DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2014, 09:27   #1
chr.geri
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2014
Ort: Halle Saale
Beiträge: 6
Standard Umbau Sigma SA auf Canon EF

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo, Werte kammeraden.

Ich hab da ein kleines Informationsproblem, unzwar habe ich gelesen, dass sich Sigma SA und Canon EF im Protokoll wohl nicht unterscheiden.

Das EF Bajonett passt auch ohne Probleme auf die Aufnahme.

Nur habe ich Probleme mit der Kontaktbelegung, das Sigma SA hat 10 Kontakte (3 wohl für den Einsatz mit Telekonverter) und Canon hat "nur" 7.

Also hier meine Frage: Kann mir jemand sagen, wie die Kontaktbelegung bei beiden Kontaktblöcken ist?

Achja, das Objektiv um das es geht ist ein Sigma 50-500 EX DG HSM

Und danke vorab, für die nützlichen Infos
chr.geri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 19:39   #2
baffe
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Nahe Weiden/Opf
Beiträge: 316
Standard AW: Umbau Sigma SA auf Canon EF

Hi!

Willst Du Sigma auf Canon umbauen?

Kann ich nicht groß was zu sagen.

Was ich weiß ist daß an meiner Sigma SD10 ein "analoges" Sigma 28-70mm f2,8 tut bis auf den AF (evtl Umbaufehler meinerseits) das an der analogen EOS gut, an der digitalen nicht funktioniert hat.

Also funktioniert auch nicht alles was an SA tut automatisch an EF.

! da baffe
__________________
...Schärfe ist gut, -wo sie nicht stört. Gigapixel brauch ich nicht.
baffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2014, 21:10   #3
chr.geri
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.04.2014
Ort: Halle Saale
Beiträge: 6
Standard AW: Umbau Sigma SA auf Canon EF

Ja, der Bildstabilisator soll wohl nicht mehr so richtig funktionieren.

Da ich aber keinen habe, ist das nicht so schlimm. 😉😄
chr.geri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2014, 21:24   #4
baffe
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Nahe Weiden/Opf
Beiträge: 316
Standard AW: Umbau Sigma SA auf Canon EF

Hi!

Wenn das Sigma die "analoge Sprache" als Telegramm an den Body verwendet tut auch die Blendensteuerung nichts außer Error (99?).

! da baffe
__________________
...Schärfe ist gut, -wo sie nicht stört. Gigapixel brauch ich nicht.
baffe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.12.2014, 21:40   #5
chr.geri
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.04.2014
Ort: Halle Saale
Beiträge: 6
Standard AW: Umbau Sigma SA auf Canon EF

In dem Fall, wäre der Umbau gescheitert und wird wieder zurückgebaut.

Aber ohne die Kontaktbelegung, kann ich es nicht löten. Einige Kontakte überlappen sich, da ja die vom SA Anschluss kleiner sind und ich das Objektiv nicht zerstören will. Und solche Aussagen wie: " Kontakte 1:1 gelötet" helfen mir da auch nicht wirklich weiter, weswegen ich jetzt auch die konkrete Frage gestellt hab.

Wäre schön, wenn es dieses Jahr noch fertig wird, da ich Anfang Januar wandern gehe und das Objektiv bräuchte... 😅
chr.geri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2014, 22:03   #6
baffe
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Nahe Weiden/Opf
Beiträge: 316
Standard AW: Umbau Sigma SA auf Canon EF

Hi!

Also bei meinem 28-70/2,8 hat genau der Leiterstreifen vom einen Kontaktblock auf den andern gepasst. Also nicht auf der Seite der Objektivelektronik sondern auf der Kameraseite hab ich gelötet.

Der Kontaktblock war von einem 70-200 (denk ich) und hat samt Bajonettsockel da ohne bohren oder sonstige Anstregungen (wie Drahtbrücken o.Ä. hingepaßt.

Leider ist das ein derart grottenschlechtes Objektiv, so daß sich der Aufwand in keinster Weise gelohnt hat. Ich habe noch ein 28-70/2,8 von Tokina das ist eine ganz andere Liga obwohl es offen auch recht weich ist.

Halt lieber Dein Glas mal hin und mach einige Testbilder (Offenblende geht ja) bevor es Dir ergeht wie mir...

! da baffe
__________________
...Schärfe ist gut, -wo sie nicht stört. Gigapixel brauch ich nicht.
baffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2014, 18:08   #7
canograf
Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Hamm/Westf.
Beiträge: 351
Standard AW: Umbau Sigma SA auf Canon EF

Hi,
Canon hat in seinen Objektiven teilweise mehr als 7 Kontakte!
Hier ein Link zur Kontaktbelegung bei Canon:
http://de.wikipedia.org/wiki/EF-Bajonett

Zu Sigma habe ich auf die Schnelle nichts gefunden...


Grüße
Frank
canograf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2015, 12:45   #8
chr.geri
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.04.2014
Ort: Halle Saale
Beiträge: 6
Standard AW: Umbau Sigma SA auf Canon EF

Hi, um den Thread mal wieder zu aktualisieren...

Ich habe den Umbau gewagt, das Löten habe ich anderen überlassen. Das Flachbandkabel musste gänzlich entfernt und durch kurze Kabelstücken ersetzt werden, da dass von der Pinbelegung her nicht passte. alles in allem funktioniert es super, vielleicht weil ich keinen OS habe.

Ich habe jedoch inzwischen festgestellt, dass ich einen leichten frontfocus habe, kann man bei der 70D aber ganz leicht in den einstellungen korrigieren.

Was mich aber sehr stutzig macht und wozu ich bisher noch nichts gefunden habe, ist die Tatsache, dass meine Kamera mir eine Offenblende von 5,6 statt 6,3 angibt. Ergibt für mich die Frage, ist das ein Kommunikationsproblem oder stimmt das tatsächlich? Ist das generell der Fall? Hängt das mit den Sensor- bzw. Linsengröße zusammen? Wenn ja, dann kann man theoretisch, also sofern es die gewünschte Linse hergibt doch ordentlich Geld sparen und gewinnt sogar noch etwas an Lichtstärke?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen machen können?
chr.geri ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.07.2015, 12:49   #9
KHZ
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: an der schönen Ruhr
Beiträge: 3.037
Standard AW: Umbau Sigma SA auf Canon EF

Sigma (und Tamron) Objektive mit größter Blende 6.3 erzählen in der Datenkommunikation der Kamera, ihre Offenblende sei 5.6, aber sie flunkern nur
Grund hierfür ist letztlich, dass Canon bei Offenblende kleiner 5.6 den Autofokus deaktiviert und mit diesen Objektiven dann nur noch manuelles Fokussieren möglich wäre (jaja, und für die Haarspalter unter uns, die 1DX und EOS III oder welche Modelle sonst noch, tun das nicht)

Karl
KHZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2015, 12:56   #10
chr.geri
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.04.2014
Ort: Halle Saale
Beiträge: 6
Standard AW: Umbau Sigma SA auf Canon EF

Alles klar, das klingt ansatzweise einleuchtend.

Ich dachte zwar, dass Canon erst ab ner 8er oder teilweise 9er blende aufgibt, aber gut.

Passiert mit nem 2x konverter und der Linse auch. Kann man da am Konverter die Kommunikation zur Kamera irgendwie einschränken, sodass der Blendenwert nicht mehr übertragen wird? Würde dann der Autofokus noch funktionieren?
chr.geri ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
canon , sigma , sigma sa , umbau


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:14 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de