DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2018, 19:02   #1
Akkulok
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2008
Ort: Koberg
Beiträge: 215
Frage Aktuelles PS-Update

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

seite heute habe ich das aktuelle PS CC-Update (19.1.0 20180116.r.238 2018/01/16: 1153018 x64) laufen und ein Problem festgestellt.

Die Tonwertkurven und Gradationskurven sind plötzlich nicht mehr knackscharf abgegrenzt, sondern wirken weichgezeichnet. Eine präzises Ende der Skalen ist damit nicht mehr ablesbar/einstellbar.

Hat dieses Problem auch schon wer anders festgestellt?

Gruß
Jan
Akkulok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 16:33   #2
felix_hh
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2015
Beiträge: 867
Standard AW: Aktuelles PS-Update

Hier funktioniert alles normal.
(Adobe Photoshop Version: 19.1.0 20180116.r.238 2018/01/16: 1153018 x64, win10 x64, Nvidia GPU)


Kannst du mal einen Screenshot machen?
Eventuell ist ja beim Update was schief gelaufen oder es ist ein Problem mit dem Grafiktreiber.
felix_hh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 16:41   #3
CharlieWaffles
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2012
Beiträge: 1.266
Standard AW: Aktuelles PS-Update

Hab auch keine Probleme.
__________________
Adblock Block wird mit geringer Aktivität kompensiert.
CharlieWaffles ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 18:21   #4
Akkulok
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.09.2008
Ort: Koberg
Beiträge: 215
Standard AW: Aktuelles PS-Update

Moin zusammen,

anbei was gebasteltes.

Links der Zustand bis zum Update, die Tonwertkurve wird pixelgenau abgegrenzt.

Rechts der aktuelle Zustand, die Tonwertkurve ist leicht weichgezeichnet, eine pixelgenaue Abtrennung ist nicht mehr möglich, nur eine Näherung.

Gruß
Jan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (169,3 KB, 192x aufgerufen)
Akkulok ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.02.2018, 21:34   #5
Karl Günter Wünsch
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 7.940
Standard AW: Aktuelles PS-Update

Zitat:
Zitat von Akkulok Beitrag anzeigen
Moin zusammen,

anbei was gebasteltes.

Links der Zustand bis zum Update, die Tonwertkurve wird pixelgenau abgegrenzt.

Rechts der aktuelle Zustand, die Tonwertkurve ist leicht weichgezeichnet, eine pixelgenaue Abtrennung ist nicht mehr möglich, nur eine Näherung.

Gruß
Jan
8 Bt gegen 16 Bit Daten?
Karl Günter Wünsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 21:48   #6
KessieW
Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2017
Beiträge: 254
Standard AW: Aktuelles PS-Update

Zitat:
Zitat von Karl Günter Wünsch Beitrag anzeigen
8 Bt gegen 16 Bit Daten?
Dagegen spricht die Skalierung 0 ... 255. Das ist typisch für 8 Bit. Auf beiden Seiten.

So oder so kann ich aber nicht nachvollziehen, was "pixelgenau" sein soll. Insgesamt sieht es mir eher so aus, als wenn das Tool gegen eine neue Grafikbibliothek gelinkt worden ist, der Dialog sieht ja völlig anders aus, die Buttons sind alle anders, das sind so typische Unterschiede zwischen Windows Releases und/oder verschiedenen Grafikbibliotheken (a la Qt usw).

Ein wirkliches Problem kann ich nicht erkennen. Man kontrolliert das Bild doch sowieso nach dem Verschieben der Regler und eine numerische Eingabe ist eh nicht möglich.
KessieW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 21:55   #7
Akkulok
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.09.2008
Ort: Koberg
Beiträge: 215
Standard AW: Aktuelles PS-Update

Zitat:
Zitat von KessieW Beitrag anzeigen
Dagegen spricht die Skalierung 0 ... 255. Das ist typisch für 8 Bit. Auf beiden Seiten.

So oder so kann ich aber nicht nachvollziehen, was "pixelgenau" sein soll. Insgesamt sieht es mir eher so aus, als wenn das Tool gegen eine neue Grafikbibliothek gelinkt worden ist, der Dialog sieht ja völlig anders aus, die Buttons sind alle anders, das sind so typische Unterschiede zwischen Windows Releases und/oder verschiedenen Grafikbibliotheken (a la Qt usw).

Ein wirkliches Problem kann ich nicht erkennen. Man kontrolliert das Bild doch sowieso nach dem Verschieben der Regler und eine numerische Eingabe ist eh nicht möglich.
Da ich nach dem Update eine neue Version PS habe, musste ich mir aus dem Web ein Beispiel suchen, was die bisherige Darstellung zeigt - da ich sie nicht mehr zeigen kann.

Welche PS-Version das war, ist am Ende wurscht - die dargestellte Kurve sah bis vorgestern so aus. Mit pixelscharfen Abtrennungen.

Wichtig ist, dass alle die hier schreiben, den gleichen Updatestand haben, sonst ist es sinnfrei.

Wer keinen Unterschied in der Darstellung zwischen den Kurven sieht, ist auch raus. ;-)

Gruß
Jan

PS: Als ich die Kurve erstmals sah, dachte ich spontan, oh ich muss meine Brille putzen.

Geändert von Akkulok (03.02.2018 um 21:58 Uhr)
Akkulok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2018, 13:09   #8
felix_hh
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2015
Beiträge: 867
Standard AW: Aktuelles PS-Update

Zitat:
Zitat von KessieW Beitrag anzeigen
Dagegen spricht die Skalierung 0 ... 255. Das ist typisch für 8 Bit. Auf beiden Seiten.
(...)
Auch bei einem 16-bit Bild wird in PS in der Tonwertkorrektur die Skalierung der Tonwertkorrektur 0...255 angezeigt.
Vermutlich weil man diese Werte leichter manuell eingeben kann als 0...65536. Und mit dem Mausrad ist durch 0..255 auch leichter gescrollt als durch 0....65536.

Ansonsten:
so genau kann ich das Problem nicht nachvollziehen. Ich sehe hier jedenfalls im Histogramm immer noch ganz gut ob im Bild alle Tonewerte von 0 bis 255 genutzt werden oder ob z.B. die Tiefen oder Lichter fehlen. Oder ob gar zu viele Schatten unrettbar verloren sind.

Abgesehen davon kann man bei der Tonwertkorrektur in Verbindung mit der Änderung der Tonwertspreizung von Schatten oder Lichtern auch einfach die alt-Taste nutzen um Schatten und Lichter ohne Zeichnung zu erkennen. Das funktioniert so nebenbei auch wenn man das Gradiationskurven-Werkzeug verwendet.
felix_hh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 00:12   #9
Akkulok
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.09.2008
Ort: Koberg
Beiträge: 215
Standard AW: Aktuelles PS-Update

Zitat:
Zitat von felix_hh Beitrag anzeigen
Ansonsten: so genau kann ich das Problem nicht nachvollziehen. Ich sehe hier jedenfalls im Histogramm immer noch ganz gut.
Nun, als ernsthaftes Problem sehe ich das auch nicht an, aber die Tonwertanpassung hin zum Schwarzpunkt (oder Weißpunkt) war bisher absolut möglich, nun kann man durch die Weichzeichnung nur noch näherungsweise arbeiten, was ja auch geht.

Die Frage war ja auch eher, ob diese Weichzeichung auch bei anderen auftaucht, oder es ein persönliches Problem (Einzelschicksal) ist.

Gruß
Jan
Akkulok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 22:36   #10
alex_b
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2005
Beiträge: 667
Standard AW: Aktuelles PS-Update

???
Wie soll man denn eine Aussage über die Qualität der Ablesbarkeit machen, wenn die Abbildungen der Palette „Tonwertkorrektur" nicht von ein und demselben Bild stammen?
alex_b ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren