AF-Feld in die Belichtung mit einzubeziehen? Darüber lässt sich diskutieren, ich verstehe aber die Intention von Nikon und in vielen Fällen ist das sicherlich auch nützlich (etwa beim Gegenlicht-Portrait). Bei den von Dir gewählten kontrastreichen Motiven mit vielen kleineren hellen und dunklen Bereichen wohl eher nachteilig. Der beste Weg wäre wohl, man könnte die Berücksichtigung des AF-Felds ähnlich wie die fixe Belichtungskorrektur in b6 auch irgendwo im Individualmenü an-/abschalten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DSC3291.png (771,8 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: png DSC3292.png (783,6 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: png DSC3294.png (757,3 KB, 25x aufgerufen)
__________________
Nikon DX - D7500, D90
>> mein FLICKR <<
dirk.be ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 18:10   #63
Kordel1
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2016
Beiträge: 37
Standard AW: Unterbelichtung bei D7500

[
Ich habe mich zwischenzeitlich wegen der Belichtungsproblematik auch an den Nikon Support gewandt; hierzu habe ich Nikon auch die Bilder in der GMX Cloud zur Verfügung gestellt:
Leider war das Ergebnis sehr ernüchternd Es wurde lediglich empfohlen, doch künftig die Blende weiter zu öffnen oder die Belichtungszeiten zu erhöhen. Keinerlei Erklärungsansätze für das Belichtungsverhalten, keinerlei weitergehende Hinweise.
Auf meinen mehrfachen Hinweis, dass das Belichtungsverhalten der D7500 von zahlreichen Leuten moniert wird und ich kein Einzelfall bin (diesen Thread hier habe ich natürlich verlinkt), wurde überhaupt nicht eingegangen.

Schön, dass du dich darum gekümmert hast. Diese Reaktion (incl. des Ratschlags) von Nikon war leider genau so erwartbar. Ich hatte vor kurzem (auch hier nachgefragt) ein Objektivproblem. Um meine mögliche Fehleinschätzung auszuschließen, hatten vier weitere Hobbyfotografen das Glas ausprobiert und alle die gleichen Mängel festgestellt. Ich habe daraufhin hartnäckig bei Nikon reklamiert mit dem Ergebnis: Dreimal wurde dem Objetiv attestiert: "Das Gerät ist technisch einwandfrei." Es funktioniert bis heute natürich immer noch nicht.
Gruß
Kordel1
Kordel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 17:06   #64
Kordel1
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2016
Beiträge: 37
Standard AW: Unterbelichtung bei D7500

Ich habe mir heute bezügl. des Problems mit der D7500-Belichtungsproblematik
den Ratschlag von "Sherlock80" zu Herzen genommen und ein
ausführliches Schreiben an den Nikon Support geschickt.
Ich glaube mittlerweile auch, dass jeder, der Ähnliches mit seiner Cam. erlebt, dasselbe tun sollte. Von selber ändern die Nikon - Leute diesbezüglich garantiert nichts.

Habe heute diesbezüglich Rück-Meldung von Nikon erhalten: Sehr höflich und freundlich-immerhin. Aber: Sie hätten wohl noch nie von der Belichtungsproblematik gehört. Mit dem Satz:
"Wir haben keine registrierten Fälle im Zusammenhang mit Ihrem Benutzerkonto gefunden" kann zumindest ich überhaupt nichts anfangen.
Gruß
Kordel1

Geändert von Kordel1 (21.01.2020 um 10:33 Uhr)
Kordel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:59 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren