DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2018, 22:45   #1
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 3.973
Standard Film für schlechtere Lichtverhältnisse

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Jetzt ist ja die Jahreszeit da wo immer zu wenig Licht ist.

Welchen Budget Film nehmt ihr da?
Bei genügend Licht kommt bei mir der Fuji C-200 in die Kamera. Meist auf Iso 100 belichtet.

Jetzt wäre aber Iso 400-800 ganz gut.

Was ist eure Wahl und warum?
AgfaPhoto Vista plus 400/36?
Fujifilm New Superia X-TRA 400/36?
Kodak UltraMax 400 135/36?
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan

Geändert von Viper780 (17.11.2018 um 12:45 Uhr)
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 01:29   #2
Predicolous
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2008
Beiträge: 171
Standard AW: Beispielfotos (Film)

ich tendiere da zum UltraMax 400, gefällt mir einfach am besten und ist mit 4€ / Rolle (DM, 24er) oder 6€ (fotoimpex, 36er) auch noch erschwinglich... wobei da der Portra 400 ja auch nur noch knapp über 2€*mehr kostet
__________________
Ich freue mich immer über konstruktive Kritik sowie Anregungen!

Geändert von ManniD (14.11.2018 um 19:36 Uhr) Grund: zitat entfernt
Predicolous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 07:55   #3
Ulrich F.
Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2008
Ort: Essen
Beiträge: 210
Standard AW: Beispielfotos (Film)

Hallo,

ich tendiere ebenfalls zum UltraMax400 - der lässt sich meiner Meinung nach auch gut scannen bzw. umwandeln. Und ist zudem bei Rossmann leicht zu beschaffen. (BTW: Ich war ganz überrascht, dass dieser Film in Holland im Drogeriemarkt gleich 2 EUR teurer war)

Ich hatte auch mal einen Portra 800 probiert belichtet. Dadurch gab es auch bei wenig Licht noch Reserven, der ist aber natürlich deutlich teurer.

Beste Grüße
Uli
__________________
Canon EOS 7 D, EOS 1 N HS / 1,8-6,3/10-600 / Blitze, Taschen und Stative, Minolta XE-1 - XE-5 - XG-1(n) - XG-2 - XG-9 - X-300 - X-500 - X-700 - XD-7 - SRT-101, Minolta Scan Elite 5400
Ulrich F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 16:32   #4
Viper780
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 3.973
Standard AW: Beispielfotos (Film)

Zu den Preisen:

Agfa 400 ~4,9€
Kodak UltraMax 400 ~4,4€ (24B) ~4,5€ (36B)
Kodak Portra 400 ~8,3€ (bei 5Stk) (der 800er um 11,5€)
Fujifilm Superia X-TRA 400 ~6,9€
Fuji 400H ~8,3€

Also gewinnt klar der Ultramax 400 bei den günstigen.
Bei allem was drüber ist is es quasi egal und ich kann gleich zum Fuji pro 400H greifen
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.11.2018, 16:43   #5
Predicolous
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2008
Beiträge: 171
Standard AW: Beispielfotos (Film)

Zitat:
Zitat von Viper780 Beitrag anzeigen
Kodak UltraMax 400 ~4,4€ (24B) ~4,5€ (36B)
Wo hast du den 36er für 4,5€ gefunden?
__________________
Ich freue mich immer über konstruktive Kritik sowie Anregungen!

Geändert von ManniD (14.11.2018 um 19:37 Uhr) Grund: zitat eingekürzt
Predicolous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 16:52   #6
Viper780
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 3.973
Standard AW: Beispielfotos (Film)

Den einzigen Händler wo man in Österreich sinnvoll und nicht überteuert Filme bekommt: http://www.fotofachversand.com/Kodak...Max-400-135-36
Fotofachversand von Foto Riegler kann man immer mal erwähnen und die Versandkosten (auch nach Deutschland) sind überschaubar
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 19:40   #7
Predicolous
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2008
Beiträge: 171
Standard AW: Beispielfotos (Film)

cool danke dir!
__________________
Ich freue mich immer über konstruktive Kritik sowie Anregungen!

Geändert von Predicolous (14.11.2018 um 19:47 Uhr)
Predicolous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 20:43   #8
Mr. NN
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2016
Ort: BI/LM
Beiträge: 51
Standard AW: Beispielfotos (Film)

Zitat:
Zitat von Viper780 Beitrag anzeigen
Zu den Preisen:

Agfa 400 ~4,9€
Kodak UltraMax 400 ~4,4€ (24B) ~4,5€ (36B)
Kodak Portra 400 ~8,3€ (bei 5Stk) (der 800er um 11,5€)
Fujifilm Superia X-TRA 400 ~6,9€
Fuji 400H ~8,3€

Also gewinnt klar der Ultramax 400 bei den günstigen.
Bei allem was drüber ist is es quasi egal und ich kann gleich zum Fuji pro 400H greifen
Um hier mal ein bisschen aufzuräumen:
Solltest du noch den Agfa bekommen nimm ihn Agfa hat den vorerst eingestellt. Das ist auch ein nur umgebrandeder FUJI Superia X-Tra 400. Kommt also aufs gleiche raus, aber wenn du ihn in der Drogerie deines Vertrauens kaufst ist er definitiv billiger als der "Originale".
Ist im Übrigen kein schlechter Film schöne Grüntöne aber bei Haut tut er sich ein bisschen schwer.

Der Ultramax ist definitiv der billigste, wenn du ihn im Internet kaufen willst. Bei Nordfoto gibt es ein 3er Pack für 13,- ohne Versand. Ist auch der gleiche wie bei den LOMO 400 Farbnegativ Film. (solltest du den billiger bekommen)

Der Portra 400 und der FUJI 400H spielen ganz oben. Welchen der beiden du nimmst hängt auch davon ab, was dir wichtiger ist bei den Farben. Beide haben einfach ein unterschiedliches Farbprofil. Und beide sind mit ~8€ nicht billig aber wirklich gut also von dem Korn der Schärfe und dem Belichtungsspielraum.
Hier ist der Link zu einem Youtuber der beide getestet hat und auch die Bilder dazu immer bereitstellt: https://www.youtube.com/channel/UCJQ...scGRJUzU6IMCMw
Ich bevorzuge den FUJI 400H für alles ausser Portraits (die absolute Stärke der Portra)

Hier auch noch der Link zu dem was immer hinter AGFA und LOMO steckt: https://en.wikipedia.org/wiki/List_o...ographic_films

.
Mr. NN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 21:54   #9
Viper780
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 3.973
Standard AW: Film für schlechtere Lichtverhältnisse

Ohhh der Agfa ist abgekündigt? Gleich mal sammeln.
Nordfoto hat auch Versand wenn man nicht ums Eck wohnt.
Sonst interessanter Shop.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2018, 22:53   #10
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 464
Standard AW: Film für schlechtere Lichtverhältnisse

Kommt auf den Zweck an. Bei Portraits greife ich fast immer zu den Portras, ansonsten manchmal auch zum Fuji Pro 400. Die Portras sind sehr flexibel belichtbar. Fuji gefällt mir nicht bei trübem Licht. Dann geht auch der Cinstill 800 mit Warmfilter 81B (draussen).
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:18 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren