DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Landschaft

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2014, 09:52   #1
Reisefoto_Mi-Fo
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2011
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 1.657
Standard USA von Kalifornien nach Montana

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich war in den letzten Jahren öfters in den USA und bin dort von Südkalifornien über Nevada, Arizona, Utah, Colorado, Wyoming bis nach Montana gereist. Sowohl bei Tag als auch teilweise bei Nacht habe ich fotografiert. Ich möchte Euch nun einen Reisebericht mit einigen Bildern davon zeigen. Die Bilder sind - mit einigen Ausnahmen - eher sparsam bearbeitet, es sind etliche JPGs direkt aus der Kamera dabei.

Ihr werdet bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten sehen, einige davon in anderem Licht, als sie gewöhnlich auf Bildern erscheinen. Da Bilder im Internet schnell Beine bekommen, habe ich sie möglichst dezent mit einem Wasserzeichen versehen, damit dann, wenn sie ungefragt und unberechtigt irgendwo anders erscheinen, wenigstens zu sehen ist, woher sie stammen, sofern das Wasserzeichen nicht böswillig entfernt wurde.

Ich bin noch am Raussuchen der Bilder, so dass sie hier Stück für Stück erscheinen werden. Ich beginne mit einem Bild vom Hinflug.



Die Reise beginnt in äußersten Süden Kaliforniens an der mexikanischen Grenze zur blauen Stunde in San Diego.



Der erste Haltepunkt auf der Fahrt Richtung Norden war der Joshua Tree National Park. Ich fand ihn nicht so dolle und andernrorts habe ich auch noch jede Menge Joshua Trees gesehen, aber einen Joshua Tree von hier möchte ich Euch zeigen:



Neben den Joshua Trees gibt es im gleichnamigen Nationalpark natürlich noch mehr zu sehen. Das sind insbesondere schöne Gruppen von gerundeten Felsen (leider meist mit Grill oder Campingplatz mittendrin, die das Foto verderben) und auch ein paar Kakteeen (keine Saguaros). Es gibt sogar einen Punkt, der Cactus Garden heißt, aber mit meinen Fotos von dort bin ich nicht zufrieden. Aber ein Trauerseidenschnäpper hat sich für mich in Pose gesetzt:

Reisefoto_Mi-Fo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 21:13   #2
J3TF0RC3
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2012
Beiträge: 1.216
Standard AW: USA von Kalifornien nach Montana

Der Anfang gefällt schonmal sehr!
__________________
Gruß, Dennis


Impressionen aus Ostfriesland und umzu
J3TF0RC3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 01:20   #3
Reisefoto_Mi-Fo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.06.2011
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 1.657
Standard AW: USA von Kalifornien nach Montana

Vielen Dank!

Nachdem ich am Vormittag kreuz und quer durch den Nationalpark gefahren bin, wurde es Zeit, das nächste Ziel anzusteuern, die Trona Pinnacles. Dort kam ich nach Sonnenuntergang an, konnte aber in der Dämmerung noch einen Teil des Gebietes erkunden. Bevor ich mich schlafen gelegt habe, standen noch Nachtaufnahmen auf dem Programm:



Nach dem Monduntergang gab es dann auch die Möglichkeit, die Milchstraße und die Trona Pinnacles zusammen auf`s Bild zu bekommen.

Reisefoto_Mi-Fo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 02:36   #4
DaBest
Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2010
Ort: Berlin / Berlin
Beiträge: 3.643
Standard AW: USA von Kalifornien nach Montana

Mir gefallen die Abendfarben zusammen mit der Stadt im 2. Bild sehr gut.

Allerdings ist die Komposition etwas ungewöhnlich, das Bild wirkt wie ein Teil eines Panoramas.
DaBest ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.08.2014, 15:09   #5
Reisefoto_Mi-Fo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.06.2011
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 1.657
Standard AW: USA von Kalifornien nach Montana

Danke für die Kommentare!

Zitat:
Zitat von DaBest Beitrag anzeigen
Allerdings ist die Komposition etwas ungewöhnlich, das Bild wirkt wie ein Teil eines Panoramas.
Jetzt, wo Du es schreibst, sehe ich auch, dass das Bild rechts nach mehr schreit. Ich muss mal sehen, ob ich noch ein Bild von dort habe, das sich dranflicken lässt. Allerdings sieht dann der Vordergrund links etwas verloren aus.


Das Nächste Ziel nach den Tronas war das Death Valley. Der kürzeste Weg war gesperrt, so dass ich einen ordentlichen Umweg nehmen musste und schließlich von Olancha Richtung Death Valley fuhr. Immerhin konnte ich so am Weg Joshua Trees mit den verschneiten Bergen im Hintergrund fotografieren, was mir viel besser gefiel als mit der Landschaft des Joshua Tree NP.



Während ich im Nordwesten Amerikas Kojoten nur aus erheblicher Entfernung beobachten konnte, kam ich ihnen im Death Valley ziemlich nahe:



Reisefoto_Mi-Fo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2014, 15:48   #6
Reisefoto_Mi-Fo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.06.2011
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 1.657
Standard AW: USA von Kalifornien nach Montana

Mit meinen Landschaftsbildern aus dem Death Valley war ich nicht ganz glücklich, es hat etwas an Zeit und Muße gefehlt. Ich ergänze jetzt aber doch noch ein Bild vom Furnace Creek Inn, das auch im Film "Zabriskie Point" auftaucht, sowie den Zabriskie Point selbst. Beides nicht gerade selten und auch schon besser fotografierte Motive.





Das Race Track Valley war überschwemmt, als ich im Dezember in Death Valley war, daher bin ich weiter nach Las Vegas gefahren. Das hatte ich bisher immer links liegen gelassen, aber im Dezember 2013 habe ich dann bei der Durchfahrt eine halbe Stunde angehalten und ein paar Fotos geschossen. Standpunkt war natürlich der Las Vegas Bulevard (der Strip), wo die Lichter am buntesten sind und der meiste Kitsch versammelt ist.



Reisefoto_Mi-Fo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2014, 11:59   #7
Reisefoto_Mi-Fo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.06.2011
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 1.657
Standard AW: USA von Kalifornien nach Montana

Östlich von Las Vegas liegt die wohl bekannteste Natursehenswürdigkeit des Südwestens, der Grand Canyon. Ich kam spät nachts an und wachte erst auf, als mir die ersten Sonnenstrahlen ins Gesicht fielen. Ich habe schnell die Fotoausrüstung gegriffen und bin zum Desert View mit senem alten Aussichtsturm geeilt.








(Das Gesicht des Mannes habe ich anonymisiert.)
Reisefoto_Mi-Fo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2014, 20:30   #8
-mh-
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 539
Standard AW: USA von Kalifornien nach Montana

durchwachsen.. aber schöne eindrücke.

- mh
__________________

500px | instagram | twitter | facebook || OUT:SNAP PROFIL
-mh- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2014, 17:41   #9
Reisefoto_Mi-Fo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.06.2011
Ort: Region Karlsruhe
Beiträge: 1.657
Standard AW: USA von Kalifornien nach Montana

Danke für´s Feedback!

Auch später am Tag bieten sich von Canyonrand tolle Ausblicke auf den Grand Canyon.



Mit dem bloßen Auge erscheint mir der Grand Canyon vom Rand aus allerdings weniger beeindruckend als er auf Fotos wirkt. Um seine Dimension richtig zu erfassen, sollte man sich die Zeit nehmen und hinabsteigen. Nachdem das für mich aus verschiedenen Gründen bei früheren Besuchen nicht möglich war, habe ich 2012 den Abstieg bis zur Sohle und den Wiederaufstieg gewagt.



Am Wegesrand kann man sich auch an der Tierwelt freuen, z.B. an Hörnchen und kleinen Echsen.





Reisefoto_Mi-Fo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2014, 19:25   #10
eric
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 9.878
Standard AW: USA von Kalifornien nach Montana

Hallo, mir gefällt es und
ich schaue es mir gerne weiter an.
__________________
Gruss Eric
Tag und Nachtjaeger

Eric bei Flickr
eric ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Landschaft
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:21 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren