DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2018, 20:33   #1
Ipf
Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 26
Standard Auf der Suche nach dem ersten richtigen Stativ

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Zusammen,

ein günstiges Stativ habe ich bereits zuhause stehen, jedoch habe ich dazu absolut kein Vertrauen. Daher steht es derzeit gut verstaut im Regal. Aus aktuellem Anlass werde ich demnächst ein Stativ für eine Reise nach Asien benötigen. Demgegenüber stehen natürlich die 30% Makro...Es wäre auch denkbar ein kleines kompaktes Reisestativ anzuschaffen und speziell für Makros ein separates. Jedoch wäre ein Stativ für alle Anwendungsfälle optimal.
Vielen Dank schon mal im Voraus!

[x] Ich (nutze bereits ein Stativ und) suche etwas besseres.

Ich suche...
[x] Stativ + Kopf

Ich habe schon folgende Stative/Stativköpfe (Marke, Modell)...
[ ] im Internet oder in Zeitschriften angeschaut:
• Manfrotto 055CXPro3
• Rollei Rock Solid Carbon Gamma
• Velbon Ultra 655

Verfügbares Gesamtbudget:
[250] Euro, davon
[x] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll

[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.
[ ] Eine Budgeterhöhung ist eventuell möglich (ansonsten bitte keine höherpreisigen Vorschläge).

Welche Punkte sind dir beim Kauf am wichtigsten? (Summe soll 100% ergeben.)
40 % Hohe Stabilität (tendenziell schwerer und/oder teurer)
20 % Geringes Gewicht (tendenziell teurer und/oder wackliger)
20 % Günstiger Preis (tendenziell schwerer und/oder wackliger)
20 % Geringes Packmaß (tendenziell teurer und/oder wackliger)
__ % Große Auszugshöhe (tendenziell schwerer und/oder wackliger und/oder teurer)

Wie ist der voraussichtliche Verwendungszweck? (Summe soll 100% ergeben.)
__ % Architektur
20 % Landschaft
__ % Panorama
__ % Sport
20 % Tierfotografie mit langen Brennweiten
__ % Astronomie
__ % Studio
30 % Makro
30 % Reise
__ % Sonstiger: ______________________

oder:
[x] 100 % Eierlegende Wollmilchsau (Allrounder mit diversen Kompromissen)

Was kommt maximal auf das Stativ bzw. den Kopf?

300 mm längste und 16 mm kürzeste Brennweite wird an der Kamera Sony Alpha 77M2 eingesetzt.

Kamera mit welchem Sensor?
[x] Crop


Stativ

Körpergröße:
[183] cm

Material (Info):
[x] Aluminium
[x] Carbon


Arretiersystem:
[x] egal

Mittelsäule:
[x] egal, bei den umlegbaren heißt es ja, das geht auf Kosten der Stabilität...

Kopf

Kopfart:
[x] Kugelkopf
Ipf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 19:05   #2
Der Pole
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2008
Ort: Gizycko/Masuren
Beiträge: 51
Standard AW: Auf der Suche nach dem ersten richtigen Stativ

Hallo, vor derselben Frage stand ich vor einigen Jahren auch. Als Budget hatte ich mir damals 200 € gesetzt. Daraus wurde allerdings nichts. Es ist ein Stativ geworden, mit dem ich nach vielen Jahren immer noch sehr zufrieden bin, allerdings sehr viel teurer. Bereut habe ich die Mehrausgabe nie und würde es wieder so machen. Es ist damals ein Feisol Tournament geworden. Nicht der gewünschte Preisrahmen aber sein Geld wert. Bei einer Körpergröße von 1,82 ist aufrechtes Arbeiten problemlos. Das Stativ ist leicht und stabil, bodennahes arbeiten ist auch möglich. Ich habe die Variante mit 3 Segmenten ohne Mittelsäule. Die gibt es auf Wunsch separat zu erwerben, wie auch noch anderes Zubehör. Als Kopf habe ich einen Gitzo, aber das ist ja Geschmacksache. Bei meinem Kopf ist es möglich, die Beine so über den Kopf zu schlagen, das das Packmaß erträglich bleibt (60cm) und alles in die mitgelieferte Stativtasche passt. Die Variante mit 4 Segmenten ist noch ein ganzes Stück kürzer. Gewichtsmäßig ist die Kombi ein Traum. Stativ mit Kopf und Wechseladapter liegen bei ca. 1,5 Kg. Denk bei der Anschaffung daran, ein Stativ ist sicher eins der langlebigsten Teile deiner Fotoausrüstung.
Der Pole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 19:46   #3
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 3.473
Standard AW: Auf der Suche nach dem ersten richtigen Stativ

So ein Feisol ist schon ganz was ordentliches. Leider hab ich mehr Stative ungenutzt in Kästen gesehen als unter Kameras.

Somit rate ich fürn Anfang gebraucht zu kaufen oder wenn das ausscheiden sollte, ein kompaktes Travler.
Mit richtigem Kopf (die wirklich guten kosten alleine das doppelte als dein Budget hergibt) und die kleinsten Beine drinnen gehen auch Makros mit den meisten sehr gut
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 07:31   #4
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 10.991
Standard AW: Auf der Suche nach dem ersten richtigen Stativ

Das Slik Pro 700 DX ist sicher auch stabil genug, solange die 300mm nicht ein 300/2.8 sind. Es ist in Deutschland für 129 Euro zu bekommen. Dann beleibt noch das halbe Budget für den Kopf.
Dafür findet man auch gute Kugelköpfe, allerdings etwa Nachsacken während des Festziehens muss man jn der Preisklasse noch akzeptieren. Da geht esaber nicht um Wackeln, sondern darum, dass der Ausschnitt beim Festziehen sich nochmal etwas verschiebt.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung
DSLR-Forum-Sponsor Falkemedia verlost Photokina 2018 Tickets!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:49 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren