DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2018, 21:29   #21
bernie-äff
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Dingolfing
Beiträge: 110
Standard AW: Nach Monitorkalibrierung ausgewaschene Farben bei s-RGB

Unter Systemkonfiguration/Systemstart ist bei mir (Win 7) aufgelistet:
Adobe Updater Startup utility / GC Invoker Utility / ACDSee Commander Pro 9 / Avira / Java Platform SE Auto Updater / Avira Product Family / Color Navigator 6 / EOS Utility Launcher /
Und ColorMunki Smile Tray. Unter Befehl heißt es hier: Colorm…\Applic…\Collorm…1.exe

Unter Windows/Programme ist der Colormunki noch aufgeführt. soll ich ihn gleich mal löschen und dann zur Probe den Rechner neu starten?
bernie-äff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 21:41   #22
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: nördlicher Speckgürtel von Berlin
Beiträge: 9.163
Standard AW: Nach Monitorkalibrierung ausgewaschene Farben bei s-RGB

Zitat:
Zitat von bernie-äff Beitrag anzeigen
...Unter Windows/Programme ist der Colormunki noch aufgeführt. soll ich ihn gleich mal löschen und dann zur Probe den Rechner neu starten?
Das ganze Colormunki-Programm deinstallieren.

Mal im Programmverzeichnis von Colormunki.exe nach einem Uninstall.exe suchen.

Wenn nicht, dann über Systemsteuerung- Programme - deinstallieren.

Vorher mal im Programm- Menü unter ausführen msconfig.exe eingeben und nachsehen, was da unter Autostart eingetragen ist. Das mal hier mitteilen.

Ich kann mich leider nicht mehr so genau an Win 7 erinnern

Gruß
ewm
ewm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 22:05   #23
bernie-äff
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Dingolfing
Beiträge: 110
Standard AW: Nach Monitorkalibrierung ausgewaschene Farben bei s-RGB

Meine Güte hast Du eine Geduld!

Bei Win7 gibt es anscheinend den Begriff Autostart nicht. Das heißt hier Systemstart. Die darin enthaltenen Programme habe ich Dir gerade aufgelistet.

Bei ColorMunki Smile, Reiter „Systemstart“ heißt es am Ende des Dateipfades: Startup
Im Reiter „Dienste“ heißt es: Wird ausgeführt.

Die uninstall-Funktion ist im Programmordner vorhanden.
bernie-äff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 22:07   #24
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: nördlicher Speckgürtel von Berlin
Beiträge: 9.163
Standard AW: Nach Monitorkalibrierung ausgewaschene Farben bei s-RGB

Zitat:
Zitat von bernie-äff Beitrag anzeigen
...Die uninstall-Funktion ist im Programmordner vorhanden.
Dann starte die uninstall.exe, lass alles deinstallieren und und boote danach den Rechner neu.

Zitat:
Zitat von bernie-äff Beitrag anzeigen
Meine Güte hast Du eine Geduld!...
Gern

Gruß
ewm
ewm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.03.2018, 00:08   #25
bernie-äff
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Dingolfing
Beiträge: 110
Standard AW: Nach Monitorkalibrierung ausgewaschene Farben bei s-RGB

So, die Löschaktion ist abgeschlossen, Colormunki Smile aus dem Programm-Ordner und dem Autostart/Systemstart-Ordner verschwunden. Das hat aber leider nichts gebracht.
Schade!
bernie-äff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 00:47   #26
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: nördlicher Speckgürtel von Berlin
Beiträge: 9.163
Standard AW: Nach Monitorkalibrierung ausgewaschene Farben bei s-RGB

Zitat:
Zitat von bernie-äff Beitrag anzeigen
So, die Löschaktion ist abgeschlossen, Colormunki Smile aus dem Programm-Ordner und dem Autostart/Systemstart-Ordner verschwunden. Das hat aber leider nichts gebracht.
Schade!
Dann fällt mir derzeit nur noch ein Versuch ein.

Windows 7 kann man im abgesicherten Mode starten. Nach dem Einschalten des Rechners F8 mehrmals tippen und dann "abgesicherten Mode" wählen.

Dann mal die Icons auf dem Desktop checken. Kann sein, dass Du eine schlechtere Auflösung wegen der Standardtreiber hast. Aber es geht ja um die Farben.

Berichte mal und dann sehen wir heute Abend weiter

Gruß
ewm
ewm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 13:37   #27
bernie-äff
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Dingolfing
Beiträge: 110
Standard AW: Nach Monitorkalibrierung ausgewaschene Farben bei s-RGB

Den abgesicherten Mode stelle ich erst mal zurück, denn seit gestern Abend hat es schon wieder eine Veränderung gegeben. Bei Klick auf die ColorNavigator-Verknüpfung keine Reaktion, er machte nicht mehr auf. Weiß der Teufel, was da nachts immer mit meinem Rechner passiert. Nach Neuinstallation des CN keine Veränderung: Farben auf dem Desktop und in den Bildbearbeitungsprogrammen weiter blass.
Noch nicht erwähnt habe ich, dass ich vor der Installation des Color Navigator - wie von Eizo empfohlen - die Windows Bildschirmkalibrierung deaktiviert habe. Die ist auch immer noch ausgeschaltet.
Ach ja, auf dem Rechner liegen unter " … spool\drivers\color noch alte ICC-Profile von meinem alten Monitor rum. Das dürfte aber kein Problem sein, denn der Rechner kann anscheinend die Monitore auseinanderhalten und zeigt übrigens auch die korrekte Auflösung des Eizo an (unter Anzeige/Bildschirmauflösung).
bernie-äff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 13:59   #28
MisterW
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 1.298
Standard AW: Nach Monitorkalibrierung ausgewaschene Farben bei s-RGB

Eigentlich ist das normal ganz einfach:

- ggf. alte Kalibrierungslösung entfernen, Colornavigator arbeitet aber problemlos parallel z.B. mit X-Rite oder Datacolorsoftware
- evtl. Anpassungen oder Optimierungen im Grafikkartentreiber deaktivieren
- Color Navigator installieren
- Eizo entsprechend z.B. auf Cal1 mit Fotografie Vorgabe auf D65 angepasst und z.b. 100 cd/qm kalibieren
- Color Navigator installiert das Profil automatisch, man muss da nichts manuell machen

- Lightroom öffnen, Lightroom erkennt alles automatisch was die Monitorkalibrierung betrifft und die Bilder sollten korrekt angezeigt werden
- Photoshop selbiges, man muss nur beim öffnen von Jpegs aufpassen, wenn diese kein eingebettetes Profil haben, daß man sRGB nimmt, setzt natürlich voraus, man hat sie vorher als sRGB gespeichert und nicht als AdobeRGB, sonst geht das natürlich schief und es wird falsch angezeigt

Am Monitor selber oder Colornavigator muss man nach der Kalibrierung nichts mehr umstellen, alles bleibt einfach so stehen, das Farbamanagement ist Sache der Anwendung

Das z.B. Windows selber teils sehr farbkäftig aussieht ist vollkommen normal und gewisse Windows Software Bilder viel zu gesättigt anzeigt auch, das liegt schlicht daran, das Windows selber nicht voll farbmanagementfähig ist
MisterW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 21:51   #29
bernie-äff
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Dingolfing
Beiträge: 110
Standard AW: Nach Monitorkalibrierung ausgewaschene Farben bei s-RGB

Mister W
Da hast Du wohl Recht, dass das normal ganz einfach ist - mit Betonung auf normal.
Aber irgendwo ist hier der Wurm drin und das hat wahrscheinlich nichts mit dem Farbmanagement zu tun.

ewm
Ich habe gerade den abgesicherten Modus getestet. Die Icons waren immer noch blass, die Farben der Bilder in ACDSee aber wieder kräftiger. Zurück im "Normalmodus" ist wieder alles blass: Fotos und Desktop. Zum Haare raufen.
bernie-äff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 22:11   #30
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: nördlicher Speckgürtel von Berlin
Beiträge: 9.163
Standard AW: Nach Monitorkalibrierung ausgewaschene Farben bei s-RGB

Zitat:
Zitat von bernie-äff Beitrag anzeigen
...Noch nicht erwähnt habe ich, dass ich vor der Installation des Color Navigator - wie von Eizo empfohlen - die Windows Bildschirmkalibrierung deaktiviert habe. Die ist auch immer noch ausgeschaltet...
Wie hast DU das gemacht? Ich kenne mich da nicht aus. Hier gibt es aber einen Beitrag dazu. Inwiefern der Dir hilft musst Du selbst sehen.

http://www.laszlopusztai.net/2009/08...ith-windows-7/

Wobei ich vom Gefühl her die letzte Schritte eher andersrum einstellen würde. Also Haken raus aus "use Windows Display calibration"

Dann würde ich unter Advanced mal alles auf die Grundwerte setzen.

Zitat:
Zitat von bernie-äff Beitrag anzeigen
...Ich habe gerade den abgesicherten Modus getestet. Die Icons waren immer noch blass, die Farben der Bilder in ACDSee aber wieder kräftiger. Zurück im "Normalmodus" ist wieder alles blass: Fotos und Desktop. Zum Haare raufen.
Das wäre für mich ein Indiz, dass das Farbmanagement von ACDSee im abgesicherten Modus funktioniert.

Im Normalmodus funkt da eventuell das Color Management von Windows dazwischen.


Ich gehe jetzt mal an meine Windows 10 Rechner und versuche mal Screenshots von meinem funktionierenden Windows- Farbmanagment zu machen und stelle die nachher hier ein.

Gruß
ewm
ewm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:18 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren