DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2010, 17:40   #1
schlagersterne
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2010
Beiträge: 1
Standard sony hx1 oder panasonic lumix fz 38 oder vergleichbares + geeignetess schnittprogramm

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
hallo an alle spezialisten,
ich weiss das meine frage schon 100 mal durchgekaut wurde, doch ein laie kommt mit den ganzen fakten und zahlen nicht mit. falls ihr konkrete beispiele und vörschläge brinngen könnt, wären sicher einige laien dankbar.

ich suche eine kamera zum filmen im berreich bis ca. 500 euro. bei lowlight, also bei sonnendämmerung soll sie halt gut sein und eher kinoefekt bringen wie z.b. canon eos 7d. speicherlimit ist egal, da nur clips bis 4 min. gibt es zur sony hx1 schon was besseres bis ca. 500 euro. mein rechner ist auch nicht der neueste. funktioniert momentan mit magix deluxe 2008 und dv aber hervoragend.
ganz wichtig, welche schnittsoftware passt dann auch zu der kamera, klar im bezahlbaren bereich. magix oder das profimagix würde ich gerne beibehalten, da schon geläufig, falls es zu den kameras passt. wie wären den die zwei kameras sony hx1 und panasonic lumix fz 38 oder falls andere besser wären vergleichbar. wie sieht es mit bildstabilisator z.b. aus. oder wäre eine cam besser? also ich mache nur sehr sehr langsame schwenks mit stativ. gegen die sonne wird auch oft gefilmt. was gibt es da zu beachte, oder welche funktion von welchem modell wäre da top. auch sollte z.b. bei einer kopfaufnahme nur der kopf scharf sein und der hintergrund unschärfer. die beherscht ja die canon 7d od. 550 d so gut. anfangs wollte ich mir eine eos 550 d zulege, aber als ich dann gesehen habe dass mit meinem rechner da nicht viel zu machen ist, habe ich umgedacht. oder liege ich da falsch. also einen dualcore könnte ich mir schon zulegen. hab schon tag und nacht nach brauchbaren tipps gesucht, aber anscheinen sind sich nicht mal die experten so einig. vorerst würde ich mit vga oder 720 arbeit und wenn dann mal ein neuer rechner kommt sollte die kamera auch im hd oder fullhad bereich besonders bei dämmerung gut sein. wie gesagt halt bis 400 500 euronen.
---------------------------
---------------------------
zusammenfassung:
suche gute filmkamera bis ca. 500 euro mit guten lowlight qualitäten und passendes schnittprogramm bis ca. 200 euro, dualcore wird noch angeschaft. aufnahmen sollten sendetauglich sein. oder könnt ihr ein komplettpaket zusammenstellen.
es wird nur mit sehr langsame schwenks gearbeitet und normale kreuzblenden.
-------------------------------------------
hier noch ein link von einem video welches ich mit einer 10 jahr alten dv cam und 19 euro magix deluxe gemacht habe. licht von vorne waren 12 volt halogen an autobaterie. damit ihr seht welche szenen die kamera beherschen sollte. das ganze sollte dann mal sendetauglich sein. ihr könnt das video gerne auch bewerten, was noch zu verbessern wäre. also, wie schon gesagt, bin ich laie.
http://www.youtube.com/watch?v=TWmuYUC38lI
-------
http://www.youtube.com/watch?v=XMlg-...eature=channel
-------------------
es wäre nett wenn ihr mir und anderen laien verständliche ratschläge geben könnt.

ps. warum nicht gleich eine eos 7d fragt sich sicherlich der ein oder andere. da mir voschwebt ca. 4 gleiche kamaras wo zueinander passen auf stative zu stellen, da ich meine aufnahmen selber mache. und vier eos 7d wäre für ein hobby musikprojekt doch etwas zu viel. oder wäre es sinnvoll verschiedenen kameras zu platzieren. sollte halt alles mit einer schnittsoftware gehen. vielleicht habt ihr noch andere ideen. kennt jemand noch ein gutes programm um meine dv aufnahmen auf full hd hochzurechnen. was muss beachtet werden. gruss

Geändert von schlagersterne (19.07.2010 um 18:07 Uhr) Grund: nachtrag
schlagersterne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 22:03   #2
Tasnal
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2009
Beiträge: 836
Standard AW: sony hx1 oder panasonic lumix fz 38 oder vergleichbares + geeignetess schnittprog

Hi und Hellau,

Deine Fragen sind schon extrem videolastig, so dass Du vermutlich in anderen Foren als diesem hier ( noch ) besser aufgehoben bist.

Für den Anfang mal ein paar wild durcheinandergewürfelte Gedanken von mir :

1. Rein in Sachen "Video" und DSLR muss es keine 7D sein. Die 550D unterscheidet sich ( trotz des Preisunterschiedes ) in diesem Bereich nicht. Einziger Unterschied : Die 7D gibt dank 2 Prozessoren während der HD-Aufnahme auch ein HD-Bild an einem externen Monitor aus.

2. Mit ein bisschen Wissen und "Mut zum Tricksen" kann man auch mit der 500D erstaunlich professionell wirkende Videos herauskitzeln. Es muss also nicht mal eine 550D sein. Hier mein Thread dazu :

https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=695257

3. Das Filmen mit Bridge- / Superzoomkameras ( wie die von Dir erwähnten ) ist immer nur ein Kompromiss und eher was für das typische Urlaubsvideo. Warum also nicht gleich zu einem Camcorder greifen ? Modelle wie Canon HV20/30 sind sehr gute Mini-DV-Camcorder. Aber auch mit deutlich günstigeren Mini-DV-Modellen ( wie z.B. Panasonic DV-GS 27 ) lässt sich einiges erreichen und das Ausgabeformat kann auch mit älterer Hardware noch ordentlich bearbeitet werden.

4. SD-Material auf HD-Auflösung aufzupumpen scheint mir irgendwie "quatschig" zu sein. Ich würde keine Auflösung erzwingen, die das Aufnahmegerät von sich aus nicht liefert. Das führt immer zu irgendwas "undefinierbarem". Warum also "be******en" ? Gute SD-Aufnahmen haben immer noch ihre Daseinsberechtigung - trotz dem ganzen HD-Hype.

5. Der Vorteil einer DSLR als Videokamera ist halt der mögliche Objektivwechsel. Außerdem kann man hervorragend mit der Schärfentiefe spielen, was zwar zu erschwerten Aufnahmetechniken, aber zu beeindruckenden Ergebnissen führt. Spar-Tipp : Gebrauchte Canon EOS 500D ( für ca. 450€ ) und dazu ältere, M42-Objektive per Adapter. Die gängigsten M42-Objektive gibt es in den Brennweiten 28mm, 35mm, 50mm, 135mm und 200mm. Stückpreis : ca. 15-25€. Zoomen ist damit natürlich nicht drin, aber die 500D ließe sich so schon sehr gut zum Filmen einsetzen. Nebenbei : Zoomen macht ( bei der Verwendung von Zoomobjektiven ) bei keiner DSLR so richtig "Spaß".

Zusammenfassen kann man sagen, dass es keine Superzoom-/Bridgekamera gibt, die an die Videoqualität einer 500D/550D/7D herankommt. Selbst Camcorder im Preissegment bis ca. 2000€ werden da ihre Schwierigkeiten haben. Gibt man sich trotzdem mit den Videoqualitäten einer Bridgekamera zufrieden und braucht diese ausschließlich zum Filmen, so gäbe es für mich keinen Grund, nicht lieber in einen Camcorder zu investieren. Mini-DV-Aufnahmen lassen sich sehr gut und unkompliziert bearbeiten. Ich hab´ neben einem Mini-DV-Camcorder ( Panasonic NV-DX1 - war damals wegen ihrer guten Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen bekannt ) noch eine Sony HDR-UX3. Die ist mittlerweile gebraucht für bestimmt unter 250€ zu bekommen und nimmt ebenfalls in HD auf. Vor ein paar Jahren gab es aber Probleme mit der Bearbeitung des ausgegebenen Videoformats. Keine Ahnung, ob sich das mittlerweile geändert hat. Ich hab´ die Kamera schon lange nicht mehr benutzt, aber auch wenn sie eher wie ein Spielzeug aussieht, macht sie meiner Meinung nach sehr gute Aufnahmen. Tatsache ist : Auf dem Camcorder-Sektor gibts Dutzende von interessanten und günstigen Alternativen, die sich vor keiner Bridge-Kamera verstecken müssen.

Ich habe erstmal fertig.

Und wie gesagt : Es gibt kompetentere Foren für diese videolastige Thematik.

Grüße,

Tasnal

Geändert von Tasnal (19.07.2010 um 22:10 Uhr)
Tasnal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fz38 , hx1 , lowlight , magix , schnittprogramm


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren