DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2019, 20:27   #1
islander
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 5.804
Standard Kommt ein billiger Hasselblad X1D-Klon?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Moin!

https://www.mirrorlessrumors.com/new...lad-x1d-clone/

mfg hans
__________________
Flickr

Ich verwende hier im Forum die Lineare Darstellung.
islander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 06:22   #3
Lucy Ben
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 794
Standard AW: Kommt ein billiger Hasselblad X1D-Klon?

Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
Wow, von DJI.

Endlich eine Mittelformat, die fliegen kann
Hasselblad gehört zu DJI
Lucy Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 06:59   #4
JRabbit
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2016
Beiträge: 1.334
Standard AW: Kommt ein billiger Hasselblad X1D-Klon?

Und auch wenn DJI draufsteht word die Kamera vermutlich nicht billig. Das DJI gelabelte 15mm 1.7 für MFT ist auch teurer als das Leica gelabelte.
JRabbit ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.08.2019, 10:52   #5
Geistlein
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2015
Beiträge: 602
Standard AW: Kommt ein billiger Hasselblad X1D-Klon?

Vor allem hat DJI mit den wirklich guten und zuverlässigen Produkten echt bewiesen, dass chinesische Firmen nicht kopieren müssen, sondern Innovationstreiber sein können.

Die X1D Mark 2 ist sicherlich wegen und nicht trotz DJI ca. 50% günstiger als der Vorgänger. Man darf also gespannt sein.
Geistlein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 14:34   #6
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.343
Standard AW: Kommt ein billiger Hasselblad X1D-Klon?

Zitat:
Zitat von JRabbit Beitrag anzeigen
Und auch wenn DJI draufsteht word die Kamera vermutlich nicht billig. Das DJI gelabelte 15mm 1.7 für MFT ist auch teurer als das Leica gelabelte.
Finde ich gut!
Es gibt mittlerweile noch ein paar mehr chinesische Hersteller, die sich von Billigprodukten verabschieden.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 08:58   #7
uchris
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Bochum
Beiträge: 511
Standard AW: Kommt ein billiger Hasselblad X1D-Klon?

Naja, bei der Gruppe der Influencer und Co ist DJI ja auch eher der gute Markenname. Da ist es doch klar, dass die gleiche Kamera mit so nem unbekannten Billig-Laber wie Hasseblad günstiger ist als das "Original" vom großen DJI, oder? Also ich könnte mir schon vorstellen, dass inzwischen viele die Marke DJI vorziehen.
uchris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 11:08   #8
Geistlein
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2015
Beiträge: 602
Standard AW: Kommt ein billiger Hasselblad X1D-Klon?

Aber meiner Meinung nach durch die guten Produkte nicht unverdient... die Drohen sind einfach das Beste was derzeit erhältlich ist und die Gimbals scheinen auch nicht verkehrt zu sein.

Du meinst ernsthaft, dass Hasselblad als Billig-Label von DJI dient? Spannende These
Geistlein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 11:44   #9
DrZoom
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 6.750
Standard AW: Kommt ein billiger Hasselblad X1D-Klon?

Zitat:
Zitat von Geistlein Beitrag anzeigen
Die X1D Mark 2 ist sicherlich wegen und nicht trotz DJI ca. 50% günstiger als der Vorgänger.
Äh ... der Grund für den Preis der X1D Mark 2 heißt natürlich Fujifilm GFX 100.

DJI hat es aus irgend einem mir völlig schleierhaften Grunde nicht geschafft, den neuen 100 Megapixel Chip zu verbauen. Ergo können sie bei dem Preis auch nicht so viel verlangen.



Zitat:
Zitat von uchris Beitrag anzeigen
Also ich könnte mir schon vorstellen, dass inzwischen viele die Marke DJI vorziehen.
Das halte ich für äußerst unwahrscheinlich.
__________________
"Schärfe ist ein bourgeoises Konzept" - Henri Cartier-Bresson | Mikrokontrast | Firmware and Sensor Performance

Hobbyist. Nikon D700+D750, AF-S 20/1.8, Zeiss Classic 35/2, Voigtländer 58/1.4, AF 60/2.8micro, Tokina 100/2.8macro, AF 105/2DC, AF 180/2.8, SB800+SB910, etc; Ricoh GR
DrZoom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren