DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2017, 21:43   #1
Pixelsign
Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2011
Ort: Pirna
Beiträge: 687
Standard Tamron SP 24-70 mm f/2.8 VC - G2

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ganz pünktlich und wie versprochen, ist das neue Standardzoom von Tamron seit dem 01.08. nun endlich verfügbar.

Für mich kam es noch gerade so rechtzeitig auf den Markt, da ich dringend ein 24-70er 2.8 für anstehende Fotoshoots benötigte. Seit Wochen war ich auf der Suche nach einer adequaten Lösung für Produkt-, People-, Mode- und Hochzeitsshoots. Das "alte" Tamron und das Nikon (non VR) waren sehr enttäuschend und ließen sich bestenfalls als weich bezeichnen. Ob ich einfach nur schwache Exemplare erwischt habe? Wer weiß das schon.

Also heute der letzte Anlauf im Saturn. Zuerst habe ich mit meiner eigenen, vertrauten und frisch justierten D800, das alte Tamron 24-70 getestet - wieder weich. Dann das neue Sigma - aha, geht doch. Und dann das Tamron G2 - ahaaaaa! Großartige Schärfeunterschiede zwischen Sigma und Tamron ließen sich in der Eile auf dem Kameradisplay nicht erkennen. Bei 24 mm war das Tamron etwas schärfer (laut Lensrentals liegt hier auch die Schwachstelle beim Sigma). Der Fokus saß bei allen Brennweiten sehr präzise und schnell. Zum Stabi muss man nicht viel sagen, wenn dieser 1/8 Sek bei 70 mm an einer D800 verwacklungsfrei hält.

Was mich neben der Abbildungsleistung am meisten vom Hocker gehauen hat, ist die unglaubliche Verarbeitung des Tamron G2. Da wackelt und klappert absolut nichts. Auch der Tubus und die Geli sind frei von jeglichem Spiel. Die Schalter gehen schön leicht und knackig, die Oberflächen sind äußerst hochwertig und es ist auch noch angenehm leicht. Da können sich Nikon, Canon und auch Sigma (die weiche, gummiartige Oberfläche der Art Serie, ist sehr anfällig für Kratzer) eine Scheibe abschneiden. Die Gegenlichtblende ist übrigens mehrteilig aufgebaut (sehr gut) und wird mit einem Hebel gesichert.

Der erste Eindruck ist also schon mal sehr gut. Am Wochenende muss sich das Objektiv auf einer Hochzeit beweisen, dann kann ich auch noch mehr Erfahrungen teilen. Bis dahin findet ihr anbei noch einen Vergleich zwischen Nikon und Tamron, mit Real-World-Werten, wie sie bei Hochzeiten oder Modeshoots verwendet werden (andere Brennweiten folgen noch).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg TamronG2_Nikon.jpg (469,3 KB, 412x aufgerufen)
Dateityp: jpg TamronG2.jpg (464,9 KB, 341x aufgerufen)
Dateityp: jpg TamronG2_2.jpg (471,5 KB, 423x aufgerufen)
__________________
Portfolio

Geändert von Pixelsign (03.08.2017 um 23:11 Uhr)
Pixelsign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 21:47   #2
graviton137
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 6.331
Standard AW: Tamron SP 24-70 mm F2.8 G2

Zitat:
Zitat von Pixelsign Beitrag anzeigen
Das "alte" Tamron und das Nikon (non VR) waren sehr enttäuschend und ließen sich bestenfalls als weich bezeichnen. Ob ich einfach nur schwache Exemplare erwischt habe? Wer weiß das schon.
Hast du definitiv, denn das alte und neue Tamron haben den optisch identischen Aufbau.

Jedenfalls super, dass du davon ein so gutes Exemplar erwischt hast! Haptisch sind die neuen Tamrons wirklich auch sehr gut (mein 35 VC genauso)!

Kannst du bitte mal ausprobieren, ob der VC bei ca. 1/160s irgendwelche unscharfen Bilder produziert?
graviton137 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 22:03   #3
Pixelsign
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.10.2011
Ort: Pirna
Beiträge: 687
Standard AW: Tamron SP 24-70 mm F2.8 G2

Dann hat Tamron vllt. auch einfach die Serienstreung gut in den Griff bekommen (mal schauen was andere Fotografen so berichten). Ich hatte nun seit dem Erscheinen des älteren Tamrons, drei Exemplare getestet, die alle weich abgebildet haben. Eins davon hatte starke Schärfeverschiebungen und Ghosting-Effekte.

Zwecks VC und 1/160s halte ich gern mal die Augen offen und gebe am Sonntag Feedback dazu. Da war das alte Tamron wohl fehleranfällig?
__________________
Portfolio
Pixelsign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 22:05   #4
graviton137
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 6.331
Standard AW: Tamron SP 24-70 mm F2.8 G2

Zitat:
Zitat von Pixelsign Beitrag anzeigen
Zwecks VC und 1/160s halte ich gern mal die Augen offen und gebe am Sonntag Feedback dazu. Da war das alte Tamron wohl fehleranfällig?
Generell ältere Tamrons. Mein 35 VC hat das Problem aber auch nicht mehr, also hoffe ich, dass sie beim G2 auch die neue Implementierung verwenden (davon ist auszugehen).
graviton137 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.08.2017, 09:32   #5
Lenz Moser
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2008
Ort: Hinter den 14 Bergen
Beiträge: 5.787
Standard AW: Tamron SP 24-70 mm F2.8 G2

Zitat:
Zitat von Pixelsign Beitrag anzeigen
Da war das alte Tamron wohl fehleranfällig?
Ich musste meines dreimal in die Werkstatt geben. Einmal weil der Fokus auf den Ohren war, obwohl ich auf die Augen scharfgestellt habe und zweimal, weil es dezentriert war. Gekostet hat das nichts, lief auf Garantie und seit zwei Jahren arbeitet es perfekt. Einzig der Stabilisator erzeugt zu 30% Doppelbilder, weshalb ich ihn nicht mehr verwende und das Objektiv wohl noch einmal auf Garantiereparatur geschickt werden wird.

Dass so ein Objektiv weichzeichnet, aufgrund von irreparabler Serienstreuung, halte ich für unmöglich.
Lenz Moser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 11:48   #6
Gast_434177
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tamron SP 24-70 mm f/2.8 VC - G2

Zitat:
Zitat von Pixelsign Beitrag anzeigen
Der erste Eindruck ist also schon mal sehr gut. Am Wochenende muss sich das Objektiv auf einer Hochzeit beweisen, dann kann ich auch noch mehr Erfahrungen teilen. Bis dahin findet ihr anbei noch einen Vergleich zwischen Nikon und Tamron, mit Real-World-Werten, wie sie bei Hochzeiten oder Modeshoots verwendet werden (andere Brennweiten folgen noch).
JA! BITTE BERICHTEN! Und zwar so schnell, wie es bei dir nur geht.
Ich habe in zwei Wochen ein großes Event zu fotografieren, da würde ich das neue Tamron bereits einsetzen wollen, wenn es denn etwas gutes bzw. deutlich besser als das 24-70G ist.

Was fällt dir sonst noch ggü.dem 24-70G auf? AF Tempo vergleichbar?

Danke für die Infos!
  Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 12:55   #7
MarcusPK
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.236
Standard AW: Tamron SP 24-70 mm F2.8 G2

Zitat:
Zitat von Lenz Moser Beitrag anzeigen
Ich musste meines dreimal in die Werkstatt geben. Einmal weil der Fokus auf den Ohren war, obwohl ich auf die Augen scharfgestellt habe und zweimal, weil es dezentriert war. Gekostet hat das nichts, lief auf Garantie und seit zwei Jahren arbeitet es perfekt. Einzig der Stabilisator erzeugt zu 30% Doppelbilder, weshalb ich ihn nicht mehr verwende und das Objektiv wohl noch einmal auf Garantiereparatur geschickt werden wird.

Dass so ein Objektiv weichzeichnet, aufgrund von irreparabler Serienstreuung, halte ich für unmöglich.
Haha.. Willkommen in meiner Welt! Zusätzlich hatte ich noch das Blendenproblem bei offener Blende.. 5x zur Rep. ich war bedient. Wirklich gut wurde es nie. Die Doppelbilder sind ein Problem vieler Tamrons.. Hat mein 15-30 2,8 ja auch. Bist zu zu schnell.. ist das Objektiv viel zu langsam.
__________________
Zu viel Glas an S5,F5,D610+D800 - Bilder aber entstehen zuerst im Kopf!
MarcusPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 14:24   #8
Lenz Moser
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2008
Ort: Hinter den 14 Bergen
Beiträge: 5.787
Standard AW: Tamron SP 24-70 mm F2.8 G2

Zitat:
Zitat von MarcusPK Beitrag anzeigen
Bist zu zu schnell.. ist das Objektiv viel zu langsam.
Bei meinen Tests habe ich etwa 80 Aufnahmen vom selben Motiv gemacht, ohne dass der VC zwischen den Aufnahmen zur Ruhe gekommen wäre und 1/3 ist unscharf wegen Doppelkonturen. Sieht man bei normaler Ansicht kaum, aber wenn man in die Vergrößerung geht sofort. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das erst später angefangen hat, denn anfangs, also die ersten zwei Jahre, habe ich im Prinzip alles mit VC fotografiert und es war immer in Ordnung. Ich habe auch ein Tamron 70-300, mit dem ich die Gegenprobe unter gleichen Bedingungen, gleiche Brennweite, also 70 mm, gemacht habe. Kein einziges Foto war da unscharf.
Lenz Moser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 23:02   #9
Pixelsign
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.10.2011
Ort: Pirna
Beiträge: 687
Standard AW: Tamron SP 24-70 mm f/2.8 VC - G2

@vibo-photodesign.de Ich habe zwar kaum Erfahrung mit dem alten Tamron aber beim direkten Vergleich mit dem G2, war der Fokus beim neuen spürbar schneller. Soweit ich mich erinnern kann, hat sich der Fokus bei der älteren Version am Ende immer nochmal kurz vor und zurück korrigiert. Das ist beim G2 nicht mehr der Fall.
__________________
Portfolio
Pixelsign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 07:25   #10
Gast_434177
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Tamron SP 24-70 mm f/2.8 VC - G2

Danke für dein Feedback.
Ich meinte das Nikon 24-70G, welches du aktuell noch hast. Der Unterschied zum ersten Tamron 24-70 interessiert mich nicht, da ich es kenne. Fokussiert das Tamron schneller als Nikon?
Gibt es beim neuen G2 auch eine krasse Verzeichnung bei 24mm so wie beim alten Tamron? Ist es allgemein schärfer in der Mitte und am Rand als Nikon?
  Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren